Startseite » Fußball » Regionalliga

RWE-Coach nach 11:0
"Mega stolz auf meine Mannschaft"

(32) Kommentare
Foto: Thorsten Tillmann.
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen demütigte den KFC Uerdingen mit 11:0 und ist wieder Spitzenreiter. RWE-Trainer Christian Neidhart war stolz.

Abstiegskandidat gegen Meisterschaftsanwärter! Die Vorzeichen waren vor der Regionalliga-Begegnung zwischen dem KFC Uerdingen und Rot-Weiss Essen eindeutig. RWE reiste als deutlicher Favorit nach Velbert, um sich mit dem Drittliga-Absteiger zu duellieren. Die Essener wollten die Tabellenführung vom Wuppertaler SV zurückerobern – der WSV spielte am Freitag 2:2 beim SV Lippstadt.

Dieses Vorhaben gelang: Essen deklassierte den hoffnungslos unterlegenen KFC mit 11:0 (3:0) – ein Wahnsinns-Ergebnis! Torjäger Simon Engelmann und Oguzhan Kefkir trafen jeweils dreifach. Die weiteren Treffer erzielten Cedric Harenbrock, Felix Bastians, Sandro Plechaty, Erolind Krasniqi und Zlatko Janjic. Es war der höchste Sieg in der seit 2012 in dieser Form bestehenden Regionalliga-West-Staffel und auch Vereinsrekord für RWE!

Ich bin mega stolz auf meine Mannschaft. Wir haben richtig guten Fußball gespielt, den Ball überragend laufen lassen und hatten eine gute Positionierung. Man hat den Jungs über 90 Minuten angemerkt, dass sie richtig Bock hatten.

Der RWE-Coach war begeistert vom Auftritt seiner Elf.

Trainer Christian Neidhart sprach seinem Team nach dem historischen Dreier ein großes Kompliment aus: "Ich bin mega stolz auf meine Mannschaft. Wir haben richtig guten Fußball gespielt, den Ball überragend laufen lassen und hatten eine gute Positionierung. Man hat den Jungs über 90 Minuten angemerkt, dass sie richtig Bock hatten. Wir haben es bis zum Schlusspfiff komplett durchgezogen und etwas für unser Torverhältnis getan. Wichtig war, dass wir nicht nachgelassen haben. Ich wünsche dem KFC Uerdingen für die nächsten Spiele alles Gute: Kämpft weiter", betonte der Essener Fußballlehrer.


Die Offensive konnte in dieser Partie besonders überzeugen. Auch Torjäger Engelmann, der seine kleine Tor-Flaute mit einem Dreierpack beendete: "Ich glaube, dass sich die Stürmerdiskussion erstmal erledigt hat", sagte Neidhart schmunzelnd.

Erst Neuwerk, dann Heimspiel gegen Wiedenbrück

Für Rot-Weiss Essen steht eine Englische Woche bevor. Am Mittwoch (19.30 Uhr) gastiert die Neidhart-Elf im Niederrheinpokal in Mönchengladbach beim Bezirksligisten Sportfreunde Neuwerk, ehe drei Tage später das Heimspiel gegen den formstarken SC Wiedenbrück (14 Uhr) ansteht. Mit den Ostwestfalen hat der Spitzenreiter noch eine Rechnung aus der Vor-Saison zu begleichen. Zweimal spielte RWE nur Remis gegen den SCW (1:1, 0:0) und ließ in den beiden Partien vier Punkte liegen.

(32) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Platzwart_sein_sohn 2021-10-09 17:57:03 Uhr
Ich auch
RWE-Serm 2021-10-09 18:03:38 Uhr
Wir auch
das ailton 2021-10-09 18:06:51 Uhr
beschämend und peinlich.
bitte nicht schön reden, das darf einer Kreisliga Mannschaft nicht passieren, da fehlt wohl komplett die Einstellung, ist doch bla bla bla alles.
da lach ich mich doch tot.
Rothosen1907 2021-10-09 18:32:25 Uhr
@ Ailton : Schön , das du überhaupt noch lachen kannst ! Auf solche , angebliche Fans , wird man in Uerdingen wohl gerne verzichten !
DuschönerRWE 2021-10-09 18:33:07 Uhr
Ich auch.
RWE-Serm 2021-10-09 18:36:53 Uhr
Uns auch
Ostwestfale 2021-10-09 18:39:35 Uhr
Wieder ein Schlag vor den Hals gegen die unverbesserlichen Anti-Neidhart-Stänkerer.
DuschönerRWE 2021-10-09 18:58:52 Uhr
Wie wahr, Ostwestfalen.
Ostwestfale 2021-10-09 19:17:58 Uhr
Aber thokau findet bestimmt noch was. Bestimmt wurde ein Einwurf langsamer ausgeführt als unter Titz.
RWE1907 Essen 2021-10-09 19:18:29 Uhr
[url]https?://m.bild.de/sport/fussball/f ussball/rot-weiss-essen-fertigt-kfc-uerd ingen-ab-diese-pleite-geht-in-die-geschi chte-ein-77916226.bildMobile.html[/url]
Rotor 2021-10-09 19:34:43 Uhr
Konnte leider nur von unterwegs mal hin und wieder nach dem Zwischenstand schauen. Beim 4:0 dachte ich, mein 6:0 Tipp könnte noch was werden. Als ich wieder drauf schaute, stand es 7:0. Naja, dachte ich, Tipp kaputt aber alles gut. Beim nächsten Kuck stand es 11:0 und mein erster Gedanke war: Schön dass die Jungens sich einen Scheiß um meinen Tipp scheren. Was ein herrlicher, sonniger und triumphaler Samstag. Genau so muss dat. in diesem Sinne: Nur der RWE !
ata1907 2021-10-09 19:45:56 Uhr
Rotor, natürlich!
Bei mir ähnlich. War unterwegs und hatte 4:0 getippt. Tipp im Arsch, selbst super drauf! Ich kann auch bei einem 15:0 ein guter Gewinner sein!
Rotor 2021-10-09 20:09:06 Uhr
Jau ata. Ich denke, dass nicht nur uns beiden heute die Sonne aus dem Arsch geschienen hat :-).
RWE-Serm 2021-10-09 20:20:15 Uhr
Ich kriech dat Grinsen gar nicht mehr los.
So Tage muss man einfach mal genießen
jednajedna 2021-10-09 20:28:15 Uhr
Mega Stolz ??.. gegen ein kurioses Fußball-Konstrukt gewonnen und Stolz ?? Nur Mitleid! Stolz ? .. nur Scharm!
beruma 2021-10-09 20:34:02 Uhr
Oberhausen hat heute einen Punkt gewonnen Wichtig ist immer zu punkten, um oben dran zu bleiben. Da reichen 11 Tore in einem Spiel nicht aus! Der Kantersieg von Essen ist toll für die Mannschaft gibt jedoch auch nur 3 Punkte, Münster hat auch gewonnen, Köln und Wuppertal sind noch da. Die Mannschaft die stetig punktet, die steigt auf. Da wird die Physis im Laufe der Saison noch eine große Rolle spielen und da sind die Mannschaft mit der Kombination aus Erfahrung und guter Physis und guter Phyche die steigt auf. Nach dem 38. Spieltag muss man auf Platz 1 stehen, dies bleibt bis zum letzten Spieltag voraussichtlich spannend. Und da sind Münster, Köln, Wuppertal und Oberhausen im Vorteil gegenüber Essen, auch wenn die Tabelle im Moment noch anders aussieht.
jednajedna 2021-10-09 20:41:53 Uhr
Der DFB hat diesem Mitleidsverein noch ein Entree gewährt..warum ? Der RWE-Trainer ist auch noch stolz .. wüsche RWE den Aufstieg .. aber das war heute eine Verarschung des deutschen Fußballs
RWE-Serm 2021-10-09 20:43:26 Uhr
Wird ja immer besser hier.
Der Sieg hat wohl Eindruck hinterlassen.
Red-lumpi 2021-10-09 20:46:07 Uhr
@beruma
Und da sind Münster, Köln, Wuppertal und Oberhausen im Vorteil gegenüber Essen

Du hast noch Aachen, MG, D-dorf und den Eff-Zeh vergessen....:-)))))))))))))
Rothosen1907 2021-10-09 20:47:56 Uhr
@beruma : Kurzer Hinweis , in 6Wochen schauen wir noch einmal auf die Tabelle ! Es passt einigen nicht , aber Ihr werdet von uns nur noch die Rückleuchten Sehen ! Nur der RWE !
Rothosen1907 2021-10-09 20:56:56 Uhr
@ jedna : Nur zur Richtigstellung , der Westdeutsche Fußballverband ist für die Regionalliga zuständig ! Zu Uerdingen , man hat das Letzte Heimspiel gegen Lotte gewonnen , noch Fragen !
majo07 2021-10-09 21:00:29 Uhr
beruma
Muss ehrlich sagen das ihre Begründungen eigentlich keine sind, sie aber daraus etwas kreieren.
Zu ihrem ersten Satz: Der Abstand ist größer geworden und sie machen daraus OB bleibt dran.
Der zweite satz:
Ja es gibt nur drei Punkte, aber ein gutes Torverhältnis kann einen Zusatzpunkt ausmachen. Obendrein sind solche Siege immer gut für die Phyche.

Diese beiden Sätze gefallen mir aber am besten:

Da wird die Physis im Laufe der Saison noch eine große Rolle spielen und da sind die Mannschaft mit der Kombination aus Erfahrung und guter Physis und guter Phyche die steigt auf. Und da sind Münster, Köln, Wuppertal und Oberhausen im "Vorteil" gegenüber Essen, auch wenn die Tabelle im Moment noch anders aussieht.

Woher nehmen sie genau den Vorteil? Wo war Münsters Physis und Phyche als sie gegen RWE führten und dann verloren?
Red-Whitesnake 2021-10-09 21:33:42 Uhr
Ich finde das Ergebnis auch geil.
Finde die Aufteilung der Tore gut und drücke dem KFC Uerdingen trotzdem die Daumen, dass sie es verarbeiten, sich schütteln, den Kopf nicht in den Sand stecken... und es doch irgendwie für sich schaffen.
Platzwart_sein_sohn 2021-10-09 21:37:41 Uhr
Physisch und Münster passt nicht bei den ganzen Verletzten. Also fällt Münster schon Mal weg.
ata1907 2021-10-09 22:08:16 Uhr
Psychisch stabil und beruma passt auf jeden Fall schonmal gar nicht!!!
Ich denke, Rot-Weiss Ahlen oder der Bonner SC haben noch super Aufstiegschancen, wenn se nicht dauernd verlieren würden...

Sorry Ahlen und Bonn, ....regelmäßig verlieren würden. Ich glaube nur dieser User "Borani" rafft dat sonst nicht, was ich sagen möchte.

Ihr habt definitiv noch alle Aufstiegsmöglichkeiten und Essen, Münster, Oberhausen und Wuppertal müssen sehen, was übrig bleibt!

Isso, machste nix!

Ach so, Fortuna Köln, tut beruma leid. Dat Ding is' durch!
Superlöwe 2021-10-09 22:10:54 Uhr
Absolute Granate dieses Ergebnis, und trotzdem tut es mir für Uerdingen ein wenig Leid. Möchte heute nicht in der Haut der KFC-Spieler stecken.
Für uns sind die 11 Buden wie ein Zusatzpunkt zu sehen.
Dazu konnten unsere Stürmer Selbstvertrauen tanken, das ist eigentlich fast noch ein Zusatzpunkt.
Und das obergeile kommt jetzt erst- außer Münster haben alle geschwächelt.
Essen-United 2021-10-09 22:15:32 Uhr
wiederhole gern auch hier auf unserem eigenen Party-Blogg:

Im Interesse einer kraftvollen, bunten Zukunft der Traditionsvereine wűnsche ich dem KFC Glück, Ausdauer und gute Mgmt-Entscheidungen. Was wäre unser Sport, unsere Leidenschaft ohne den KFC, Wuppataaaal, Scheiß Oberhausen, Owwebach, und wie sie alle heißen. Auf dem Platz und auf den Rängen herzvolle Rivalen, aber im Geiste vereint! Gegen Mäzenatentum, für Hassliebe!!!
ata1907 2021-10-09 23:36:01 Uhr
Für Hass, für Liebe!

Zwei große, ehrliche Worte!
AdioleTTe 2021-10-10 08:22:16 Uhr
Ich hatte 12:0 getippt, nach dem 11:0 dachte ich, jetzt noch 2 Minuten nachspielen lassen.
Er hat aber das Spiel gleich beendet.
Warum haben wir immer so schlechte Schiedsrichter !!!
Ostwestfale 2021-10-10 09:27:19 Uhr
Man hat Freitagabend bereits gesehen, was die Psyche beim WSV und einem eigentlich guten Keeper wie Patzler angerichtet hat, angesichts einer Tabellenführung mit 2 Punkten Vorsprung. Dass ausgerechnet Mannschaften, die den Kampf um die Tabellenspitze gar nicht kennen und richtige Drucksituationen noch gar nicht aushalten mussten gegenüber RWE psychologisch im Vorteil sein sollen, ist wertfrei gesprochen interessant.
DuschönerRWE 2021-10-10 09:41:33 Uhr
Ja, unsere Hater klammern sich an Allen, was sie nur Haben. Bis dato war es völlig irrelevant, dass der KFC kaum Aussichten auf Verbleib in der Liga hatten, Hauptsache 3 Punkte. Dann gewinnen wir gegen den KFC, dann heißt es sogleich, Wettbewerbsverzerrung. Uns fehlten auf dem SC Verl, wenn man Wattenscheid mit einberechnet, 1 einziger Punkt bei noch verbleibenden 13 Spielen. Was wurden wir verhöhnt, gleiches letztes Jahr mit BVB II. Unsere Konkurrenz hat derartiges Unbehagen im Falle eines Aufstieges von uns, dass sie alle Fairness und Sportlichkeit vergessen lassen. Irgendwo aber auch klar, weil wir die Attraktivität schlechthin in der Regionalliga sind. Sollten wir aufsteigen, wird es für sehr viele finanziell noch viel enger. Bei uns wird jetzt seit 4 Jahren super Arbeit in allen Bereichen geleistet. Das sieht mittlerweile sehr sehr gut aus mit ganz viel Perspektive.
Labernich 2021-10-10 18:37:41 Uhr
*berum wat hasse für Probleme?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.