Startseite » Fußball » Regionalliga

RL-Kommentar
RWE vor Knaller-Woche früh unter Druck

(38) Kommentare
RL-Kommentar: RWE vor Knaller-Woche früh unter Druck
Foto: Thorsten Tillmann

Der zweite Spieltag der Regionalliga West hatte die ersten Überraschungen parat. Die dickste gab es an der Hafenstraße.

Der erste Spieltag in der Regionalliga West verlief so, wie man das erwarten konnte. Nach dem zweiten Spieltag gilt das nicht mehr. Fortuna Köln und Preußen Münster, zwei heiße Anwärter auf die Meisterschaft, halten sich auch nach den zweiten 90 Minuten schadlos.

Anders Rot-Weiss Essen, Rot-Weiß Oberhausen und der Wuppertaler SV. Zwei Pleiten, ein Remis, der Plan war ein anderer. Speziell in Essen, wo alles angerichtet war nach dem Auftaktsieg in Bonn. Das Stadion gut gefüllt, die Mannschaft wollte Revanche für das Niederrhein-Pokal-Aus gegen Straelen. Und dann so ein Desaster.


Klar, es ist viel zu früh, um alles schlecht zu reden. Aber RWE hat sich vor der Englischen Woche früh selber unter Druck gesetzt. Im letzten Jahr lautete die Bilanz zuhause: 18 Siege, zwei Unentschieden. Und das alles vor leeren Rängen, nur gegen Düsseldorf II gab es eine vierstellige Kulisse.

Und jetzt vor 7500 Fans das Heimdebakel, die ersten Stimmen werden schon wieder laut, wieso RWE im heimischen Stadion vor dieser Kulisse wieder in alte Muster verfallen ist. Doch die Essener können die ersten Kritiker schnell eines Besseren belehren. Denn am Mittwoch und Sonntag stehen die ersten beiden Knallerpartien an. Mittwoch beim Wuppertaler SV, Sonntag kommt Fortuna Köln.


RWE kann schnell zeigen, dieses 1:4 war ein Ausrutscher, die Meisterschaft läuft nur über die Elf von Christian Neidhart. Zeichen, die auch nötig sein werden. Denn Münster und Fortuna Köln scheinen gefestigt zu sein.

Das gilt noch nicht für den KFC Uerdingen, der sich beim 1:3 in Bonn zwar stabiler präsentierte als beim 0:6 in Oberhausen. Doch jede Niederlage macht das Wunder von Uerdingen unwahrscheinlicher. Wenn die Mannschaft zu lange braucht, um irgendwie in der Regionalliga anzukommen, wird eine Rettung nicht mehr möglich sein mit Blick auf die neun Punkte, die dem KFC ohnehin abgezogen werden.

(38) Kommentare

Spieltag

Regionalliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Traunstein030560 2021-08-22 13:06:57 Uhr
Wer Druck hat muss Piseln gehen
Zwangsbier 2021-08-22 13:18:03 Uhr
Druck liefert Einblicke in die menschliche Seele. Der wahre Charakter erscheint im Lichte des Druckes. Nur so werden Profis enttarnt. Positiv, als auch negativ.

Ein Sieg gegen Wuppertal würde uns nicht eines besseren belehren. Zunächst wären wir nach dem Sieg nicht auf Platz 1 und es wird sicherlich am Spieltagsende Mannschaften mit drei Punkten mehr geben.
Weiterhin muss der emotionale Schock verarbeitet werden. In einer sozialen Marktwirtschaft haben emotionale Traumata wirtschaftliche Konsequenzen. Wie entwickeln sich die Zuschauerzahlen? Wird die Euphorie auf einer oberen Welle bleiben? Wird der Arbeitgeber, unser heiliger RWE, wirtschaftlich und emotional (langfristige wirtschaftliche Folgen) beschädigt? Diese offenen Fragen müssen beantwortet werden.

Wären die Verträge an Zuschauerzahlen gekoppelt sehe dies anders aus. Die Angestellten auf dem Rasen haben jedoch einen fixen Sockelbetrag ausgehandelt und müssen somit anders bewertet werden. Schade eigentlich, dass man hier keine weltoffene, tolerante und faire Entlohnung als Verein aushandeln darf. Die Spieler und ihre Berater sind knallharte Grenzer und wollen Sicherheit. Nichts mit Leistung, Weltoffenheit oder ähnliches.
Zwangsbier 2021-08-22 13:19:09 Uhr
Geile Aussage Stein des Trauns! Smile
Le Big Doc RWE 2021-08-22 13:19:50 Uhr
An der Ausgangssituation hat sich im Grunde doch nichts geändert. Ausser das die Punkte von Freitag fehlen. So oder so zählen für uns immer 3 Punkte. Egal gegen wem und wo.
Diese Saison sollten wir auf Nummer Sicher gehen und als Saisonziel 100 Punkte plus x ausgeben. Das sollte reichen um mit ausreichend Vorsprung vor dem Oberen Mittelfeld, also Platz 2, aufzusteigen.
Glückwunsch nachträglich noch an den SV Straelen, die sich in den Platz in den Geschichtsbücher gesichert haben, als der Verein der Rot Weiss Essen die letzte Niederlage in der Regionalliga beschert haben. Das schafft keiner mehr.
Ab Mittwoch marschieren wir weiter durch die goldenen Zwanziger. Uns hält kein Saisonabbruch oder irgendeine Spielerliste mehr auf.
Nur der RWE!!!!!
Red-Whitesnake 2021-08-22 13:27:10 Uhr
Endlich praktiziert der RS-Doc wieder hier. ;-)
Nimmst du Akutfälle auch direkt dran?
Frage nur für einen Bekannten.
Le Big Doc RWE 2021-08-22 13:30:42 Uhr
Aber nur mit Versichertenkarte Snake ?
RWEimRheingau 2021-08-22 13:33:50 Uhr
Snake, Du bist nen Kassenfuzzi, der Doc betreut nur Private! Schließlich ist er „Le Big Doc“!
RWEimRheingau 2021-08-22 13:36:32 Uhr
Und er beschäftigt sich mit der Wissenschaft der Geisteskrankheiten. Da es hier in den Foren einige schwere Fälle gibt, will er nun hier helfen. Horsti bitte melde Dich!
Red-Whitesnake 2021-08-22 13:36:42 Uhr
Ich meine, der hat nur die Django hat Monatskarte.
Nicht zu verwechseln mit ner Dauerkarte, ne? :-)))
Zwangsbier 2021-08-22 13:43:20 Uhr
Lachen Geile Aussage! Platz 2 ist der obere Mittelfeldplatz. Lachen
Le Big Doc RWE 2021-08-22 13:43:50 Uhr
Ja richtig Rheini. Trotz meiner sozialen Ader behandle ich fast Ausschließlich Privatpatienten
Kalle K 2021-08-22 14:26:50 Uhr
Druck ist doch wunderbar. Jetzt kann die Truppe, Neidhart und Nowak zeigen, dass sie zu Recht Ihren aktuellen Jobs nachgehen.
Von Profis, die als Ziel den Aufstieg definieren sollte zu erwarten sein, dass ein derartiges Debakel sich nicht mehr wiederholt.

Wer allerdings mit dem Druck nicht umgehen kann sollte sich fragen, ob er bei einem Club mit Aufstiegsambition richtig ist.

Gegen Wuppertal und Köln 6 Punkte holen, und keiner redet mehr über Straelen.

Die Saison ist kurz und weitere Ausrutscher können fatal sein. Die letzte Saison grüßt.
Superlöwe 2021-08-22 14:57:45 Uhr
Ich fürchte da kommt nichts gutes. Wir sind taktisch limitiert. Kein Dampf, kein schnelles Spiel nach vorne. Und das gegenStraelen. Das wird ein hartes Jahr wenn kein Wunder passiert.
Ich bin total deprimiert!!
Kalle K 2021-08-22 15:05:40 Uhr
Die nächsten beiden Spiele werden es zeigen, Superlöwe.

Wenn es sich bestätigt, dass wir taktisch limitiert sind, was auf den Trainer zurückzuführen ist, hat eine entscheidende Führungskraft, hier der sportliche Leiter, seinen Job nicht richtig gemacht.

In einem professionell geführten Verein muss das auffallen.
Auf Wunder darf man nicht hoffen.
Profisport ist schließlich kein Glücksspiel oder Amateursport, bei dem man hofft dass der Beste Spieler am Samstag Abend nicht saufen war.

Wenn unsere Spieler zu limitiert sind, wenn der Trainer zu limitiert ist haben unsere Entscheidungsträger Ihren Job schlecht gemacht. Die Folge sollte bekannt sein.

Während der Sommerpause wäre Zeit gewesen, Mängel zu erkennen und zu beheben.
Preußen_Willy 2021-08-22 15:12:32 Uhr
Die vier Ex-Preußen bei Wuppertal werden definitiv Gas geben.
Red-Whitesnake 2021-08-22 15:32:51 Uhr
Ich war auch im Stadion und habe wirklich keinen gravierenden Unterschied zu der Vorcorana-Zeit gesehen.
Es war wie immer seit ca. 2 Jahren... erste Halbzeit viel Ballbesitz, viel hin und her, viel klein/klein , viel auf Sicherheit und hintenrum, wenig Tempo, wenig Positionswechsel, wenige Torchancen.. 2 halbe vielleicht, wenig spektakuläres und von unbedingtem Siegeswillen zu sehen. Keine Chance von Straelen die nur auf Sicherheit bedacht waren. Und das auch so komplett durchgezogen haben. Essen hatte null Ideen.
Dann lief man nach 2 Minuten in den ersten Konter rein und das Unglück nahm seinen Lauf. 3 weitere Konter wurden von Straelen gnadenlos bestraft.
Das erschreckte mich besonders wie leicht es Straelen gemacht worden ist.
Dieses behäbige, langsame Spiel passt nicht zu Rot-Weiss und gerade gegen tiefstehende Gegner nicht.
Da muß jetzt direkt eine Antwort in Wuppertal geliefert werden.
Und dazu muß die Mannschaft auch ein anderes Gesicht und Einstellung zeigen.
Denn mit Verlaub gesagt... das war gegen Straelen mal gar nichts.
So gewinnt man in Wuppertal keinen Blumentopf... und es macht die Sache danach nicht leichter.
Auf geht's, RWE07
de Vlugt 2021-08-22 15:42:28 Uhr
Hallo zusammen,
war ja schon einmal ein Doc an Bord, lange her...
Scheint mir die Doktoren probieren den "Stoff" erst mal selbst aus.
Ein sogenannter Eigenversuch, danach scheint die Wahrnehmung verwirrt.
Ein Blick auf die Tabelle kann helfen :-)
Oder doch ein Placebo ..........
Ein Realitätsverlust kann nicht ausgeschlossen werden.....
Le Big Doc RWE 2021-08-22 15:57:57 Uhr
Hömma Harry, Nächste Woche um diese Uhrzeit sind wir nur noch 91 Punkte vom Saisonziel entfernt, dann schreiben wir am besten nochmal.Smile
Labernich 2021-08-22 16:54:52 Uhr
Aber auch Davari hat keins von den 4 Toren verhindern könnem. Ich habe sie nicht gesehen, aber ein Ding kann man auch mal halten. Einen Elfer hat er glaube ich bisher auch noch nicht gehalten. Da kann man Golz auch mal eine Chance geben.
Labernich 2021-08-22 16:58:08 Uhr
Das was *Red-White.. schreibt sehe ich ähnlich, dieses lange hin und her ist einschläfernd für die Mannschaft und macht den Gegner nur stärker, wenn er es durchbricht.
gvtqizfckra 2021-08-22 17:14:13 Uhr
Ich bekomme über 90 Dollar pro Stunde, wenn ich von zu Hause aus mit 2 Kindern zu Hause arbeite. Ich hätte nie gedacht, dass ich das schaffen würde, aber meine beste Freundin verdient damit über 11254 im Monat und sie hat mich überzeugt, es zu versuchen. Das Potenzial damit ist endlos. Hier ist, was ich getan habe,

===>>> Moneyurben5.com
RWEimRheingau 2021-08-22 17:25:21 Uhr
gvtqizfckra, wir haben hier jemand der Zeit hat, unser Horstushahohe sammelt momentan Flaschen und möchte sich verändern. Also für 90,- Dollar in der Stunde macht der alles, egal wo ! Er hat Zeit, außer wenn er mit Glatze/Mütze beschäftigt ist und ist flexibel.
Baby 2021-08-22 17:42:07 Uhr
Stimmt, lieber Rheini. Und es hätte den positiven Nebeneffekt, dass SackHaarHorstHe dann seine Rüttelgriffel nicht an einer Tastatur benutzen kann. Das hilft allen RS-Lesern.
majo07 2021-08-22 18:38:50 Uhr
Drei Punkte, fünf Tore und nur noch 36 Spiele bis Platz eins.
Dat wird äng, aber ich glaube an das Wunder.
Pimmel07 2021-08-22 18:40:29 Uhr
Qurzfika ist der Beweis, dass die Captchas nix bringen.

RS, bitte abschaffen. Beides, Qurzfika und Captchas.
RWEimRheingau 2021-08-22 18:41:16 Uhr
majo, keine Angst keine Angst, RWE!
RWEimRheingau 2021-08-22 19:03:18 Uhr
Hey Pimmel, so geht dat nich! Die geben unserem Sorgenkind Horsti ne Jobgarantie, nicht abschaffen!
rotweissmarkus 2021-08-22 19:14:17 Uhr
Kalle K. 2mal gegen Straelen verloren im Pokal und jetzt das ist kein Zufall
Es fehlen wie jedes Jahr irgendwelche Spieler die verhindern das
der Gegner frei zum Tor laufen kann . Man muss sich auch fragen wie einige Regionalisten ohne großen Etat Taktisch und spielerisch 1Klasse besser sind.
Jetzt gilt es erst mal defensiv gut stehen vorne geht ehe nichts .
Wenn das geschafft ist und man bleibt in der Spitzengruppe
kann man in der Rückrunde angreifen denn nur die alleine Zählt .
Bierchen 2021-08-22 19:19:50 Uhr
Ich bin jetzt schon mit der Gesamtsituation unzufrieden!!!
Le Big Doc RWE 2021-08-22 19:20:32 Uhr
Welcher Regionalligist mit nen kleineren Etat war den Taktisch und spielerisch besser in der letzten Saison? Hab ich da irgendwas verpasst?
ata1907 2021-08-22 20:19:37 Uhr
Ja doch, schön! Der Doc is' widda da!!

Vielleicht braucht man auch einfach mehr von dieser selbstverständlichen Arroganz, um die Gegner aufzufressen. Ab Platz 2 als oberes Mittelfeld zu deklarieren, finde ich schonmal sehr gelungen.

Sehr schön auch Kalle, der mit dem AV anscheinend einige Zwangsbiere verköstigt hat. Das klingt für mich auch sehr ordentlich.

Also Jungens, wenn hier einer noch Fragen oder Probleme hat, die Praxis Dr. BigDoc steht offen und verabreicht jeden Willigen und Rot-Weiss Interessierten, die ultimative 2. + 3. Impfung, damit sich der rot-weisse Virus verfestigt, keiner mehr moralisch, ethische Gewissensbisse haben muss und alle in unerschütterlichen Selbstbewusstsein den Aufstieg herbeischreien! Wir gegen DIE!

PS: Aus unbestätigten Quellen habe ich erfahren, dass LeBigDoc auch Kassenpatienten aufnehmen würde, deren Namenskürzel HHH beinhalten.
Es würde zur rustikalen Holzhammer Methode umgeschwenkt werden, der Erfolg ist aber anscheinend überwältigend!
Nur Mut!
Wupperstolz 2021-08-22 23:46:03 Uhr
Liebe Essener, RWE wird gewaltig überschätzt .
Ihr solltet mal auf dem Teppich bleiben. RWE ist mit Sicherheit nicht der Nabel
der Fußballwelt. Ihr seid wie der WSV auch nur ein Regionalligist, der seit vielen Jahren versucht zumindest in die 3.Liga aufzusteigen.
Kalle K 2021-08-23 12:20:39 Uhr
Unser Selbstverständnis wird aber nicht durch die Ligenzugehörigkeit definiert.
Es gibt zig Essener, die auch in der Kreisliga zum RWE pilgern würden!
Die Aussage, dass wir uns selbst überschätzen, passt in dem Zusammenhang überhaupt nicht.
Wir sind uns selbst genug: für einige ist es DER Nabel der Welt, für viele einer der wichtigsten Nabel.
Die Mehrheit steht zum eingeschlagenen Weg, der manchmal äußerst bitter schmeckt und stehen treu zum Verein und zeigen eine große Leidensfähigkeit. Das schließt allerdings nicht aus, dass man kritisch Situationen oder Entwicklungen hinterfragen kann.
Traunstein030560 2021-08-23 14:18:56 Uhr
Wann hatte denn RWE mal keinen Druck? Druck sollte positive Energie frei machen. Wenn ich z.b Druck hab und dann piseln gehe gehts mir glänzend...also ist Druck etwas schönes weil danach die Erleichterung kommt - und dann wird wieder Druck aufgebaut - ein Menschlicher Kreislauf der letzendlich zum Erfolg führt - und dann wird wieder Druck sein...das ist Menschlich und gut - Spieler die gut bezahlt werden sollten diesen Druck als etwas erstrebenswertes ansehen - sie müssen den Verein mit Siegen das Gehalt spiegeln! Nur der RWE
Traunstein030560 2021-08-23 14:25:12 Uhr
Kalle - DANKE So isset
Anton Leopold 2021-08-23 15:01:20 Uhr
Den Beitrag von Wupperstolz verstehe ich überhaupt nicht. Sein Inhalt hat nicht einmal einen Anknüpfungspunkt. Wer überschätzt RWE? Woraus kann man das schließen? Wer behauptet, RWE sei der Nabel der Welt?

Wenn Wupperstolz unser Interesse am Verein meint: So sind wir eben.
Traunstein030560 2021-08-23 15:31:17 Uhr
es geht ja schon ganz woanders los Wupperstolz? Ist er Stolz auf die Wupper..dieses kleine dreckige Bächlein? Ist er Stolz auf den Stolz und wer ist das? Ist er einfach nur Neidisch auf RWE? Hat er einen Nabelbruch? Das alles wird mit Peterle Neusabbeler im Reviersport demnächst besprochen - oder ist vileicht in dem kaputten Stadion am Tiergehege ein Sack Reis umgefallen?
Komm lass ma die Wupper im Dorf du Stolzer
ata1907 2021-08-23 17:57:52 Uhr
Ach, ich find' dat gut hier. Und bei Rot-Weiss bleib' ich!
Gut KalleAntonTrauni!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.