Startseite » Fußball » Regionalliga

Bonner SC
Unverhoffte Rückkehr an die Hafenstraße

Vojno Jesic darf endlich wieder ran: Nach seiner Verletzung kommt der Bonner allmählich in Fahrt.
Foto: Micha Korb

Nach gut siebenmonatiger Verletzungspause kann Vojno Jesic beim Bonner SC langsam wieder Regionalliga-Luft schnuppern. Dass er dabei ausgerechnet gegen seinen Ex-Verein Rot-Weiss Essen fast die gesamte Zeit auf dem Platz stehen würde, hätte er sich wohl nicht träumen lassen.

Bereits nach sechs Minuten kam er unverhofft auf den Platz, da sich Verteidiger Sebastian Hirsch verletzt hatte und nicht weiterspielen konnte. Es sollte allerdings keine freudige Rückkehr für Jesic werden, verloren seine Bonner doch mit 0:1 beim alten und neuen Spitzenreiter.

„Wir sind gut reingekommen und hatten ein paar Konteraktionen, aus denen wir leider kein Tor machen. In der zweiten Halbzeit war es ein offenes Spiel, dann machen die einen Standard rein. Danach ist es natürlich schwer gegen Essen und auch gegen die Fans nochmal zurückzukommen. Mit ein bisschen Glück rutscht noch ein Ball durch, aber am Ende fahren wir dann doch mit leeren Händen nach Hause“, analysierte Jesic ernüchtert.

RWE abgehakt, Ziel Klassenerhalt

Der 24-Jährige Serbe kickte eineinhalb Jahre an der Hafenstraße, bevor es ihn 2017 über den TSV Steinbach in die ehemalige Bundeshauptstadt zog. Jetzt also kehrte er an seine alte Wirkungsstätte zurück. „Es ist immer schön hier zu spielen. Essen hat einen tollen Platz und tolle Fans. Jeder Fußballer freut sich, wenn er hier mal spielen darf, das macht schon Spaß. Jetzt zählt für mich aber der Bonner SC, ich fühle mich hier wohl und will so früh wie möglich den Klassenerhalt schaffen.“

„Verletzungsfrei bleiben“

Daneben treibt ihn aber vor allem ein persönliches Ziel an. Der junge Serbe kehrte gerade von einer siebenmonatigen Verletzungspause zurück und möchte in dieser Saison mal sein Leistungspensum zeigen, ohne ausgebremst zu werden. „Ich hoffe, dass ich verletzungsfrei bleibe und ohne Schmerzen spielen kann. Dann will ich der Mannschaft mit so vielen Vorlagen und Toren wie möglich helfen, die Klasse zu halten.“

Sein Trainer Daniel Zillken zeigte sich warnte jedoch davor, den frisch Genesenen zu verheizen. „Wir werden ihn behutsam wieder aufbauen. Heute hat er fast neunzig Minuten gespielt, da müssen wir mal sehen, wie er das verkraftet.“ Von seiner Leistung war er allerdings begeistert. „Vojno hat ein gutes Spiel gemacht. Er war sehr aktiv, hat die Bälle gefordert und war sehr präsent. Ihm fehlt nur der Abschluss. Er bringt sich in die Situationen und verpasst dann den Torschuss. Da mangelt es halt noch an der Spritzigkeit, deswegen müssen wir einfach locker bleiben. Wir sind mit Vojno Jesic auf einem guten Weg.“

Von: Tizian Canizales

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Bonner SC 0 0 0 0 0:0 0 0
2 SV Bergisch Gladbach 09 0 0 0 0 0:0 0 0
3 FC Wegberg-Beeck 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Bonner SC 0 0 0 0 0:0 0 0
2 SV Bergisch Gladbach 09 0 0 0 0 0:0 0 0
3 FC Wegberg-Beeck 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 Bonner SC 0 0 0 0 0:0 0 0
2 SV Bergisch Gladbach 09 0 0 0 0 0:0 0 0
3 FC Wegberg-Beeck 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

Bonner SC

Bonner SC

01 A
FC Hürth Logo
FC Hürth
Samstag, 20.08.2022 18:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
FC Pesch Logo
FC Pesch
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
03 H
FC Hennef 05 Logo
FC Hennef 05
Sonntag, 04.09.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
02 H
FC Pesch Logo
FC Pesch
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
03 H
FC Hennef 05 Logo
FC Hennef 05
Sonntag, 04.09.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
01 A
FC Hürth Logo
FC Hürth
Samstag, 20.08.2022 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Bonner SC

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.