Startseite » Fußball » Regionalliga

S04 II - W'brück 0:1
Mainka mit dem Tor des Tages

(0) Kommentare
Schalke II: 0:1! S04 verabschiedet acht Akteure

Der FC Schalke 04 II musste mit der 0:1 (0:0)-Niederlage am Donnerstagabend gegen den SC Wiedenbrück die dritte Heimpleite in Serie einstecken.

Robert Mainka entschied in der 63. Spielminute das Spiel. Für den ehemaligen Spieler von Rot-Weiss Essen war es bereits der 15. Saisontreffer. Damit liegt Mainka gemeinsam mit dem Trierer Alban Meha an der Spitze der Regionalliga-West-Torjägerliste.

"Im Prinzip war es ganz klar: Wer das erste Tor schießt, gewinnt auch die Partie“, freute sich Wiedenbrücks Coach Thomas Stratos nach dem Mainka-Tor. Schalkes Trainer Michael Boris, der einen "Freundschaftskick" gesehen hatte, konnte mit der Niederlage leben. "Im Gegensatz zu uns hat Wiedenbrück seine Chance genutzt. Deshalb geht unsere Niederlage unter dem Strich auch völlig in Ordnung. Nochmals ein herzliches Dankeschön, dass Wiedenbrück der Verlegung zugestimmt hat", hatten wohl alle Akteure und Funktionäre der königsblauen Reserve die Berlin-Reise zum DFB-Pokalendspiel im Hinterkopf.

Im Rahmen der Partie wurden die Schalker Spieler Manuel Glowacz, Gerrit Hermsen, Philipp Kraska, Maurice Kühn, Denis Lapaczinski, Danny Latza, Marvin Pachan und Robert Stark vom Verein verabschiedet.

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.