Startseite

Oberliga Niederrhein
Nettetal verlässt Abstiegsränge dank Viererpack - Hilden lässt Punkte liegen

(0) Kommentare
Oberliga Niederrhein: Nettetal verlässt Abstiegsränge - Hilden lässt Punkte liegen
Foto: Stefan Rittershaus
MSV Duisburg
MSV Duisburg Logo
19:30
Borussia Dortmund II Logo
Borussia Dortmund II
18+ | Erlaubt (Whitelist) | Suchtrisiko | buwei.de

Am 34. Spieltag der Oberliga Niederrhein gab es wichtige Duelle im Tabellenkeller. Nettetal verlässt mit einem 5:1 die Abstiegsränge, dort liegt jetzt der MSV Düsseldorf.

34. Spieltag in der Oberliga Niederrhein. Bereits am Freitag spielte Tabellenführer SSVg Velbert gegen den VfB Homberg und rettete erst in der Schlussphase einen Punkt.

Am Samstag gab es dann in der Grotenburg zwischen dem KFC Uerdingen und dem ETB Schwarz-Weiß Essen ein spektakuläres 4:4.

Am Sonntag standen die restlichen acht Partien auf dem Programm. Vor allem für den Abstiegskampf kam es dabei zu spannenden Duellen und einigen Platzwechseln in der unteren Tabellenhälfte.

Der 1. FC Kleve machte einen wichtigen Schritt Richtung Klassenerhalt. Bei den Sportfreunden Baumberg führten die Klever bereits zur Halbzeit mit 3:0 und mussten sich im zweiten Durchgang nach dem zwischenzeitlichen Anschluss nur kurz schütteln, entschieden das Spiel aber 4:1 für sich.

Auch Union Nettetal feierte einen befreienden Sieg und konnte sich vor allem bei Leon Falter bedanken. Auf dem Weg zum wichtigen Heimsieg erzielte der Angreifer die ersten vier Tore seiner Mannschaft, am Ende schlug Nettetal TuRU Düsseldorf mit 5:1 und verließ die Abstiegsplätze.

Für den Düsseldorfer Lokalrivalen lief es ähnlich schlecht wie für TuRU: Beim Cronenberger SC kassierte Aufsteiger MSV Düsseldorf eine überraschende 1:2-Pleite und fiel auf einen Abstiegsplatz zurück. Die Sportfreunde Hamborn gewannen bei der SpVg Schonnebeck 2:0

Außerdem drehte der SV Sonsbeck gegen Germania Ratingen einen Rückstand in ein 3:1 und verschaffte sich wieder ein kleines Polster. Die Partie TVD Velbert - 1. FC Monheim endete 0:0, auch der SC St. Tönis und der Tabellendritte VfB Hilden trennten sich torlos. Somit verpasst der VfB es, am ETB vorbeizuziehen. Am Tabellenende schlug Schlusslicht FSV Duisburg den FC Kray mit 3:1.

Deine Reaktion zum Thema
Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel