Startseite

Start der Oberliga NR
Cronenberg mit großer Vorfreude

(0) Kommentare
Start der Oberliga NR: Cronenberg mit großer Vorfreude
Foto: firo

Der Cronenberger SC startet gegen Sterkrade-Nord in die neue Oberliga-Saison. Trainer Axel Kilz spürt eine große Vorfreude.

Lange mussten die Fußball-Amateure auf ein Meisterschaftsspiel warten, an diesem Wochenende startet die Oberliga Niederrhein nun endlich wieder mit dem Ligabetrieb.

Am Sonntag (15 Uhr) startet dann auch der Cronenberger SC gegen die Spvgg. Sterkrade-Nord in die neue Spielzeit. „Die Vorfreude ist groß, man merkt den Jungs einfach an, dass es ihnen Spaß macht, wieder auf dem Fußballplatz zu stehen und die Freude groß ist, dass der Wettkampf endlich wieder losgeht“, sagt Trainer Axel Kilz glücklich.

Welche Elf am Sonntag in der Startformation auf dem Horst-Neuhoff-Sportplatz stehen wird, ist indes noch nicht final entschieden: „Wir sind auf einem guten Weg, allerdings haben wir zwei, drei Ausfälle zu beklagen. Aber jeder Spieler hat bei uns den Anspruch, seine Oberligatauglichkeit zu beweisen, von daher darf das nicht als Entschuldigung herhalten.“

Die Vorbereitung der Wuppertaler endete am letzten Sonntag mit einem 1:1-Unentschieden gegen den Oberligisten RSV Meinerzhagen aus der Westfalen-Staffel. Das Fazit der Vorbereitung zieht Kilz wie folgt: „Wir sind nicht unzufrieden. Im Vordergrund steht für uns immer die Entwicklung der einzelnen Spieler, von daher sind die Ergebnisse zweitrangig. Wichtig ist, dass die Jungs an die Idee glauben und die taktischen Vorgaben umsetzen. Und da waren wir in der Vorbereitung auf einem ganz guten Weg.“

Heiß auf das erste Saison-Spiel ist der Verein allemal, der Trainer formuliert ein klares Ziel: „Aufgrund der Statuten, dass wir nur eine Hinrunde spielen und dann Aufstiegs- und Abstiegsrunde, wird von Anfang an das Ziel sein: Punkte sammeln. Gerade weil man diese Punkte mit in die nächste Runde nimmt. Da ist das Heimspiel gegen Sterkrade für uns natürlich direkt ein richtig wichtiges Spiel. Wir werden Woche für Woche konzentriert arbeiten, um zu punkten. Wir wollen auf keinen Fall absteigen. Sechs Mannschaften steigen ab, das ist viel. Wir wollen das durch konzentrierte Arbeit vermeiden.“

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
17 FC Kray 8 2 2 4 15:22 -7 8
18 SC Düsseldorf-West 9 2 2 5 12:21 -9 8
19 Cronenberger SC 9 2 2 5 10:24 -14 8
20 1. FC Mönchengladbach 8 2 1 5 10:26 -16 7
21 Sportfreunde Baumberg 7 2 0 5 13:18 -5 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 SC Velbert 4 2 1 1 8:4 4 7
10 1. FC Monheim 4 2 1 1 4:3 1 7
11 Cronenberger SC 5 2 1 2 6:12 -6 7
12 SC Union Nettetal 5 2 0 3 9:8 1 6
13 ETB Schwarz-Weiß Essen 4 2 0 2 7:6 1 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
20 FSV Duisburg 4 0 1 3 4:8 -4 1
21 1. FC Mönchengladbach 4 0 1 3 4:10 -6 1
22 Cronenberger SC 4 0 1 3 4:12 -8 1
23 Spvgg. Sterkrade-Nord 5 0 1 4 4:18 -14 1

Transfers

Cronenberger SC

Cronenberger SC

09 H
FSV Duisburg
Sonntag, 17.10.2021 15:00 Uhr
2:1 (-:-)
10 A
VfB 03 Hilden
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SC Velbert
Sonntag, 31.10.2021 15:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
FSV Duisburg
Sonntag, 17.10.2021 15:00 Uhr
2:1 (-:-)
11 H
SC Velbert
Sonntag, 31.10.2021 15:00 Uhr
-:- (-:-)
10 A
VfB 03 Hilden
Sonntag, 24.10.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Cronenberger SC

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.