Startseite

Oberliga
SSVg Velbert holt 142-maligen Drittligaspieler

(0) Kommentare
Oberliga NR: Velbert holt 142-maligen Drittligaspieler
Foto: Thorsten Tillmann

Fußball-Oberligist SSVg Velbert scheint dem 1. FC Bocholt in Sachen Neuzugänge große Paroli bieten zu wollen. Beide Teams rüsten mächtig auf. Nun wieder die SSVg.

Während der 1. FC Bocholt mit den Transfers von Maurice Pluntke (Kickers Offenbach), Dario Schumacher (Bonner SC) sowie Kevin Grund und Marcel Platzek (beide Rot-Weiss Essen) für Aufsehen in der Oberliga Niederrhein sorgte und schnell zum Topfavoriten erklärte wurde, beobachtete die SSVg Velbert die Transferaktivitäten der Bocholter mit großem Interesse.

Doch auch die Velberter ließen mit ihren bisherigen Verstärkungen wie Robin Urban (Hessen Kassel) und Yannick Geisler sowie Jonas Erwig-Drüppel (beide Wuppertaler SV) aufhorchen. Nun legte die Sport- und Spielvereinigung nochmal nach - aber richtig!

Siebenmaliger Bundesligaspieler Christian Dorda kommt vom KFC Uerdingen

Wie RevierSport am Donnerstag erfuhr, hat Christian Dorda einen Vertrag an der Velberter Sonnenblume unterschrieben. Der 32-Jährige war in der vergangenen Saison Vize-Kapitän des KFC Uerdingen in der 3. Liga und absolvierte 35 Partien für die Krefelder. Nun will er nicht mehr nur Spieler, sondern auch Trainer sein. Bei der SSVg Velbert wird er nach RS-Informationen die Rolle des spielenden Co-Trainers ausfüllen.

Dorda will irgendwann Trainer werden

Nach 14 Jahren im Profifußball hegt der 142-malige Drittligaspieler, der für Utrecht und Heracles Almelo auch 40 Begegnungen in der holländischen Eredivisie absolvierte und für Borussia Mönchengladbach siebenmal in der Bundesliga zum Einsatz kam, einen neuen Traum. In naher Zukunft will Dorda Trainer werden.

Das verriet er schon vor einigen Wochen im RevierSport-Gespräch: "Wer mich kennt, der weiß, dass ich ein strukturierter Mensch bin und bei mir jeder Schritt gut überlegt ist. Ich plane aktuell meine Zukunft für die Zeit nach der aktiven Fußball-Karriere. Ich werde zeitnah meine Trainerlizenzen machen und freue mich sehr darauf. In naher Zukunft stelle ich mir vor, in den Trainerbereich einzusteigen. Vielleicht auch erst einmal als Assistent, später dann als Cheftrainer", erzählt er. Die Entscheidung ist gefallen: spielender Co-Trainer bei der SSVg Velbert.

(0) Kommentare

Oberliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 TVD Velbert 5 4 0 1 7:4 3 12
2 SSVg Velbert 5 3 2 0 12:5 7 11
3 SpVg Schonnebeck 5 3 1 1 16:7 9 10
4 SC Velbert 5 3 1 1 11:4 7 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 1. FC Kleve 3 2 1 0 4:2 2 7
3 SpVg Schonnebeck 3 2 0 1 8:2 6 6
4 SSVg Velbert 2 2 0 0 8:3 5 6
5 ETB Schwarz-Weiß Essen 2 2 0 0 7:2 5 6
6 VfB 03 Hilden 2 2 0 0 5:2 3 6
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 TVD Velbert 3 2 0 1 4:3 1 6
5 FC Kray 3 1 2 0 6:3 3 5
6 SSVg Velbert 3 1 2 0 4:2 2 5
7 SpVg Schonnebeck 2 1 1 0 8:5 3 4
8 Sportfreunde Niederwenigern 2 1 1 0 3:2 1 4

Transfers

SSVg Velbert

SSVg Velbert

05 A
1. FC Bocholt
Sonntag, 19.09.2021 15:30 Uhr
1:1 (-:-)
07 H
TVD Velbert
Freitag, 01.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
08 A
Spvgg. Sterkrade-Nord
Sonntag, 10.10.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)
07 H
TVD Velbert
Freitag, 01.10.2021 19:30 Uhr
-:- (-:-)
05 A
1. FC Bocholt
Sonntag, 19.09.2021 15:30 Uhr
1:1 (-:-)
08 A
Spvgg. Sterkrade-Nord
Sonntag, 10.10.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SSVg Velbert

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.