Startseite

Oberliga Niederrhein
SSVg Velbert wird der Favoritenrolle gerecht

Für den VfB Speldorf gab es in der Partie gegen die SSVg Velbert, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Die SSVg Velbert ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch.

Das Heimteam bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der Spitzenreiter vier Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Offensiv sticht Velbert in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 14 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Die Velberter übernimmt mit dem Sieg gegen den VfB Speldorf die Tabellenführung.

Die bisherige Saisonbilanz des VfB Speldorf bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Die Situation beim Gast bleibt angespannt. Gegen die SSVg Velbert kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie. Der VfB Speldorf hat auch nach der Pleite die zwölfte Tabellenposition inne. Die SSVg Velbert tritt am Samstag, den 08.09.2018 um 16:00 Uhr beim SC Velbert an. Einen Tag später (15:00 Uhr) empfängt der VfB Speldorf den TSV Meerbusch.

[url=spm_match_139321413]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Oberliga Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.