Startseite

NRW-Liga: Expertentipp
Auflösungserscheinungen am Stimberg

NRW-Liga: Expertentipp mit Jan Schmidt

Nach der E-Mail-Entlassung von Stefan Blank durch „Boss“ Hermann Silvers (RS berichtete ausführlich) ist die Stimmung in Erkenschwick im Keller.

„Das war eine dumme Aktion, aber die Verantwortlichen wollten sich wohl das Fahrtgeld für ihn sparen“, kann Jan Schmidt das Verhalten dennoch nicht mehr verstehen und fragt: „Wir sind im Sport. Ist das Fairplay? Nein!“

Der Abwehrspieler spricht das aus, was ein Großteil der Mannschaft denkt. Denn das Team wird nach dem Theater und den finanziellen Schwierigkeiten im Sommer wohl gänzlich auseinanderbrechen. Schmidt, der bei seinem kürzlich unterschriebenen Auflösungsvertrag auf Gelder verzichtet hat, um schnellstens wegzukommen, geht nach Wanne-Eickel. Thomas Falkowski, Mirko Talaga, Tobias Bockhoff (SC Hassel), Kevin Kokot, Dennis Drontmann (SV Dorsten-Hardt), Maurice Herold (TuS Haltern) und Andre Simon (TSV Marl-Hüls) sind ebenfalls weg. Mykolay Makarchuk wird mit Brünninghausen in Verbindung gebracht, Dennis Warncke zieht es wohl zur SG Wattenscheid 09 und Marvin Schurig sowie Deniz Batman wollen ebenfalls gehen. „Aus sportlicher Sicht wären wir sicherlich alle geblieben, aber das ist nur die eine Seite der Medaille“, ist Schmidt, der bis zum Saisonende mit Rückenproblemen ausfallen wird, restlos enttäuscht.

Und weil es seinen Kollegen ähnlich geht, glaubt er im RS-Experteipp auch nicht an einen Erkenschicker Sieg in Bergisch Gladbach:

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.