Startseite » Fußball » Landesliga

Halle Mülheim
Verletzung überschattet Gruppensieg von RW Mülheim

(0) Kommentare
Halle Mülheim: Verletzung überschattet Gruppensieg von RW Mülheim
Foto: Oliver Müller

Die 48. Hallenstadtmeisterschaft Mülheim läuft. Am ersten Turniertag setzte sich ein Bezirksligist an der Tabellenspitze durch. Überschattet wurden die Spiele von einer Verletzung.

Die Hallenstadtmeisterschaften in Mülheim sind offiziell gestartet. Nach zweijähriger Corona-Pause wird in dieser Wintervorbereitung endlich wieder um den Titel gespielt. Am ersten Turniertag blieben die großen Überraschungen aus. Eine vermutlich schwere Verletzung lieferte einen faden Beigeschmack zu einem ansonsten schönen Fußballabend.

Der zweimalige Titelverteidiger Mülheimer FC 97 eröffnete das Turnier gleich mit dem Topspiel gegen den Mülheimer SV 07. Der Landesliga-Zweite und der Zweite der Bezirksliga schenkten sich nichts und so stand es kurz vor Schluss 2:2. Doch wegen eines Fouls und wegen Meckerns geriet der MFC in den Schlussminuten in doppelte Unterzahl. Der Underdog nutzte diesen Vorteil eiskalt und gewann 4:2.

Beirren lies sich der MFC davon nicht. Der Favorit auf den Gruppensieg gewann die Partien gegen den TSV Heimaterde (4:1), den SV Heißen (5:2) und RW Mülheim (2:0) souverän und sicherte sich das Endrunden-Ticket. Den ersten Platz holte sich dank der besseren Tordifferenz allerdings Rot-Weiß. Zwei 5:1-Siege gegen den SV Heißen und den TSV Heimaterde und ein abschließendes 4:1 über den MSV 07 ließen die lautstarken Fans am Ende mit dem Team von Thomas Cvetkovic feiern.

Lange Behandlungspause - Spieler auf Trage vom Platz

Doch für RW Mülheim gab es einen großen Wehmutstropfen an diesem Tag. In der Partie gegen den Mülheimer FC 97 verletzte sich Emre Parlakoglu und musste nach langer Behandlungspause auf der Trage vom Platz getragen werden. „Wir wissen noch nicht genau wie schwer er sich verletzt hat. Das trübt aber natürlich den Gruppensieg“, erklärte Cvetkovic. „Einer aus unserem Team ist Rettungssanitäter und der hat gleich gesagt, wahrscheinlich ist es ein Bänderriss. Jetzt wird er geröntgt. Wir hoffen natürlich, dass nichts gebrochen ist.“

Neben dem MFC 97 und RW Mülheim schaffte auch der Bezirksligist MSV 07 den Sprung in die Endrunde am 7. Januar. Die Teams aus der Kreisliga A, TSV Heimaterde (drei Punkte) und SV Heißen (ein Punkt) verabschieden sich aus dem Turnier.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.