Startseite » Fußball » Landesliga

Landesliga Niederrhein 3
Blau-Weiß Mintard mit starker Vorbereitung

(7) Kommentare
Landesliga Niederrhein 3: Blau-Weiß Mintard mit starker Vorbereitung
Foto: Thorsten Tillmann

Blau-Weiß Mintard wusste in der bisherigen Saisonvorbereitung schon das ein ums andere Mal zu überraschen und übertraf damit sogar die Erwartungen des eigenen Trainers.

Blau-Weiß Mintard bereitet sich derzeit auf die neue Saison in der Landesliga Niederrhein 3 vor und gewann währenddessen schon gegen zwei Oberligisten. Sowohl den FC Kray (3:1) als auch TuRu Düsseldorf (3:2) konnte die Mannschaft von Trainer Christian Knappmann überraschenderweise besiegen.

„Wir sind bislang über dem Soll. Wir haben Kray und TuRu verdient geschlagen, damit konnte man so nicht rechnen. Deswegen sind wir bisher total zufrieden“, beurteilte Knappmann die bisherige Vorbereitung seiner Elf.


Am vergangenen Sonntag war Blau-Weiß auch bei der Saisoneröffnung des KFC Uerdingen zugegen. Im ersten Spiel konnten die Mülheimer den 1. FC Mönchengladbach mit 3:1 schlagen, gegen den KFC gab es anschließend eine 1:3-Niederlage.

Der 41-Jährige trug als aktiver Spieler selbst das KFC-Trikot und kommentierte die Turnierleistung seines Teams: „Wir haben beide Spiele mit unterschiedlichem Personal bestritten. Mit dem ersten Spiel bin ich wenig bis gar nicht zufrieden gewesen. Das Zweite gegen den KFC, der ein Top-Oberligist ist, war schon richtig gut. Insgesamt war das eine sehr ansprechende Leistung.“

Neuzugang könnte Mintard schon wieder verlassen

In puncto Transfers ist bei dem Landesligisten in diesem Sommer noch nicht viel passiert. Florian Klasen (VfB Speldorf) und Artian Kabashaj (TuSEM Essen) haben sich eine neue Herausforderung gesucht. Vom TVD Velbert kam Linksverteidiger Marcel Lange. Doch dieser könnte den Verein nun schon wieder verlassen. „Marcel Langer hat ein Jobangebot aus der Schweiz bekommen. Er ist Feuerwehrmann und hat dort eine Offerte sich beruflich weiterzuentwickeln. Das können wir nur unterstützen, aber dann müssten wir auf der Position nochmal nachlegen. Ansonsten ist der Kader komplett“, erklärte der Trainer den Stand der Mannschaftsplanung.

Knappmann übernahm das Traineramt zum Ende des vergangenen Jahres und konnte den Verein nach einem schlechten Saisonstart schlussendlich noch auf Rang vier führen. Trotzdem sind die Ziele für die kommende Spielzeit bescheiden. „Bei uns ist es so wie bei jedem anderen Verein auch, der Vorstand gibt die Ziele vor. Wir wollen so wie im letzten Jahr den Klassenerhalt erreichen und nicht in den unteren Tabellenbereich reinrutschen.“

(7) Kommentare

Landesliga 3

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Sportfreunde Niederwenigern 0 0 0 0 0:0 0 0
5 ESC Rellinghausen 0 0 0 0 0:0 0 0
6 DJK Blau-Weiß Mintard 0 0 0 0 0:0 0 0
7 SpVgg Steele 03/09 0 0 0 0 0:0 0 0
8 TuSEM Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Sportfreunde Niederwenigern 0 0 0 0 0:0 0 0
5 ESC Rellinghausen 0 0 0 0 0:0 0 0
6 DJK Blau-Weiß Mintard 0 0 0 0 0:0 0 0
7 SpVgg Steele 03/09 0 0 0 0 0:0 0 0
8 TuSEM Essen 0 0 0 0 0:0 0 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Sportfreunde Niederwenigern 0 0 0 0 0:0 0 0
5 ESC Rellinghausen 0 0 0 0 0:0 0 0
6 DJK Blau-Weiß Mintard 0 0 0 0 0:0 0 0
7 SpVgg Steele 03/09 0 0 0 0 0:0 0 0
8 TuSEM Essen 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

DJK Blau-Weiß Mintard

DJK Blau-Weiß Mintard

01 A
VfB Frohnhausen Logo
VfB Frohnhausen
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
02 H
FC Remscheid Logo
FC Remscheid
Sonntag, 04.09.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
03 A
SC Germania Reusrath Logo
SC Germania Reusrath
Sonntag, 11.09.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
02 H
FC Remscheid Logo
FC Remscheid
Sonntag, 04.09.2022 15:15 Uhr
-:- (-:-)
01 A
VfB Frohnhausen Logo
VfB Frohnhausen
Sonntag, 28.08.2022 15:00 Uhr
-:- (-:-)
03 A
SC Germania Reusrath Logo
SC Germania Reusrath
Sonntag, 11.09.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

DJK Blau-Weiß Mintard

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Lackschuh 2022-07-25 11:30:52 Uhr
Da werden Eingangs Siege gegen OL zurecht benannt und am Ende wird von Klassenerhalt geredet....das passt nicht und ist auch nicht den Gegebenheiten entsprechend! Bei Mintard kann es nur um die Plätze 1 bis 4 für mein Gefühl gehen und in dieser Bandbreite der 4 Plätze greifen halt Spielglück sowie Qualitäten anderer Teams auch!
koopjie 2022-07-25 13:07:49 Uhr
@Lackschuh,

es wird ja nur von den Zielen des Vereins gesprochen. Die Mannschaft und der Trainer können ja andere Ziele haben.
Lackschuh 2022-07-25 14:01:27 Uhr
koopjie

Mintard ist insgesamt top aufgestellt: Trainer incl. Stab, Team, Betreuung, Anlage, Sportvorstand, GF...da gibt es nix mit Konjunktiven, denn die Ausrichtung ist und muss eindeutig sein ....Platz in der Spitze halt und welcher Platz letztendlich nach hinten raus am Saisonende ist nicht durchplanbar! Glück auf
Rudolf Haase 2022-07-25 18:20:50 Uhr
@Lackschuh
Anlage ist jetzt bestens saniert.
Was soll der Herr Knappmann auch anders sagen?
Er kennt doch nur Abstiegskampf aus Herne.
Geld scheint auch genügend vorhanden zu sein.
Ein paar Taler von den ganzen Spenden werden sicherlich auch noch in den Kader investiert.
Wer einen Knappmann bezahlen kann, hat anscheinend keine Geldprobleme.
Niederwenigern, SC Velbert, ESC Rellinghausen, Remscheid und Mintard werden definitiv um den Aufstieg spielen.
Adler Frintrop könnte eine Überraschung sein in dieser Gruppe.
koopjie 2022-07-26 08:46:23 Uhr
@Rudi Hase,

entlassener Ex-Mitarbeiter, der nachweislich auch auf Facebook seine Enttäuschung zeigt.
Gin and Tonic 2022-07-27 11:25:36 Uhr
Bei Mintard läuft wirklich vieles in die richtige Richtung.
Das Knappi nicht schon wieder weg ist deutet auch daraufhin, dass auch er das Potential im Club erkennt!
Lackschuh deutet ja auch schon seit längerem das Potential an.
Mit R.Braun und C.Knappmann sind die Wege vorprogrammiert Zwinker
Lackschuh 2022-07-27 14:44:55 Uhr
Gin..Tonic

Das Potential im Club übersteigt normale Betrachtungssegmente, die man sonst allgemein betrachtet und bewertet....hier ist es halt ein Tacken mehr! Ich beobachte den Verein aus puren Interesse und besuche den Club durchaus gelegentlich aus Freude und in diesem Idyll bekommt man dann schnell ein "Gefühl" für den Club!

Jetzt mal echter Ruhrpott: Klar, in Herne bekam Knappi automatisch Sozialorden und Tapferkeitsmedaille und Mintard lockte halt mit Abitur oben drauf! In der Realität ist es dort in der Aue aber anders, denn dort wird ebnso wie z.B. in Schonnebeck ehrlicher Leistungssport betrieben und zwar mit allem incl. Erfolgshunger!

Im Ergebnis: Mintard kann wat und tut wat und zwar vom Team über Trainerstab und unzähligen weiteren tofften Leute ....ich bin ja big Fan von Schonnebeck, aber Mintard sage ich auch Hut ab zur Zeit und eigentlich schon die letzten Jahre, denn das mit Guglielmi ect. war ja auch sehr gut!!!

Mal am Rande bei dieser Gelegenheit: dieser Blödsinn mit Flutgeld gleich Trainergeld ist falsch und Basta!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.