Startseite

DFB-Pokal A-Junioren
1:0 - Schalke nach Verlängerungs-Krimi im Halbfinale

(0) Kommentare
DFB-Pokal A-Junioren: 1:0 - Schalke nach Verlängerungs-Krimi im Halbfinale
Foto: Heinrich Jung

Die U19 des FC Schalke 04 hat im Viertelfinale des DFB-Pokals gegen den VfB Stuttgart mit 1:0 nach Verlängerung gewonnen und steht im Halbfinale.

Was für ein Krimi im DFB-Pokal-Viertelfinale der A-Junioren. Der FC Schalke 04 hat im heimischen Parkstadion Titelverteidiger VfB Stuttgart mit 1:0 bezwungen und steht im Halbfinale. Nach 90 Minuten stand es 0:0, die Entscheidung fiel in der Verlängerung.

In der Anfangsphase waren die Gäste die aktivere Mannschaft, Schalke-Keeper Luca Podlech musste mehrfach eingreifen. Nach einer halben Stunde hatte Tristan Osmani die erste Chance für Schalke nach einem Konter. Von da an waren die Gastgeber besser im Spiel und hatten weitere Möglichkeiten durch Kelsey Meisel (36. Minute) und Keke Topp (41.).

Beide Keeper mit herausragender Leistung

Zu Beginn der zweiten 45 Minuten machten die Schalker da weiter, wo sie vor der Pause aufgehört hatten. Wieder war es Topp, der allein auf das VfB-Tor zu rannte, aber an Torwart Dennis Seimen scheiterte (49.). Phasenweise spielte nur Königsblau und drückte auf das Führungstor.

In der 71. Minute musste Podlech ein weiteres Mal zur Stelle sein. Stuttgart wurde wieder stärker und es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch. Kurz darauf war es erneut der S04-Keeper der glänzend parierte (76.). Auf der anderen Seite traf Meisel nach Topp-Vorarbeit nur den Pfosten (80.), Topp selbst verzog freistehend vor dem VfB-Kasten (85.).

S04: Podlech - Anubodem, Engels, Barthel, Gyamfi - Meisel (Buczkowski, 99.), Hansen, Hadzha (Grüger, 77.), Osmani (Tonye, 46.; Milic, 111.) - Ouedraogo, Topp (Kojic,111.).

VfB: Seimen - Torres, Fritschi, Reichardt - Di Benedetto, Farnerud, Battista - Sahin, Winkler - Raimund, Kuranyi.

Tor: 1:0 Topp (96.)

Gelbe Karte: Di Benedetto (18.)

Schiedsrichter: Marvin Vogt

In den Schlussminuten spitzte sich die Situation zu. Erst scheiterte Meisel am Stuttgarter Keeper (89.), im Gegenzug rettete Podlech gegen Karlo Kuranyai, Sohn von Ex-Schalke-Stürmer Kevin Kuranyi, und hielt das 0:0 fest. Es ging in die Verlängerung.

Königsblau drückte weiter auf das VfB-Tor und wurde in der 96. Minute für den Aufwand belohnt. Zunächst zeigte Seimen nach Kopfball von Niklas Barthel eine Glanzparade, doch Topp staubte ab - 1:0 Schalke. Assan Ouedraogo versuchte nachzulegen (105.), scheiterte jedoch an Seimen. Für Stuttgart war es erneut Kuranyi, der den Ausgleich auf dem Fuß hatte, aber knapp über das S04-Tor schoss (110.), Podlech parierte im Anschluss erneut überragend und hielt das 1:0 fest - Schalke jubelt und steht im Halbfinale.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Verein sucht Spieler
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.