Startseite

A-Junioren
ETB SW Essen vor Sprung in die Bundesliga

(0) Kommentare
A-Junioren: ETB SW Essen vor Sprung in die Bundesliga
Foto: Michael Gohl

Bei der U19 von ETB Schwarz-Weiß Essen stehen zwei Endspiele an: Gegen den VfB Hilden geht es ab Sonntag um den Aufstieg in die A-Junioren Bundesliga West.

Zwei Essener Vereine in der Bundesliga – bei den Profis undenkbar, könnte genau diese Konstellation in der nächsten Saison bei den A-Junioren eintreten. Nachdem Rot-Weiss Essen die letzte Spielzeit im Junioren-Oberhaus auf Platz sechs beendete, steht ETB Schwarz-Weiß Essen kurz vor dem Sprung in die höchste Spielklasse. In der Relegation geht es gegen den VfB Hilden, am Sonntag (11 Uhr) wird das Hinspiel auf der Bezirkssportanlage „Am Krausen Bäumchen“ angepfiffen.

Die Mannschaft von Dennis Czayka beendete die Niederrheinliga 2 als Meister, drei Punkte vor dem FSV Duisburg. Nur eine Niederlage mussten die „Schwatten“ dabei hinnehmen und stellten mit 17 Gegentoren die beste Defensive der Liga. Nun winkt mit dem Bundesliga-Aufstieg die Krönung einer starken Saison.

„Beim Training spürt man schon, dass die Jungs sehr fokussiert sind. Die Vorfreude auf das Spiel am Sonntag ist sehr groß, aber sie sollen möglichst unverkrampft in die Partie gehen“, blickte Trainer Czayka auf der Facebookseite des Vereins auf das Spiel am Wochenende. „Es ist aber auch klar, dass es ein besonderes Spiel ist, was auch mehr Aufmerksamkeit erhält. Die Freude und der Wille, einer sehr guten Saison nun die Krone aufzusetzen, muss über allem stehen.“

Czayka trotz Ausfällen optimistisch

Auf der anderen Seite steht der VfB Hilden und wird sich diese Krone selbst aufsetzen wollen. Mit einer Niederlage beim Tabellendritten verabschiedeten sich die Hildener aus der regulären Saison, standen jedoch schon vor dem letzten Spieltag als Aufsteiger fest. Mit am Ende einem Zähler Vorsprung auf den TSV Meerbusch gelang am Ende die Qualifikation zur Aufstiegsrelegation.

„Wir sind gut vorbereitet und wissen, was auf uns zukommt. Wir wissen, wo der Gegner seine Stärken hat, wollen uns aber auch nicht zu sehr mit ihm beschäftigen, sondern unsere Stärken in den Vordergrund stellen. Das ist ganz wichtig“, gab Czayka angesprochen auf den Gegner zu Protokoll.

Felix Drizinsky und Christian Gojani werden auf Seiten der Essener ausfallen. „Das sind natürlich schmerzhafte Verluste, aber wir haben einen guten Kader und werden das mit der Mannschaft schon aufgefangen bekommen“, bleibt Czayka trotz der Ausfälle optimistisch. Auch die Senioren beider Vereine haben sich dieses Jahr bereits getroffen: In der Oberliga gewann Hilden beide Spiele (2:1 in der regulären Saison, 4:0 in der Aufstiegsrunde).

(0) Kommentare

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Trainer
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.