Startseite

S04 U19
0:4! Das sagt Elgert zur Derby-Pleite beim BVB

(4) Kommentare
S04 U19: 0:4! Das sagt Elgert zur Derby-Packung beim BVB
Foto: Oliver Mengedoht

Die U19 des FC Schalke 04 ging im Derby beim BVB mit 0:4 baden. Das sagt Schalkes Trainer Norbert Elgert zur deftigen Niederlage und zum Verlust der Tabellenführung.

Die U19 des FC Schalke 04 ist die Tabellenführung in der A-Junioren Bundesliga West los. Nach dem 0:4 bei Borussia Dortmund herrschte Tristesse bei den Königsblauen, die nun erst einmal ihre Wunden lecken müssen. Während die Mannschaft von Norbert Elgert nach der Klatsche und einer ersten Aufarbeitung auf dem Rasen bedröppelt vondannen zog, musste sie sich aus der Dortmunder Kabine auch noch die obligatorischen „Derbysieger“ und „Spitzenreiter“-Rufe anhören.

Ich persönlich habe Niederlagen in dieser Höhe nicht allzu häufig erlebt. Aber da es in erster Linie um Ausbildung geht und Weiterentwicklung geht, werde ich das schon überleben und verkraften

Norbert Elgert

Derweil analysierte Schalkes Trainer Norbert Elgert die Niederlage. Eine Niederlage, die der langjährige Erfolgstrainer der Schalker U19 so auch nicht gewohnt ist. „Ich persönlich habe Niederlagen im dieser Höhe nicht allzu häufig erlebt. Aber da es in erster Linie um Ausbildung geht und Weiterentwicklung geht, werde ich das schon überleben und verkraften. Es gilt nur, die richtigen Schlüsse daraus zu ziehen“, erklärte ein sichtlich enttäuschter Norbert Elgert. „Auch wenn das Ergebnis hinterher deutlich zu hoch war: Es ist erstmal nicht zu korrigieren, das steht. Wir hatten das auch schon mal umgekehrt vor einigen Jahren. Das haben die Dortmunder überlebt, das werden wir auch überleben.“

Schalke geht am Ende ein

Dennoch wurmte es den S04-Coach sehr, dass seine Mannschaft am Ende so eingegangen ist. „Um diese herausragende individuelle Qualität eines Fink, Rijkhoff oder Kamara wussten wir ja. Und wenn du da bestehen und mithalten willst, dann musst du unfassbar viel richtig machen. Das haben wir nicht getan. Weder nach hinten noch nach vorne.“ Dennoch hätte das Spiel vielleicht anders laufen können, denn die Königsblauen hatten direkt in der Anfangsphase durch Emmanuel Gyamfi eine Riesengelegenheit zur Führung ausgelassen. Insgesamt aber kamen die Knappen mit der Atmosphäre von 980 Zuschauern und der schnellen Spielweise des BVB nicht gut zurecht. „Wir haben zu viel zugelassen und gemeinsam nicht gut genug verteidigt. Vor allen Dingen hinterher nach Ballverlusten und im Konter“, sagte Elgert. „Es war ein hochverdienter Sieg des BVB, aber er war sicherlich zu hoch, weil wir auch unsere Chancen hatten.“

Dass man im November im Finale des Ligapokals im Parkstadion nochmal auf den BVB trifft, ist für ihn kein gleichwertiger Ersatz: „Das steht jetzt erstmal. Für so ein Derby-Ding werden wir schon ein bisschen brauchen. Man kann aber nicht sagen, dass es im Ligapokal noch eine Revanche gibt. Das ist es nicht. Es ist ein anderer Wettbewerb. In diesem Jahr können wir das nur noch korrigieren, wenn du unter die ersten Beiden kommst.“

BVB U19: Ostrzinski - Cisse, Collins, Husseck (64. Mrosek), Rothe - Kamara - Bamba (76. El-Zein) - Lütke Frie, Walz - Gürpüz (83. Rijkoff), Fink (83.Mengot)

S04 U19: Rose - Anubodem (66. Cabrera), Aliu, Weichert (83. Köster), Guzy (66. Klein) - Hansen - Shubin, Campanile - Gyamfi, Topp, Sané (66. Kojic)

Schiedrichter: Felix May

Tore: 1:0 Fink (55.), 2:0 Collins (80.), 3:0 Mengot (88.), 4:0 Rijkhoff (90.)

Gelbe Karten: Gürpüz, Fink - Anubodem

Zuschauer: 980

Zu einem Rückspiel in der Bundesliga kommt es in dieser Saison nicht, da keine Rückrunde ausgespielt wird. „Da gibt es erstmal gar keinen Trost jetzt. Wir haben nur die Aufgabe, es in den kommenden Aufgaben besser zu machen.“ Noch sei sein Team gut im Rennen.

Angst, dass dieses herbe Negativerlebnis seine bis dahin gut aufgetretene Mannschaft aus dem Konzept bringt, hat er nicht. „Wenn du nach oben willst, musst du ganz andere Dinge verkraften. Wenn man sieht, was die Jungs, im letzten Jahr alles mitgemacht haben. Wenn du das nicht verkraftest, dann bist du hier falsch“, meinte der Coach.

(4) Kommentare

Spieltag

A-Junioren Bundesliga West

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Kuk 2021-10-24 16:57:28 Uhr
RS: Was sagt eigentlich der Trainer des Siegers ?
Kuk 2021-10-24 16:58:30 Uhr
Warum gab es 980 Zuschauer, wenn nur 600 zugelassen waren ?
Kuk 2021-10-24 17:00:16 Uhr
Der BVB liegt nur 3 Punkte vor S04. Da reicht eine Niederlage und die Tabellenführung wechselt erneut.
Schalker1965 2021-10-25 14:17:42 Uhr
Schalker sein heißt: Immer wieder aufstehen!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.