Startseite

Hands Up
Schritt zurück ist noch kein Rückschritt

Hands Up: Über Umwege zum Erfolg

Nicht nur Profis müssen sich regelmäßigen Leistungschecks unterziehen. Auch Nachwuchstalente müssen immer größere Hürden überwinden, um ihr Ziel zu erreichen.

Einer, der ein Lied davon singen kann ist Joshua Mroß. Der Nachwuchstorwart des FC Schalke 04 muss einiges auf sich nehmen, um auch nur annähernd die Chance auf den ganz großen Wurf zu erhalten. Von Hagen aus pendelt er regelmäßig nach Gelsenkirchen. Bis zur Veltins-Arena sind es etwas über 50 Kilometer. Aber was tut man nicht alles, um sein eigenes Ziel zu erreichen?

Kein Leistungsabfall in der Schule

Die Schule leidet bei dem Schlussmann nicht darunter. Aktuell besucht der 14-Jährige die achte Klasse eines Hagener Gymnasiums. „Auf dem letzten Zeugnis hatte ich einen Notendurchschnitt von 2,3“, erinnert sich Mroß. Für jemanden, der so viel auf sich nimmt, gar keine so schlechte Quote. Die Kritiker dürften da leiser werden.

Schritt zurück ist kein Rückschritt

Nach dieser Spielzeit ist für den jungen Keeper, der übrigens im Mittelfeld das Kicken für sich entdeckte, bei den Königsblauen Schluss. „Ich werde zu den Sportfreunden Oestrich-Iserlohn zurückkehren“, verrät Mroß. „In der U17 werde ich mich auf höhere Aufgaben vorbereiten und früher oder später wieder angreifen.“ Keine Spur von Ehrgeizverlust bei dem sympathischen Torhüter.

Die Bühne ist nach wie vor riesengroß

Die Westfalenliga, in der Mroß mit der Oestricher U17 spielen wird, ist nicht zu verachten. Traditionsklubs wie der VfL Bochum, Arminia Bielefeld (beide U16), Westfalia Herne oder die Sportfreunde Siegen tummeln sich in dieser Spielklasse. Hinzu kommen Klubs wie Rot Weiss Ahlen oder der SV Lippstadt 08, die sich nicht nur im Nachwuchsbereich einen Namen gemacht haben. Für Mroß bietet sich also weiter die Chance, es sich und anderen zu beweisen. Die Bühne ist nach wie vor riesengroß. Vielleicht wird ja noch der eine oder andere Scout aufmerksam. Je früher desto besser natürlich, denn der Fußballsport wird immer anspruchsvoller. Nicht nur für Profis.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.