Startseite

Zweitligist zeigt Lyon im Pokal die Grenzen auf

Zweitligist zeigt Lyon im Pokal die Grenzen auf

Olympique Lyon hat sich eine Woche nach dem 3:0-Erfolg bei Werder Bremen im französischen Pokal blamiert. Der Meister unterlag in der dritten Runde beim Zweitligisten Clermont mit 3:4 nach Elfmeterschießen.

Für Olympique Lyon ist der Pokalwettbewerb mit einer Blamage zu Ende gegangen. Der Champions-League-Gegner des deutschen Meisters Werder Bremen ist in der dritten Runde des französischen Cup-Wettbewerbs beim Zweitligisten Clermont nach einer 3:4-Pleite im Elfmeterschießen ausgeschieden. Nach der regulären Spielzeit hatte es 1:1 gestanden.

Dabei glich Sylvain Wiltord erst in der 90. Minute die Führung des Außenseiters durch Bruno Rodriguez (54.) aus. Im Elfmeterschießen scheiterten Wiltord und Pierre-Alain Frau an Schlussmann Vincent Bouchard.

Am kommenden Dienstag (15. März) gastieren die Bremer im Achtelfinal-Rückspiel in Lyon. Das Hinspiel hatten die Franzosen mit 3:0 im Weserstadion gewonnen.

RevierSport Fussballbörse

Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.