Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga
Bottrop-Chef entschuldigt sich für "emotionalen Ausbruch"

(2) Kommentare
Tubay, Tubay
Foto: Oliver Mengedoht

Am Sonntag steigt in Bottrop das Finale um den Aufstieg in die Landesliga gegen SW Alstaden. Im Vorfeld gab es viel Aufruhr, nun soll das Spiel im Mittelpunkt stehen.

Der handfeste Streit, der in den vergangenen Wochen zwischen den beiden Aufstiegsaspiranten SC 1920 Oberhausen und dem VfB Bottrop geführt wurde, ist zuletzt durch beidseitige Anschuldigungen und Aussagen weiter eskaliert. Bottrops-Sportchef Gündüz Tubay wünschte dem Rivalen dabei aus einem emotionalen Impuls heraus sogar "nur das Schlechteste".

Im Vorfeld an die Partie am Sonntag im Bottroper Jahnstadion (19.06., 15:15) entschuldigte sich Tubay für seine harten Aussagen: "Ich bin Sportsmann genug, um mir einzugestehen, dass das nicht richtig war. So eine Aussage hat im Sport nichts zu suchen und fiel aus den Emotionen heraus. Ich möchte mich bei dem SC 1920 Oberhausen entschuldigen. Fußball ist nicht alles und natürlich wünsche ich deswegen niemandem etwas Schlechtes."

Den VfB, der am kommenden Sonntag nur mit einem Sieg den Gang in die Landesliga antreten kann, erwartet eine sensationelle Kulisse. "Wir erwarten sehr sehr viele Zuschauer. Möglicherweise sogar eine vierstellige Anzahl an Zuschauern. Das Wetter ist perfekt, wir haben genug Essen und Trinken da. Es ist alles vorbereitet für ein richtiges Fußball-Fest. Natürlich sind auch alle Gäste aus Oberhausen bei uns willkommen, wir sind da sehr gastfreundlich. Wir hoffen natürlich, dass in den Emotionen alles friedlich bleibt ,aber wir sind da guter Dinge", erklärt der Sportchef des VfB Bottrop.

Tubay sieht seine Mannschaft in einer guter Position. Der ganze Verein sei elektrisiert und alle wollen es nun klarmachen. Besonders nach einer Saison mit so viele Störgeräuschen neben dem Platz ist sportliche Klarheit das Ziel: "Die Stimmung ist schon die ganze Woche sehr gut. Die Jungs waren beim Training locker, ohne das Ganze zu sehr auf die leichte Schulter zu nehmen. Natürlich ist der Druck immens, aber wir haben eine super Truppe, die Jungs sind heiß, wir spiele zuhause und haben alles in der eigenen Hand. Ich bin sehr guter Dinge."

(2) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 8 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Botballer 2022-06-17 18:37:15 Uhr
Eine tolle Geste des 1.Vorsitzenden des VfB Bottrop.

Fussball ist eben die schönste NEBENsache der Welt.
Wünsche allen Beteiligten ein faires Spiel am Sonntag
RWE Lölle 2022-06-17 19:05:59 Uhr
Hauptsache es gibt genug Ordner. Ich habe die Befürchtung das von Oberhausener Seite versucht wird das Spiel zu beeinflussen. Man denke nur an das Spiel SC 20 gegen VfB. Werde mir das Spiel mal anschauen und hoffe Bottrop spielt nächste Saison Landesliga

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.