Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL 15: Wintertransfers
Firch-Zwillinge verstärken Wacker

BL 15: Die Wintertransfers in der Übersicht

Die Winter-Wechselfrist neigt sich dem Ende zu. Zeit für uns, einen Überblick über die Bewegungen auf dem Transfermarkt in der Bezirksliga 15 zu geben.

Während die meisten Klubs ihre Aktivitäten bereits abgeschlossen haben, respektive erst gar nicht tätig wurden, hoffen andere, auf den letzten Drücker noch einen dicken Fisch an Land zu ziehen.

Hier die Einzelheiten:

Arminia Marten: Abgänge: Keine. Zugänge: Andreas Schmidt (FC Brünninghausen), Mathias Marten (Mengede 08/20) Einschätzung RevierSport online: Mit Schmidt kehrt ein alter Bekannter an den Wischlinger Weg zurück, der der eh schon besten Defensive der Liga (zehn Gegentreffer) noch mehr Stabilität verleihen dürfte. Mathias Marten hingegen hat seine Stärken in der Offensive. Durch ihn wird der Titelaspirant noch einen Tick schwerer auszurechnen sein.

Wacker Obercastrop: Abgänge: Marvin Willenberg (Spvgg Erkenschwick), Dennis Hufnagel (VfB Waltrop). Zugänge: David und Thorben Firch (BG Schwerin), Florian Hommel (VfB Waltrop), Dennis Hammerschmidt (SuS Merklinde). Außerdem kehren die Langzeitverletzten Ergin Ersoy und Maurice Ottberg nach der Winterpause ins Team zurück. Einschätzung RevierSport online: Die Lücke, die Marvin Willenberg in der Castroper Hintermannschaft hinterlässt, können die „Twins vom Berg“ sicher locker schließen, so dass Wacker bis zum Ende den Martenern dicht auf den Fersen bleiben wird.

FC Hillerheide: Abgänge: Keine Zugänge: Patrick Krull (Westfalia Disteln), Moritz Bleyer (SC Hassel A-Jugend) Einschätzung RevierSport online: Viel Grund zur Veränderung hat Trainer Oliver Gallert nicht. Der Aufsteiger ist die Überraschungself schlechthin, funktioniert gut und so halten sich die Aktivitäten auf dem Transfermarkt dann logischerweise auch in Grenzen.

SC Dorstfeld: Abgänge: Tuna Kayabasi (BV Brambauer) Zugänge: Mike Chrobok (BG Schwerin II), Engin Gömert (Ay Yildiz) Einschätzung RevierSport online: Die beiden Jungspunde (jeweils 18 Jahre) werden den gefährlichen Tuna Kayabasi wohl nicht ersetzen können. Das heißt aber auch für den Rest der SCD-Offensive: Jeder muss eine Schüppe drauf legen, soll es mit dem Aufstieg noch klappen.

Westfalia Huckarde: Abgänge: Gordon Bollermann (wahrscheinlich) Zugänge: Niko Holtrop (Westfalia Wickede), Patrick Michnikowski. Einschätzung RevierSport online: Was in der Elf von Thomas Behlke steckt, war nicht zuletzt bei der Endrunde der Hallenstadtmeisterschaft zu sehen. Die Handschrift des ruhigen Übungsleiters wird immer deutlicher sichtbar und auch die beiden Neuen werden sicher eine gute Rolle in dem funktionierenden Team der Westfalia spielen können.

TuS Eichlinghofen: Abgänge: Keine Zugänge: Keine Einschätzung RevierSport online: Nach der Katastrophensaison im vergangenen Jahr läuft beim Klub aus „E-Town“ in diesem Jahr alles wie am Schnürchen. Daher wohl die Parole: bloß nichts verändern.

TSK Herne: Abgänge: Trainer Volker Missun Zugänge: Keine Einschätzung RevierSport online: Nachdem Missun „aus wirtschaftlichen Gründen“ (O-Ton Missun) beim TSK seinen Hut nehmen musste, bleibt abzuwarten, in welcher Verfassung sich der türkische Klub in der Rückrunde präsentiert. Erfahrungen mit ähnlich gelagerten Fällen aus den vergangenen Jahren lassen nichts Gutes ahnen.

Kirchhörder SC: Abgänge: Simon Grunwald (beruflich) Zugänge: Konstantinos Panagiotis (Westfalia Herne A-Jugend), Mayid Shoker (Iran,) Süleyman Baris Einschätzung RevierSport online: In diesem Jahr wird es dem KSC nicht mehr gelingen, einen entscheidenden Sprung nach vorne zu machen. Doch die Vereins-Philosophie, verstärkt auf talentierte Jugendliche zu setzen, dürfte sich mittelfristig auf jeden Fall auszahlen.

Eintracht Datteln: Abgänge: Keine Zugänge: Roman Dworniczak (TuS Heven) Einschätzung RevierSport online: Das zweite Jahr ist immer das Schwerste, wie auch die Eintracht nach ihrer Umgruppierung feststellen muss. Sicher ist der Verlust von Kapitän Thomas Peveling zu Beginn der Spielzeit eine der Ursachen, warum es bei dem Klub aus dem Vest zurzeit nicht so gut läuft. Ob aber Dworniczak diese Lücke endlich schließen kann, muss man abwarten.


VfB Waltrop: Abgänge: Oliver Ridder (Teutonia Waltrop), Florian Hommel (Wacker Obercastrop), Holger Reichshof (unbekannt) Zugänge: Dennis Hufnagel (Wacker Obercastrop), Ahmet Aslan (TSK Herne), Atila Ibuk (BG Schwerin) Einschätzung RevierSport online: Ridders Auftritte waren in diesem Jahr alles andere als berauschend. Da er darüber hinaus intern als nicht ganz einfacher Charakter gilt, hält sich der Verlustschmerz beim VfB in Grenzen. Wichtiger wird es für die junge Elf von Jürgen Klahs sein, sich insgesamt weiterzuentwickeln.

SuS Merklinde: Abgänge: Sebastian Scheuer (RW Bodelschwingh), Andre Trottenberg, Dennis Kock, Kasra Abra, Dennis Hammerschmidt (alle SG Castrop) Zugänge: Sebastin Kohl (DSC Wanne), Murat Ucar (SV Dingen), Sencer Özbek (ohne Klub) Einschätzung RevierSport online: Besonders der Verlust von Sebastian Scheuer wiegt schwer. Sollte Sencer Özbek jedoch wieder in die Spur finden, könnte er durchaus die entstandene Lücke schließen.

Urania Lütgendortmund: Abgänge: Während der Abgang von Mike Schwalbowski (SV Westrich) sicher ist, bangt Trainer Roland Pohl noch um Michael Gasper (beruflich) und Björn Feind (Zivildienst), die beide im Verlauf der Rückrunde noch ausfallen könnten. Zugänge: Keine Einschätzung RevierSport online: Es wird schwer für den Aufsteiger. Das Sechs-Punkte-Polster auf Nette wird bei der dünnen Personaldecke sicher kein Ruhekissen für die Rückrunde.

TuS Rahm: Abgänge: Keine Zugänge: Baris Küccückus (SV Westrich), Kassem Hodrog (SuS Wilhelmshöhe) Einschätzung RevierSport online: Nachdem der angekündigte Wechsel (wir berichteten) von Vartan Daldalian (VfK Weddinghofen) kurzfristig geplatzt ist, stehen dem abstiegsbedrohten TuS nur zwei Neue für die Rückrunde zur Verfügung. So bleibt es schwer, die Klasse zu halten.


SF Nette: Abgänge: Keine Zugänge: Peter Myszor und Andre Krummsee (Germania Westerfilde), Christian Hoppe (Fröndenberg) Einschätzung RevierSport online: Neben Christian Hoppe wird den Sportfreunden wohl nur ihr neuer Coach Andreas Köhler wirklich weiterhelfen. Ob das dann allerdings für den Klassenerhalt reicht, ist und bleibt zweifelhaft.

VfB Annen: Abgänge: Erkan Kartal Zugänge: Michael Rollick (SF Schnee), Remo Ackermann (FSV Witten), Helmut Körfers (TuS Ruhrtal), Klaus Musiol (reaktiviert) Einschätzung RevierSport online: Keine Frage: Der VfB tut zumindest sein Möglichstes um die Klasse noch zu halten. Ob die Neuen allerdings die Güte haben, den Klub weiter zu bringen, wird nur die Zukunft zeigen.

Spvgg Erkenschwick II: Abgänge: Keine Zugänge: Ilkay Hatil (Wacker Recklinghausen-Süd), Engin Temel (Genclikspor Recklinghausen), Alexander Müller (Olfen-Vinnum), Onur Zu (Westfalia Herne II) Einschätzung RevierSport online: Der Eindruck täuscht ein wenig. Trotz einiger Neuzugänge wird die Aufgabe für Spvgg-Coach Olaf Neisen nicht leichter. Zu lang ist seine Verletztenliste. Er hofft allerdings auf den April. Denn dann dürften auch die A-Jugendlichen in der „Zweiten“ ran. Und die stehen schließlich auf dem Sprung in die Bundesliga und könnten mit ihrer Klasse das Unmögliche für den Bezirksligisten noch möglich machen. Zudem hofft Neisen noch auf drei kurzfristige Verpflichtungen.

TuRa Rüdinghausen: Abgänge: Keine Angaben Zugänge: Keine Angaben Einschätzung RevierSport online: Mit dieser schwachen Serie unterstreicht der ehemalige Westfalenligist seine Talfahrt. Wir verabschieden uns an dieser Stelle deshalb auch schon einmal von den Wittenern und wünschen ihnen viel Glück in der Kreisliga.

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.