Startseite

Dämpfer für DAZN
Sky holt sich die Premier League zurück

Foto: Reuters

Sky gelingt ein Erfolg im Kampf der Pay-TV-Anbieter mit DAZN. Die englische Premier League wird ab der kommenden Saison den Sender wechseln.

Ab der kommenden Spielzeit 2019/20 wird die Premier League wieder auf Sky zu sehen sein. Der Pay-TV-Anbieter hatte die Rechte für die englische Top-Liga an den Konkurrenten DAZN verloren, der sie seit 2016 überträgt. Jetzt holt Sky sie sich zurück. Für die kommenden drei Jahre - von 2019/20 bis 2021/22 laufen die Spiele der Premier League exklusiv bei Sky.

Wie der Sender mitteilte, beinhalte die Vereinbarung über die Live-Übertragungsrechte hinaus auch "umfangreiche Clip- und Highlightrechte". Der Free-TV Sender Sky Sport News HD werde Spielszenen und Zusammenfassungen der Partien zeigen.

Die Premier League gilt als die stärkste Fußball-Liga der Welt. Der FC Liverpool, Manchester City, Manchester United, Tottenham Hotspur, der FC Arsenal und der FC Chelsea sind die berühmtesten Mannschaften. Sie alle haben den Anspruch, Titel zu gewinnen.

Dr. Holger Enßlin, Geschäftsführer Legal, Regulatory & Distribution von Sky Deutschland erklärt: "Jürgen Klopp, Pep Guardiola, Mo Salah, Harry Kane, Kevin de Bruyne, Leroy Sané, Ilkay Gündogan: mit zahlreichen der besten Spieler und Trainer der Welt und vielen aus der Bundesliga und der Nationalmannschaft bekannten Gesichtern hat die Premier League in den vergangenen Jahren enorm an Attraktivität und Beliebtheit gewonnen. Wir freuen uns, unseren Kunden ab der kommenden Saison neben der UEFA Champions League, der Bundesliga und 2. Bundesliga und dem DFB-Pokal mit der Premier League einen weiteren Wettbewerb langfristig exklusiv bieten zu können, der die Fußballfans in Deutschland begeistert."

Premier League zufrieden mit Sky-Deal

Richard Scudamore, Executive Chairman der Premier League, sagt über den Deal: "Sky ist seit vielen Jahren bekannt dafür, den Fans in Deutschland den besten Fußball zu bieten. Wir wissen, dass sie großartige Arbeit leisten werden, wenn es darum geht, die Premier League in Deutschland flächendeckend verfügbar zu machen und freuen uns auf die Zusammenarbeit ab der Saison 2019/20." (tm)

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.