Startseite

Er spielte für RWE und MSV
So erinnert sich Baris Özbek an das Derby von 2007

(24) Kommentare
Er spielte für RWE und MSV: So erinnert sich Baris Özbek an das Derby von 2007
Foto: firo / Thorsten Tillmann

MSV Duisburg gegen Rot-Weiss Essen: Baris Özbek spielte für beide Klubs, die am Freitag im Derby aufeinandertreffen. Und er war beim letzten direkten Liga-Duell 2007 dabei.

Über 15 Jahre mussten die Fans des MSV Duisburg und von Rot-Weiss Essen warten, am Freitag steigt es endlich: Das erste Derby in der Liga seit 2007. Damals standen sich der MSV und RWE am letzten Spieltag der Zweitliga-Saison gegenüber - in einer denkwürdigen Partie. Die Zebras gewannen 3:0, nach Abpfiff wurde gefeiert und geweint. Denn während Duisburg den Aufstieg perfekt machte, stieg Essen ab.

Damals mittendrin: Baris Özbek. Für den heute 35-Jährigen war es das letzte Spiel im rot-weissen Trikot. Er wechselte anschließend in die Türkei und legte eine Karriere hin, die ihn mit Galatasaray bis in den Europapokal und zur türkischen Meisterschaft führte. Anfang 2016 kehrte Özbek ins Ruhrgebiet zurück, heuerte für knapp zwei Jahre beim MSV an. Mit den Zebras feierte er den Zweitliga-Aufstieg. Heute lebt Özbek in Istanbul. Bei RS erinnert er sich an das Derby von 2007 und spricht über das anstehende Duell seiner Ex-Klubs.

Eigentlich hatte ich schon vor dem Anpfiff das Gefühl, dass wir absteigen würden.

Baris Özbek über das Derby von 2007

Baris Özbek, am Freitagabend steigt das Derby zwischen Ihren früheren Vereinen. Wem drücken Sie die Daumen?

Ich schaue mit gemischten Gefühl auf die Partie. Für Rot-Weiss Essen habe ich schon in der Jugend gespielt, dort wurde ich zum Profi und zum deutschen U-Nationalspieler. Ich habe schöne, aber auch weniger schöne Erinnerungen an meine Jahre bei RWE. Meine Duisburger Zeit liegt nicht ganz soweit zurück. Wir sind 2017 aufgestiegen und ich habe heute noch einige Freunde im Verein. Wenn ich mich entscheiden muss, halte ich es mit dem MSV.

Mit den weniger schönen Erinnerungen meinen Sie bestimmt den Abstieg 2007 nach dem 0:3 gegen den MSV am letzten Spieltag. Wie schauen Sie auf die Partie zurück?

Wir hatten das Hinspiel gegen den MSV zuhause ganz knapp verloren (1:2, d. Red.), aber vor dem Rückspiel war mir schon klar, dass es sehr schwer werden würde. Derby, ausverkauftes Stadion und starke Duisburger, die mit einem Sieg aufsteigen konnten. Es war mein letztes Spiel für RWE, mein Wechsel zu Galatasaray stand bereits fest. Natürlich wollte ich trotzdem unbedingt die Liga halten. Aber eigentlich hatte ich schon vor dem Anpfiff das Gefühl, dass wir absteigen würden.

Warum?

Wir sind damals unter Uwe Neuhaus sehr schwach in die Saison gestartet. Aber nach dem Trainerwechsel zu Lorenz-Günther Köstner haben wir eine starke Aufholjagd hingelegt. Zum Beispiel haben wir den 1. FC Köln zuhause vor ausverkauftem Haus mit 5:0 plattgemacht - und das auch noch an Karneval. Am vorletzten Spieltag haben wir dann gegen Burghausen gespielt. Mit einem Sieg wären wir in der Liga geblieben. Wir haben lange geführt, dann kassieren wir in der Nachspielzeit durch einen Sonntagsschuss das 1:1. Da habe ich den Glauben an den Klassenerhalt verloren.

Wie intensiv verfolgen Sie heute Ihre Ex-Klubs?

Nicht mehr ganz so intensiv, Duisburg vielleicht etwas mehr, da habe ich ja zuletzt gespielt. Ich habe noch einige Verbindungen, telefoniere häufiger mal mit meinem früheren Teamkollegen Branimir Bajic (inzwischen Scout beim MSV, d. Red.). Aber natürlich habe ich mich sehr darüber gefreut, dass Essen die Rückkehr in den Profifußball endlich geschafft hat. Zu Rot-Weiss habe ich keine Kontakte mehr, der Verein hat sich nie bei mir gemeldet. Schade eigentlich, denn es gibt ja nicht allzu viele Spieler, die von Essen aus den Sprung in den internationalen Fußball geschafft haben.

Baris Özbek: Karriere in Zahlen

Galatasaray: 139 Spiele, 12 Tore, 16 Vorlagen

Union Berlin: 44 Spiele, 2 Tore, 6 Vorlagen

Rot-Weiss Essen: 39 Spiele, 1 Tor, 3 Vorlagen

Fatih Karagümrük: 32 Spiele, 2 Tore, eine Vorlage

MSV Duisburg: 26 Spiele, zwei Vorlagen

TuS Bövinghausen: 13 Spiele, 1 Tor

Trabzonspor: 9 Spiele

Was trauen Sie RWE im ersten Drittliga-Jahr zu?

Für Rot-Weiss Essen sollte nur der Klassenerhalt zählen. Sie müssen sich erst einmal an die Liga gewöhnen, das hat man bei der Niederlage im ersten Spiel gesehen. Es ist einfach wichtig, dass sie in der Liga bleiben, damit es in Essen wieder dauerhaft Profifußball zu sehen gibt.

Und wie blicken Sie auf den MSV?

Es ist ein Rätsel für mich. Wenn ich mir die Mannschaft anschaue, mit höherklassig erfahrenen Spielern wie meinem früheren Teamkollegen Moritz Stoppelkamp oder Aziz Bouhaddouz - da kann ich nicht nachvollziehen, warum sie zuletzt gegen den Abstieg gespielt haben. Ich hoffe, dass die Verantwortlichen die Probleme in dieser Saison in der Griff bekommen. Der MSV gehört mindestens in die 2. Liga, mit den Fans, dem Stadion, dem Trainingsgelände.

Nach dem Ende Ihrer Profikarriere haben Sie noch bis Ende letzten Jahres für den TuS Bövinghausen gespielt. Wie sehen Ihre Zukunftspläne im Fußball aus?

Ich möchte gerne als Trainer arbeiten und habe zuletzt meine B-Lizenz gemacht. In Bövinghausen war ich spielender Co-Trainer. Das war für mich eine Art Übergang - ich konnte mich fit halten, mit alten Freunden kicken und schon mal ins Trainer-Geschäft reinschnuppern. Jetzt arbeite ich an meiner A-Lizenz und hoffe, dass ich bald an der Linie stehen kann.

Wie lautet Ihr Tipp für Freitagabend?

3:1 für Duisburg.

(24) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RoterausSteele 2022-08-04 14:43:09 Uhr
Wer ist das ?
Siouxhäuptling 2022-08-04 14:50:20 Uhr
Das ist der, mit dem es bergab ging, nachdem er das rote Trikot ausgezogen hatte. :-)

Howgh.
Hafenstraße07 2022-08-04 15:03:10 Uhr
Jetzt fehlt nur noch das Interview von Holger Wehlage, um jounalistisch zu glänzen und einen Gegenpart zu schaffen - Wehlage kam von DU nach E
Herner 2022-08-04 15:17:05 Uhr
Und der Vater von Niklas Tarnat,der hat ja auch mal beim MSV Duisburg gespielt Hafenstraße07.
Malocher74 2022-08-04 15:20:53 Uhr
Was meint eigentlich Achim Weber?
Rot Weiss Ole 2022-08-04 15:35:26 Uhr
Neururer hat doch bestimmt auch in Duisburg mal was gemacht. Rasen gemäht oder so?!
Ditobi 2022-08-04 15:47:46 Uhr
Oh man Reviersport, merkst du noch was ?? …………….
hattrick1907 2022-08-04 15:51:32 Uhr
Es gab doch auch einen Torwart der bei beiden Vereinen gespielt hat. Ich meine der hieß Dirk Kurzerarm o.ä. Da gibt es bestimmt auch noch eine Anekdote
Roter Mülheimer 2022-08-04 15:59:46 Uhr
Unser Helmut spielte da 1963 und wurde Vizemeister
Steini77 2022-08-04 16:09:32 Uhr
Jürgen Wegmann könnte man auch noch fragen!
amZoo 2022-08-04 16:26:46 Uhr
Fragt doch mal die Maus auf WDR2....
RoterausSteele 2022-08-04 16:29:54 Uhr
Warum schreibt ihr nicht von Marie Jenhardt ? Die neue Dame hinterm Team
Red-Whitesnake 2022-08-04 16:35:30 Uhr
Marcus Wedau und Michael Korb warten auch. Zwinker
AugustGottschalk07 2022-08-04 16:51:47 Uhr
Am Zoo, der war gut:-))) Hätte da noch Uwe Kober im Angebot.....
Ronaldo 2022-08-04 17:18:46 Uhr
Mir kommt es vor, dass beim RS der journalistische Notstand ausgebrochen ist, aus allen Ecken und Kanten wird gesucht zu diesem Spiel. Ich frage mich allerdings was sagt NEURURER zu dem Spiel......LOL.LOL
RWE-Serm 2022-08-04 17:26:46 Uhr
Bei Kober gehört aber auch M. Tönnies erwähnt.
Leider viel zu früh verstorben.
Underground 2022-08-04 17:37:13 Uhr
Hör mal ihr Duisburger, ich kann nur hoffen, dass die komischen Football Markierungen weg sind. Das war fürchterlich am Wochenende….
BallaBalla 2022-08-04 17:52:56 Uhr
Ist mittlerweile die Anzahl der möglichen Bratwurstverkäufe bekannt?
Platzwart_sein_sohn 2022-08-04 18:23:38 Uhr
War ist mit Lukas Scepanik
RoterausSteele 2022-08-04 18:30:27 Uhr
Choreo fällt morgen aus, das Geld wurde beim Aufstieg versoffen.
RoterausSteele 2022-08-04 18:33:28 Uhr
Der ist dann wieder in der Regionalliga bei Kaan Marienborn
ata1907 2022-08-04 18:38:00 Uhr
Baris,
merkste hoffentlich selbst, nee?
1. "Ich hatte ja schon bei Galatasaray unterschrieben.
2. "Ich hatte schon vor dem Spiel das Gefühl, das wir absteigen werden."
3. "Von Rot-Weiss Essen hat sich keiner mehr bei mir gemeldet."
4. "3:1 für MSV. Die sind mir einfach näher." (Soll auch so sein, alles gut)
5. Ich hoffe, die Verantwortlichen vom TuS Bövnghausen vergessen Dich wenigstens nicht und lassen Dir jährlich Gratulaionen und Dankespreisungen zukommen, dass Du sie mit Deiner Spielweise beglückt hast.
RoterausSteele 2022-08-04 18:49:09 Uhr
ATA, genau dass hat mich Eingangs der Debatte zu dem Kommentar hinreißen lassen, " wer ist das " . Die Apachen sind immer im Unrecht, fühlen sich nicht verstanden und möchten gehuldigt werden.
amZoo 2022-08-04 18:59:44 Uhr
Also als ich in Düsburch beim beim Pokal Finale war gabet ne Curry Pommes rot/weiß.
(Und ne Pleite fürn WSV)
Die "Mantaschale" war echt lecker!!!!
Kompliment an das Catering dort!!!!!
Euch allen viel Spaß vor Ort
Gruß ausm Tal....

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.