Startseite

3. Liga
Aufsteiger stellt zwei Zugänge vor - auch U19-Meister des BVB

(0) Kommentare
3. Liga: Aufsteiger stellt zwei Zugänge vor - auch U19-Meister des BVB
Foto: firo

Die Spielvereinigung Elversberg hat ihre ersten beiden Zugänge für die kommende Drittliga-Saison 2022/2023 vorgestellt.

Drittliga-Aufsteiger Spielvereinigung Elversberg verstärkt sich zur neuen Saison mit Linksverteidiger Tobias Mißner. Der 22-Jährige war bis zum Ende der vergangenen Spielzeit beim vorherigen Elversberger Regionalliga-Konkurrenten 1. FSV Mainz 05 II im Einsatz, bei der SVE erhält der Abwehrspieler nun einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2024.

"Tobias Mißner hat eine sehr gute Ausbildung genossen und passt als dynamischer Außenverteidiger und flexibel einsetzbarer Spieler optimal in unsere Mannschaft. Er ist jung und entwicklungsfähig, hat aber in den vergangenen Jahren auch schon viel Erfahrung auf einem guten Niveau gesammelt. Tobias wird unseren Kader sehr gut ergänzen und in der Gesamtheit weiter verstärken" sagt SVE-Sportdirektor Ole Book.

Neben Tobias Mißner stellte Elversberg auch Jannik Rochelt als Neuzugang vor. Der 23-Jährige, der sowohl im zentralen Mittelfeld als auch auf beiden Außenbahnen spielen kann, wechselt vom SSV Ulm ins Saarland und erhält in Elversberg einen Zweijahresvertrag bis Sommer 2024. Rochelt der auch schon für die U23 des FC Bayern München spielte, bestritt in der abgelaufenen Saison 36 Pflichtspiele (drei Tore, vier Vorlagen) für Ulm.

Der gebürtige Dortmunder Mißner wechselte nach seinen ersten Jugend-Stationen beim FC Wellinghofen und Eintracht Dortmund im Alter von acht Jahren zu Borussia Dortmund und wurde dort im Leistungszentrum elf Jahre lang ausgebildet. Mißner gewann in der Saison 2018/2019 mit dem U19-Team des BVB das Finale um die deutsche A-Junioren-Meisterschaft. Unmittelbar nach diesem Erfolg mit dem BVB ging der Linksverteidiger, der auch in der Innenverteidigung spielen kann, 2019 den Schritt in den Profi-Fußball und wechselte zum damaligen Zweitligisten SV Wehen Wiesbaden. Nachdem er dort allerdings nicht zum Zug kam, schloss er sich nach einem Jahr dem 1. FSV Mainz 05 II in der Regionalliga Südwest an – und wurde dort direkt zur Stammkraft. Für die Mainzer U23 stand Tobias Mißner in den vergangenen beiden Spielzeiten in 64 Regionalliga-Partien auf dem Platz.

(0) Kommentare

Regionalliga Südwest

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV 07 Elversberg 36 24 8 4 79:29 50 80
2 SSV Ulm 1846 36 23 8 5 60:30 30 77
3 Kickers Offenbach 36 24 4 8 67:26 41 76
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SV 07 Elversberg 18 13 4 1 46:12 34 43
2 Kickers Offenbach 18 13 1 4 33:8 25 40
3 FSV Mainz 05 II 18 13 0 5 40:22 18 39
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SSV Ulm 1846 18 11 5 2 29:14 15 38
2 SV 07 Elversberg 18 11 4 3 33:17 16 37
3 Kickers Offenbach 18 11 3 4 34:18 16 36
4 TSV Steinbach 18 9 5 4 28:18 10 32

Transfers

SV 07 Elversberg

SV 07 Elversberg

38 H
FC 08 Homburg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (-:-)
38 H
FC 08 Homburg
Samstag, 14.05.2022 14:00 Uhr
2:0 (-:-)

Torjäger

SV 07 Elversberg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.