Startseite

MSV Duisburg
Bakalorz überfordert - Schmidt gibt Fehler zu

(4) Kommentare
MSV Duisburg: Bakalorz überfordert - Schmidt gibt Fehler zu
Foto: firo

Nach der historischen 0:6-Heimpleite gegen den TSV 1860 München herrschte beim MSV Duisburg Klärungsbedarf. Hagen Schmidt nahm die Niederlage auch auf seine Kappe.

Diese Niederlage wird den MSV Duisburg noch einige Tage beschäftigen. Die Zebras enttäuschten beim 0:6 gegen den TSV 1860 München auf ganzer Linie und erlebten zugleich die höchste Heimpleite in der zweiten und dritten Liga.

Vor allem Marvin Bakalorz stand am Sonntag völlig neben sich und erwischte einen rabenschwarzen Tag. Duisburgs Nummer sechs lief nahezu nur hinterher, schaltete zu langsam und leistete sich neben dem verschuldeten Elfmeter zwei folgenschwere Stellungsfehler, die jeweils zu Gegentoren führten.


Erst zur Pause erlöste Hagen Schmidt den erfahrenen, ehemaligen Bundesligaspieler und brachte Vincent Gembalies, der wiederum vor allem bei der Zuordnung vor den Standardgegentoren in der zweiten Halbzeit unsicher wirkte. Das Duisburger Eigengewächs agierte nicht weniger fehlerhaft. Zu allem Überfluss patzte auch noch Leo Weinkauf, der den Ball vor dem 0:6 nicht richtig festhalten konnte. Die MSV-Defensive hatte in der Gesamtheit nur die Note sechs verdient gehabt.

Während 1860-Trainer Michael Kölner seine Mannschaft für einen starken Auftritt mit „viel Charakter und Herz“ lobte, war bei den Zebras von diesen Tugenden nichts zu spüren. Die verpasste Chance des frühzeitigen Klassenerhalts geriet unmittelbar nach dem Spiel in den Hintergrund. „Es fällt mir schwer, die richtigen Worte zu finden. Ich habe keine Lust, mich bei irgendeinem zu entschuldigen. Das, was hier passiert ist, gibt es nicht zu entschuldigen. Das war eine Nicht-Leistung von vorne bis hinten“, wurde Schmidt auf der Pressekonferenz deutlich.

Durch die Umstellung von der zuletzt bewährten Dreier bzw. Fünferkette hin zu einem 4-3-3-System erhoffte sich der Trainer mehr Ballbesitzphasen und Offensivaktionen. „Gegen einen spielstarken Gegner bist du nicht nur auf Umschaltmomente aus. Am Anfang war es schon offensiv einen Tick besser. Unsere Krux war einfach das Spiel gegen den Ball. Das war eine Katastrophe und zieht dem anderen Spiel den Stecker. Der eine oder andere war dann vielleicht froh, nicht den Ball zu bekommen“, erklärte der Trainer, der nach dem 0:3-Rückstand nach 22 Minuten wieder auf die Dreierkette setzte.

Schwierigkeiten, sich wieder umzuorientieren, hat der 52-Jährige bei seinen Spielern nicht erkannt. Viel mehr übte Schmidt mit Blick auf seine Fehlentscheidung auch Selbstkritik. „Das sind alle Profis. Für ein Fußballer ist es kein großes Problem. Wenn doch, ist er in der falschen Liga. Der Plan ist nicht aufgegangen. Die ersten 30 Minuten gehen auf meine Kappe.“

Beim so wichtigen Niederrheinpokal-Halbfinale in Straelen am Mittwochabend (18.30 Uhr) ist der MSV dann wieder in der Pflicht. Schmidt: „Die Situation ist nicht neu für uns, weil wir sie leider in dieser Saison schon öfter durchmachen mussten. Wir müssen uns schnell schütteln und am Mittwoch in einer anderen Art und Weise auftreten.“

(4) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Viktoria Köln 36 12 9 15 39:52 -13 45
14 Hallescher FC 36 10 13 13 46:48 -2 43
15 MSV Duisburg 36 13 3 20 46:71 -25 42
16 SC Verl 36 10 10 16 56:66 -10 40
17 FC Viktoria 1889 Berlin 36 10 7 19 44:62 -18 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Wehen Wiesbaden 18 6 6 6 20:19 1 24
14 FC Viktoria 1889 Berlin 18 7 3 8 25:29 -4 24
15 MSV Duisburg 18 7 2 9 25:37 -12 23
16 SC Verl 18 5 5 8 29:33 -4 20
17 Borussia Dortmund II 18 4 6 8 17:19 -2 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SC Verl 18 5 5 8 27:33 -6 20
13 FC Würzburger Kickers 18 5 4 9 16:27 -11 19
14 MSV Duisburg 18 6 1 11 21:34 -13 19
15 FC Viktoria Köln 18 5 3 10 12:30 -18 18
16 SC Freiburg II 18 4 5 9 10:24 -14 17

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (0:1)
38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (0:1)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

12 188 0,3
2 9 173 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 124 0,4
2
Orhan Ademi

Sturm

5 224 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

7 161 0,4
2 4 294 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

totekeksekruemelnnicht 2022-04-24 21:49:22 Uhr
Schmidt soll wieder Blagen traineiren gehen..gegen die Konterkönige aus 60 so eine aufstellung. Frechheit!!!
Spieko 2022-04-25 06:31:36 Uhr
Schlimm, sie haben es verdient,
weiter zu zittern
Experte54 2022-04-25 09:06:34 Uhr
Alles richtig gemacht ...
- also ich, nicht die Rentnerband MSV!
Ich habe in und für die Saison 2021/22 weder eine Dauerkarte noch Einzeltickets erworben, also kein Spiel live und vor Ort erlebt. Mein Frust hält sich also in Grenzen, irgendwie habe ich nach dem Abstieg aus der 2. Liga, maßgeblich verantwortlich dafür waren übrigens die Spieler Stoppelkamp und Wolze, ein deutlich distanzierteres Verhältnis zu dieser Altherrentruppe.
Gmeurb 2022-04-27 18:01:53 Uhr
Nun, warum stelle ich das System überhaupt um, wenn es vorher gut funktioniert hat?
Und wie oft noch müssen wir den ängstlichen und hoffnungslos überforderten Gembalies immer wieder ertragen. Der kann nix und wird auch nix mehr, die dritte Liga ist einfach zu hoch und das gilt übrigens auch für den Rohrkrepierer Bakalorz, von Leistungsträger ist der soweit entfernt wie die Erde vom Mond!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.