Startseite

Fortuna Köln - Preußen Münster
Joker Krohne schockt die Fortuna

F. Köln - Pr. Münster: Joker Krohne schockt die Fortuna spät

Preußen Münster hat im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga eine bittere Auswärtspleite bei Liga-Neuling Fortuna Köln kurz vor Schluss noch abwenden können.

Dank des späten Treffers von Rogier Krohne (87. Minute) sicherte sich die Elf von Coach Ralf Loose wenigstens noch ein 1:1 (0:1). Vor 3705 Zuschauern hatte Hamdi Dahmani die Hausherren bereits in der 3. Minute in Führung gebracht, ehe Krohne den Domstädtern ihren sechsten Saisonsieg noch vermasselte. Damit bleiben die Münsteraner, bei denen Dominik Schmidt (75.) die Gelb-Rote Karte sah, am Spitzen-Trio dran. Köln rangiert weiter im Mittelfeld.

Die Gastgeber überzeugten mit einem hohen Laufpensum und Einsatzbereitschaft, hatten die Partie im Griff. Einzig die Chancenverwertung ließ zu wünschen übrig, Köln hätte höher zur Halbzeit führen müssen. Die Preußen hingegen agierten ungenau und unkonzentriert. Auch nach der Pause waren die Fortunen das bessere Team, aber die vergebenen Chancen rächten sich am Ende, da der erst in der 80. Minute eingewechselte Krohne traf.

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.