Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Trotz Spekulationen über Trennung
Forte leitet Training in Bielefeld

(3) Kommentare
Trotz Spekulationen über Trennung: Forte leitet Training in Bielefeld
Foto: firo

Fußball-Trainer Uli Forte hat ungeachtet der jüngsten Spekulationen über seine drohende Freistellung das Training von Arminia Bielefeld am Dienstag geleitet.

Eine turnusmäßige Vorstandssitzung des Zweitligisten am Abend zuvor, bei der auch über die Gründe für den Fehlstart des Teams mit vier Niederlagen in Serie geredet worden sein soll, blieb für den 48 Jahre alten Italiener bisher folgenlos. Forte geht derzeit davon aus, auch beim Spiel seines Teams in Heidenheim am nächsten Sonntag noch im Amt zu sein.

„Es ist keine einfache Situation. Die Devise lautet, in Heidenheim zu punkten. Alles andere kann und will ich nicht beeinflussen. Aber wir brauchen unbedingt Punkte, das ist klar“, sagte der Coach nach dem Training. Forte hatte den Bundesliga-Absteiger als Nachfolger von Frank Kramer zu Saisonbeginn übernommen.

Kurz nach der Niederlage gegen den Hamburger SV (0:2) am vergangenen Wochenende hatte Sport-Geschäftsführer Samir Arabi eine Jobgarantie für die nächste Partie verweigert. „Bekenntnisse bringen nichts, bevor man die Situation nicht seriös analysiert hat“, sagte der 43-Jährige.

Dafür zeigte Forte Verständnis: „Wir haben null Punkte, da kann man als Trainer kein hundertprozentiges Bekenntnis erwarten. Ich habe das nicht als Beleidigung oder als Schwächung empfunden. Ich bin heute hier, ich habe das Training geleitet, das ist das Wichtigste im Moment. Über alles andere mache ich mir keinen Kopf.“

(3) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Eintracht Braunschweig 10 2 3 5 10:19 -9 9
16 SpVgg Greuther Fürth 10 1 5 4 13:18 -5 8
17 DSC Arminia Bielefeld 10 2 2 6 13:19 -6 8
18 1. FC Magdeburg 10 2 2 6 12:22 -10 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 SV Sandhausen 5 2 1 2 6:6 0 7
15 SpVgg Greuther Fürth 6 1 4 1 9:10 -1 7
16 DSC Arminia Bielefeld 4 2 0 2 8:8 0 6
17 1. FC Nürnberg 4 2 0 2 3:5 -2 6
18 1. FC Magdeburg 5 1 1 3 4:9 -5 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 SV Sandhausen 5 0 2 3 5:8 -3 2
15 FC St. Pauli 5 0 2 3 5:10 -5 2
16 DSC Arminia Bielefeld 6 0 2 4 5:11 -6 2
17 Eintracht Braunschweig 5 0 2 3 2:11 -9 2
18 SpVgg Greuther Fürth 4 0 1 3 4:8 -4 1

Transfers

DSC Arminia Bielefeld

DSC Arminia Bielefeld

10 A
Fortuna Düsseldorf Logo
Fortuna Düsseldorf
Samstag, 01.10.2022 13:00 Uhr
4:1 (1:1)
11 H
Karlsruher SC Logo
Karlsruher SC
Freitag, 07.10.2022 18:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
Hannover 96 Logo
Hannover 96
Samstag, 15.10.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
Karlsruher SC Logo
Karlsruher SC
Freitag, 07.10.2022 18:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Fortuna Düsseldorf Logo
Fortuna Düsseldorf
Samstag, 01.10.2022 13:00 Uhr
4:1 (1:1)
12 A
Hannover 96 Logo
Hannover 96
Samstag, 15.10.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

DSC Arminia Bielefeld

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 165 0,5
2 3 264 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 166 0,5
2 66 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 172 0,5
2 1 461 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Pevenage 2022-08-16 19:54:28 Uhr
Die Trainer von Bielefeld, Braunschweig, Bochum und Essen sind die Favoriten, als erster gefeuert zu werden 2021/22 ab 3. Liga.
.
Ich bin ja mal gespannt, wen es treffen wird.
Pevenage 2022-08-16 19:55:20 Uhr
22/23 natürlich.
lapofgods 2022-08-16 19:58:07 Uhr
Diese Kommentare zeugen wieder einmal von dem hohen Interesse des Identitären am Sport.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.