Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
Dong-gyeong Lee auf dem Trainingsplatz, Latza gesperrt

(0) Kommentare
Schalke: Dong-gyeong Lee auf dem Trainingsplatz, Latza gesperrt
Foto: Robin Haack

Schalkes verletzter Profi Dong-gyeong Lee arbeitet an seinem Comeback. Am Donnerstag war der Südkoreaner erstmals seit Februar wieder dabei.

Seinen Wechsel nach Deutschland hatte sich Dong-gyeong Lee (24) anders vorgestellt. In der Winterpause wechselte der Nationalspieler Südkoreas auf Leihbasis von Ulsan Hyundai zum FC Schalke 04. Der Mittelfeldspieler sollte den Königsblauen dabei helfen, den Wiederaufstieg zu realisieren. Das gelang letztlich auch am vergangenen Wochenende, Lee konnte jedoch kaum etwas dazu beitragen. Ende Februar erlitt der Südkoreaner einen Mittelfußbruch und fiel seitdem aus. An diesem Donnerstag stand Lee erstmals wieder auf dem Schalker Trainingsplatz.

Schalke-Zukunft von Dong-gyeong Lee offen

Der 24-Jährige absolvierte ein individuelles Laufprogramm. Für einen Einsatz am letzten Spieltag in Nürnberg (Sonntag, 13:30 Uhr, Sky) ist es aber noch zu früh. Nur bei der 1:2-Niederlage in Düsseldorf stand er einmal über 30 Minuten für die Königsblauen auf dem Rasen. Ob es noch weitere geben wird, ist noch offen, da sein Leihvertrag zum Saisonende ausläuft. „Wir waren sehr zufrieden mit seinem Start, mit seinem Charakter und wie er sich empfohlen hat", hatte Schalkes Sportdirektor Rouven Schröder vor einigen Wochen über Lee gesagt. Eine Verlängerung des Deals sei vorstellbar. "Natürlich müssen wir uns mit Ulsan abstimmen, aber ich glaube, dass Lee uns auch langfristig helfen kann.“

Schalke-Kapitän Danny Latza in Nürnberg gesperrt

Nach der großen Aufstiegsfeier am vergangenen Samstag sind die Profis des FC Schalke 04 am Mittwoch wieder ins Training eingestiegen, um sich auf das Saisonfinale am Sonntag in Nürnberg vorzubereiten. Für die Schalker wird es vor allem darum gehen, den ersten Platz und somit die Meisterschaft in der 2. Bundesliga zu sichern. Fehlen wird Kapitän Danny Latza. Der 32-Jährige sah beim 3:2-Sieg gegen den FC St. Pauli seine fünfte Gelbe Karte. Alle anderen Spieler stehen Trainer Mike Büskens zur Verfügung.

(0) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 34 20 5 9 72:44 28 65
2 SV Werder Bremen 34 18 9 7 65:43 22 63
3 Hamburger SV 34 16 12 6 67:35 32 60
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SV Darmstadt 98 17 10 3 4 42:23 19 33
4 Hamburger SV 17 9 6 2 36:17 19 33
5 FC Schalke 04 17 10 2 5 40:27 13 32
6 SV Werder Bremen 17 8 6 3 29:17 12 30
7 1. FC Nürnberg 17 8 3 6 26:23 3 27
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 17 10 3 4 32:17 15 33
2 SV Werder Bremen 17 10 3 4 36:26 10 33
3 SC Paderborn 07 17 9 5 3 30:20 10 32

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)
34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 30 88 1,0
2 10 247 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 96 0,9
2 6 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 16 81 1,1
2 4 308 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.