Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Bundesliga
Bremen zieht an Schalke und HSV vorbei

(1) Kommentar
2. Bundesliga: Bremen zieht an Schalke und HSV vorbei
Foto: dpa

Werder Bremen ist mit einem souveränen 3:0-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf an Schalke und dem HSV vorbeigezogen und ist nun Dritter.

Der FC St. Pauli hat die Chance verpasst, seine Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga zu festigen. Im ersten Spiel nach der Winterpause musste sich das Team von Trainer Timo Schultz mit einem 2:2 (1:1) gegen den Tabellenvorletzten Erzgebirge Aue begnügen. Nach Treffern von Ben Zolinski (17.) und Nikola Trujic (72.) drohte gar eine unerwartete Heimschlappe, ehe Etienne Amenyido in der Nachspielzeit der Ausgleich gelang. Damit hatte der SV Darmstadt die Chance, durch einen Sieg im Abendspiel um 20.30 Uhr gegen Karlsruhe an den Hamburgern vorbeizu ziehen.

Der Sprung in die Aufstiegsregion gelang Werder Bremen. Der Bundesliga-Absteiger setzte sich gegen Fortuna Düsseldorf dank einer starken 2. Halbzeit mit 3:0 (0:0) durch und kletterte auf Platz drei. Der SC Paderborn zog nach dem 2:1 (2:0) beim 1. FC Nürnberg mit den Franken nach Punkten gleich und bleibt als Tabellensechster in Schlagdistanz zu den vorderen Plätzen.

(1) Kommentar

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Dieta 2022-01-15 21:05:10 Uhr
Als "reviersport" könnte man auch titeln: Leider rutscht Schalke ab. Aber anscheinend hat man einen näheren Bezug nach Bremen. Für mich hebt die Überschrift die tolle Leistung von Bremen hervor. Traurig! Es ist halt eine Essener Zeitung! Ein Reviersport-Abo? Niemals!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.