Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
Ex-Spieler Raman trifft und fordert Kritiker zum Schweigen auf

(11) Kommentare
Schalke: Ex-Spieler Raman trifft und fordert Kritiker zum Schweigen auf
Foto: firo

Benito Raman hat erst gegen Schalke nachgetreten und jetzt für seinen neuen Klub getroffen. Anschließend sendete er eine deutliche Botschaft.

Benito Raman hat für einige Unruhe beim FC Schalke 04 gesorgt, als er vor einigen Tagen gegen Schalke nachtrat. Am Donnerstag hat er nun für seinen neuen Klub RSC Anderlecht in der Conference-League-Qualifikation gegen Vitesse Arnheim beim 3:3 zwei Tore erzielt. Anschließend forderte er seine Kritiker zum Schweigen auf.


Im sozialen Netzwerk Twitter postete er nach dem Spiel fünf Schweige-Emojis. Eine Botschaft auch an die Schalke-Fans, die ihn nach seiner Kritik am S04 angegriffen hatten. Benito Raman hatte gegenüber der niederländischsprachigen Tageszeitung "Het Nieuwsblad" und dem Portal "Les Sports" erklärt, dass ein Verbleib für ihn in Gelsenkirchen nach dem Abstieg keine Option gewesen sei. "Wenn ich noch ein halbes Jahr auf Schalke geblieben wäre, hätte ich aufgehört, Fußball zu spielen. Ich hatte die Nase voll von dem, was dort passierte“, meinte der 26-Jährige.

Schalke-Fans ärgern sich über Benito Raman

Einige Schalke-Fans ärgerten sich über die Raman-Worte, weil der Belgier nur selten im königsblauen Trikot überzeugt hat - vor allem in der Abstiegssaison enttäuschte er. Auch jetzt veröffentlichten einige Anhänger unter den Schweige-Emojis von Raman Szenen, in denen der Offensivspieler schlecht aussieht. Etwa den Ball verstolpert. Oder eine Chance vergibt.

Benito Raman erlebte den dramatischen Schalke-Absturz

Benito Raman wechselte 2019 nach einer starken Saison von Fortuna Düsseldorf zu Schalke und unterschrieb einen Fünfjahresvertrag. Sein Glück fand er in Gelsenkirchen nicht. Er erlebte den dramatischen Absturz des Traditionsklubs, der jetzt nur noch in der Zweiten Liga mitmischt und auf den Wiederaufstieg hofft. Keine leichte Aufgabe, die Königsblauen haben aus den ersten drei Partien vier Punkt eingesammelt. Raman wird beim Projekt Wiederaufstieg in jedem Fall nicht helfen. Er spielt jetzt für den RSC Anderlecht. Und trifft. Zumindest in der Conference League.

(11) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 10 7 1 2 23:10 13 22
2 SSV Jahn Regensburg 10 5 4 1 21:11 10 19
3 FC Schalke 04 10 6 1 3 17:11 6 19
4 SC Paderborn 07 10 5 3 2 21:11 10 18
5 1. FC Nürnberg 10 4 6 0 12:7 5 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Heidenheim 6 2 3 1 7:7 0 9
7 Karlsruher SC 5 2 2 1 8:6 2 8
8 FC Schalke 04 5 2 1 2 9:7 2 7
9 SV Werder Bremen 5 2 1 2 8:7 1 7
10 Hamburger SV 5 1 4 0 8:7 1 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 5 4 1 0 14:4 10 13
2 FC Schalke 04 5 4 0 1 8:4 4 12
3 Fortuna Düsseldorf 6 3 1 2 7:7 0 10
4 Hamburger SV 5 2 2 1 8:5 3 8

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 22 40 2,2
2 6 143 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 45 2,0
2 4 106 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 36 2,4
2 2 225 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Dr. Acula 2021-08-20 08:51:00 Uhr
Friedhelm Funkel hat beim Wechsel zu Schalke schon gesagt dass er sich nicht durchsetzen wird.
MasterMick 2021-08-20 09:04:45 Uhr
“Auch jetzt veröffentlichten einige Anhänger unter den Schweige-Emojis von Raman Szenen, in denen der Offensivspieler schlecht aussieht.“ Aha “einige Fans“. “Ein Fan“ hätte sich blöd angehört. Zum Glück hat noch ein zweiter Fan so etwas gepostet. Aber mehr waren es nicht... puh.
schalkerjunge1904 2021-08-20 09:29:06 Uhr
Die Jupiler Pro League (1A) jetzt auf dem selben Niveau wie die 1 Bundesliga zu stellen ist schon lustig. Herr Raman hat einfach schlicht weg nicht die Qualität um in der Bundesliga zu bestehen, darum gab es auch kein Interesse eines anderen Bundesliga Vereins. Bei allem Respekt, aber Vitesse Arnheim ist jetzt auch kein Bundesliga Top Niveau! Warten wir mal ab, wie Herr Raman gegen große Clubs trifft.
PottIn 2021-08-20 09:59:05 Uhr
Welcher Spieler ist zufrieden mit der letzten Saison auf Schalke? Ronaldo, Messi und Lewandowski hätten auch nichts gebracht, weil die anderen 20 Spieler völlig planlos verpflichtet wurden und S04 gar keine Mannschaft hatte. Zudem haben verantwortliche Personen Trainer verpflichtet, die die eigenen Spieler nicht kannten. Spieler, die nicht passten verpflichtet, falsche Trainerentscheidungen getroffen, Verein finanziell vor die Wand gefahren- dafür können die Spieler am aller wenigsten. Dass der Verein solche Stinkstiefel wie Bentaleb für 5 Mio. Jahresgehalt verpflichtet, dafür kann ein Raman gar nichts. Kein Spieler bei S04 hat sich weiter entwickelt und ist besser geworden (außer vllcht. Hoppe). Dass die Spieler unzufrieden sind und letztendlich damit "nur" die damalige Vereinsführung kritisieren, kann ich voll und ganz nachvollziehen.
Stan56 2021-08-20 10:49:22 Uhr
Raman hätte sich besser seine Emojis selbst zu Herzen genommen! Seine "Leistungen" auf Schalke waren nämlich wirklich nur zum schweigen. Das Einzige, wo ich ihm zustimme, ist die Kritik an Gross der war nämlich wirklich das Letzte, was man als Trainer holen konnte....
Blaubarschbube 2021-08-20 11:25:35 Uhr
In vielen Punkten hat er leider vollkommen Recht. Trotzdem sollte er Größe zeigen und es dabei belassen. Nachtreten hat noch keinem geholfen
Elf-Meter 2021-08-20 11:30:23 Uhr
Lass ihn doch spielen und sich über seine Tore freuen. Endlich kann er mal wieder Tore schiessen.
Seine Emojis sind Show-Business zur Unterhaltung der Fans. Das gehört auch zu seinem Beruf, heutzutage.
easybyter 2021-08-20 12:18:15 Uhr
Raman kritisiert und muss dann wohl auch Kritik einstecken. Ich bin nach wie vor der Meinung, dass man auf Schalke mit dem seinerzeit vorhandenen Kader besser abschneiden konnte, das hat ja Wagner zunächst auch bewiesen. Auf Schalke stimmte es hinter den Kulissen nicht, es kam eine unglaubliche Verletzungsmisere dazu und es wurden die falschen Trainerentscheidungen getroffen. Raman ist von niemandem daran gehindert worden, sich 100 %ig einzusetzen, das hat er offensichtlich nicht getan. Es kamen viele Dinge zusammen, die dann zu diesem krassen Absturz führten. Raman sollte sich einmal selbst hinterfragen, ehe er kritisiert.
It‘s man 2021-08-20 13:23:41 Uhr
„Hätte aufgehört, Fußball zu spielen“?
Hat er doch schon, während er bei uns war. 8fa8n
PottIn 2021-08-20 14:14:35 Uhr
Es gab aber keinen Spieler, der funktionierte. Wenn es 2 oder 3 Spieler inkl. Raman wären, die ihre Leistungen nicht abgerufen hätten, dann wäre Raman zu recht zu kritisieren. Wenn kein Spieler sein Potential abruft, dann ist es sehr unwahrscheinlich, dass 15 oder 16 Spieler gleichzeitig nicht wollen. Es sind alles Ich AGs, die sich für andere Vereine interessant machen wollen. So was wie die letzten 1,5 Jahre auf Schalke gibt es nicht. Das ist bzw. war ein Novum in der Bundesliga. Hinter den Kulissen, wie easybyter schrieb, hat es nicht gestimmt. Die Kaderzusammensetzung hat nicht gestimmt. Die Trainer haben nicht gestimmt. Es hat gar nichts gestimmt. Der Lewandowski hätte bei uns letzte Saison 2 Tore gemacht und wäre frustriert weggegangen. Die Spieler wollten zeigen, dass sie besser sind als der Tabellenplatz, aber es ging nicht aufgrund der o.g. Fehler. Wenn du jedes Mal einen auf den Deckel kriegst, egal was du machst, dann braucht es einen einen richtigen, starken und passenden Trainer, der die Truppe aus der Scheiße wieder rausholt. Diesen Trainer gab es nicht. Ich bin davon überzeugt, dass die Meisten Abgänge ihre Leistungen in den neuen Vereinen bringen werden. Einige Vögel, die nur abkassieren wollten und keinen Bock auf Schalke hatten, gab es auch. Trotzdem wünsche ich keinem Spieler eine Vereinsführung und Philosophie wie S04 in den vergangenen 1,5 Jahren.

GlückAuf
It‘s man 2021-08-20 17:36:55 Uhr
Alles gut und schön @Pottin, aber ein Spieler, der auch neben dem Platz halbwegs Größe zeigt, der braucht keine „Nachtritte“ und Kleinkriege mit Kritikern. Hier stimmt etwas charakterlich nicht ganz, und genau das konnte man letzte Saison AUCH beobachten.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.