Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL: Abzocke?
Herrlich lässt Bochum weiter zahlen

(4) Kommentare
VfL: Herrlich lässt Bochum weiter zahlen

Sachen gibt es... Montag wurde Heiko Herrlich bei der SpVgg. Unterhaching als neuer Coach vorgestellt. Beim Trainingsauftakt, stand er allerdings nur am Rande.

Der Grund: Herrlich besitzt noch einen gültigen Vertrag beim VfL Bochum, der erst am kommenden Donnerstag (30. Juni) endet. Der VfL hatte ihm angeboten, den Vertrag zum 21. Juli aufzulösen und die neun Tage der Freistellung vom monatlichen Salär abzuziehen. Das soll Herrlich kategorisch abgelehnt haben.

Daher wird der Drittligist noch gut eine Woche offiziell ohne seinen Trainer die Vorbereitung bestreiten. Schon zuvor hatte sich Herrlich in Geldfragen gnadenlos gezeigt. Neben seinem Gehalt, das er während seiner Beurlaubung anderthalb Jahre lang bekam, soll er auch noch das Urlaubsgeld „eingeklagt“ haben. In Bochum ist man froh, dass das Kapitel Heiko Herrlich in der nächsten Woche endgültig beendet ist.

VfL Bochum: Trainingslager-Ort als Party-Hochburg
3. Liga: Ex-VfL-Trainer übernimmt Unterhaching
(4) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

fisch24 2011-06-22 18:26:53 Uhr
Was ein Geldgeier aber das schlimme daran ist, dass solchen Leute immer wieder einen Job bekommen.
fussballnurmi123 2011-06-22 19:08:39 Uhr
Geldgeier? Der Mann hat einen Vertrag, der ihm diese Leistungen zusichert. Nichts Unrechtes daran - juristisch sowieso nicht, aber auch moralisch nicht.
fussballnurmi123 2011-06-22 19:08:52 Uhr
Geldgeier? Der Mann hat einen Vertrag, der ihm diese Leistungen zusichert. Nichts Unrechtes daran - juristisch sowieso nicht, aber auch moralisch nicht.
Ole, Ole 2011-06-23 09:55:00 Uhr
Wo er auch ist, er macht sich unbeliebt. Ich erinnere nur daran, wie er damals von Gladbach nach Dortmund gewechselt ist. Das ging auch nicht ohne Schlammschlacht und die Einschaltung der Justiz. In Bochum weiß man aber auch schon länger, was für ein Sympatikus das ist. Das hat selbst die bayerische Provinz nicht verdient. Ich hoffe für die Spielvereinigung, dass sie eine geringe Vertragslaufzeit vereinbart haben.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.