Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Die Derby-Splitter
Große Sorgen um Benjamin Kern

(0) Kommentare
MSV: Die Derby-Splitter aus Bochum

Die Verletzungsseuche lässt den MSV Duisburg nicht mehr aus ihrem Würgegriff. Für das Finale in Berlin gehen Milan Sasic langsam die Spieler aus.

Nach dem Derby drehte sich alles um die Verletzung von Benjamin Kern. „Ich bin auf das Bein von Ümit Korkmaz getreten und dabei umgeknickt“, schilderte der Außenbahnmotor die Szene, in der er sich an seinem ohnehin schon labilen Sprunggelenk verletzte. „Die Untersuchungen werden zeigen, wie schwer die Blessur ist. Ich werde aber alles dafür geben, dass ich am Samstag in Berlin auflaufen kann.“

Während Kern zum Mannschaftsbus humpelte, war Filip Trojan bedient. „Ich hätte bei meinem Ex-Klub sehr gerne gewonnen, aber leider haben wir den 1:1-Ausgleich nicht erzielt.“


Die Schuld dafür suchten die Zebras nicht nur bei sich, sondern auch bei Schiedsrichter Peter Sippel, der mindestens einen klaren Elfer nach einem Foul von Christoph Dabrowski an Olcay Sahan nicht gegeben hat. „Da sage ich lieber nichts“, biss sich Sahan lieber auf die Zunge. „Einen klareren Strafstoß gibt es nicht.“

Dieser Meinung war auch Ivica Banovic, der sich darüber aber nicht lange ärgerte: „Wir haben trotzdem ein tolles Match absolviert und alles für den Sieg unternommen. Das gibt trotz der Niederlage Selbstvertrauen.“

Das ist gegen Schalke am Samstag auch nötig. „Ein Spieler ist bei denen so teuer wie unsere gesamte Truppe“, wollte Sahan nichts davon wissen, dass die Königsblauen angesichts des sportlichen Tiefflugs die Favoritenrolle dem MSV zuschieben wollen. „Wir sind natürlich der Außenseiter, werden aber nach dieser tollen Saison mit breiter Brust auflaufen.“

Eine Einschätzung, die Goran Sukalo unterschreibt: „Selbst wenn Schalke die letzten 34 Spiele verloren und wir sie gewonnen hätten, wären die der Favorit. Wir wollen mal dahin, wo Schalke schon lange ist. Aber wir sind heiß und werden dieses Highlight mit viel Spaß angehen. Jetzt ist die Saison endlich vorbei und wir können uns nur noch auf Berlin freuen.“

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.