Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Nach Provokation?
Leipziger prügelt mit Fahnenstock auf Schalke-Fan ein

(0) Kommentare
Nach Provokation? Leipziger prügelt mit Fahnenstock auf Schalke-Fan ein
Foto: firo

Rund um das Schalker Heimspiel gegen Leipzig kam es zu einem Zwischenfall am Gästeblock. Ein Video zeigt, wie ein RB-Fan mit einem Stock schlägt.

Zu sehen ist auf einem Video, das am Dienstagabend bei Twitter die Runde gemacht hat, nur das Ende der Auseinandersetzung. Aufgenommen wurde es neben dem Gästeblock der Schalker Arena, rund um das Heimspiel des FC Schalke 04 gegen RB Leipzig, das für die Königsblauen zum Debakel werden sollte.

Ein Fan von RB Leipzig war auf die Plexiglasscheibe geklettert, die den Gästebereich des Stadions von den weiteren Blöcken trennt. In der rechten Hand hielt er dabei einen Fahnenstock und schlug damit wild auf einen Fan ein, der außerhalb des Auswärtsbereich stand. Klar zu erkennen ist, dass der Zuschauer - vermutlich Anhänger von Schalke 04, mehrmals am Kopf getroffen wird und im Anschluss seinen Platz am Gästeblock verlässt. Andere Leipziger Fans versuchen derweil, den Aufgebrachten zu beruhigen.

Was war passiert? Der gesamte Kontext der Auseinandersetzung ist im sechssekündigen Videoschnipsel nicht zu sehen. Offenbar soll der Schalke-Fan aber versucht haben, eine Leipziger Fahne, die am Gästeblock befestigt war, zu stehlen. Das berichtet das gut informierte Fan-Portal RB-Fans.de. "Insgesamt völlig unnötige Aktion", schrieben die Macher des Portals bei Twitter. Schon zuvor bestätigten verschiedene Personen in dem sozialen Netwerk, dass der Leipziger im Block erst aufgrund dieser Provokation mit dem Fahnenstock prügelte.

Die Auseinandersetzung auf der Tribüne aber bliebt an diesem Abend nur ein Randaspekt eines denkwürdigen Fußballspiels, das alle Schalker am liebsten schnell vergessen würden. Die Gäste aus Sachsen zeigten den teilweise hilflosen Schalkern auf dem Rasen ihre Grenzen auf, mit dem 1:6 war S04 schlussendlich noch gut bedient. „Eine absolut enttäuschende Leistung“, erklärte Schalke-Trainer Thomas Reis anschließend. „So wie heute hast du in der Bundesliga nichts verloren.“


Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.