Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Borussia Dortmund
BVB-Trainer Edin Terzic: "Es tut trotzdem weh"

(1) Kommentar
BVB-Trainer Edin Terzic: "Es tut trotzdem weh"
Foto: dpa

Dortmunds Coach blickt nach dem Champions-League-Sieg beim FC Sevilla optimistisch in die Zukunft. Nur der Blick auf die Liga-Tabelle stört ihn.

Jude Bellingham hielt den Pokal fest in der Hand. Der Kapitän von Borussia Dortmund war der überragende Spieler beim 4:1 (3:0)-Sieg in der Champions League beim FC Sevilla. Das erste Tor hatte der 19-Jährige mit einem feinen Seitenwechsel auf Raphael Guerreiro vorbereitet, das zweite erzielte er selbst. Dafür wurde er zum Mann des Spiels ernannt.

Bellingham wirkte fast peinlich berührt. „Es ist schön, aber das Wichtigste ist der Sieg“, sagte der 19-Jährige, der gleich die Mannschaftsleistung in den Fokus rückte, mehrere Profis hätten herausragend gespielt, so Bellingham, er habe nur stellvertretend die Auszeichnung erhalten: „Wir haben unseren Job heute erledigt. Wir lernen als Team.“

Natürlich war diese Leistung, das 4:1 durch die Tore von Raphael Guerreiro (6.), Jude Bellingham (41.), Karim Adeyemi (43.) und Julian Brandt (75.), eine Steigerung zum 2:3 am Samstag beim 1. FC Köln. Sebastian Kehl gab nach Abpfiff gleich den Mahner: „Es war nicht alles rosig, in der einen oder anderen Situation hatten wir ein bisschen Glück und gute Torwartreaktion. Heute hatten wir auch Phasen, in denen wir uns wehren mussten.“

BVB: Nun kommt der FC Bayern

Nach dem Rückschlag in Köln tue der Sieg aber „unglaublich gut“, so Kehl. „Mehr ist es aber nicht. Wir müssen am Wochenende eine bessere Leistung bringen, um Bayern München zu schlagen.“ Am Samstag (18.30 Uhr/Sky) gastiert der Rekordmeister in Dortmund.

„Es besteht die Chance, dass wir am Samstag drei Punkte vor Bayern sind“, meinte Edin Terzic. Der BVB-Trainer spielte auf die Niederlagen gegen Bremen, Leipzig und zuletzt Köln an: „Es tut trotzdem weh, weil die Ausgangslage anders sein könnte. Aber die Situation ist so wie sie ist.“

Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 Eintracht Frankfurt 15 8 3 4 32:24 8 27
5 1. FC Union Berlin 15 8 3 4 24:20 4 27
6 Borussia Dortmund 15 8 1 6 25:21 4 25
7 VfL Wolfsburg 15 6 5 4 24:20 4 23
8 Borussia Mönchengladbach 15 6 4 5 28:24 4 22
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 FC Bayern München 7 5 2 0 26:6 20 17
4 1. FC Union Berlin 7 5 2 0 14:6 8 17
5 Borussia Dortmund 7 5 1 1 15:5 10 16
6 SC Freiburg 7 5 1 1 12:5 7 16
7 Eintracht Frankfurt 8 4 1 3 18:13 5 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 1. FC Union Berlin 8 3 1 4 10:14 -4 10
9 RB Leipzig 8 2 3 3 11:16 -5 9
10 Borussia Dortmund 8 3 0 5 10:16 -6 9
11 TSG 1899 Hoffenheim 7 2 2 3 11:10 1 8
12 Bayer 04 Leverkusen 7 2 1 4 8:15 -7 7

Transfers

Borussia Dortmund

Borussia Dortmund

15 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 11.11.2022 20:30 Uhr
4:2 (3:2)
16 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 22.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Mittwoch, 25.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 22.01.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 11.11.2022 20:30 Uhr
4:2 (3:2)
17 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Mittwoch, 25.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Borussia Dortmund

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 128 0,4
2 4 265 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 73 0,7
2 2 315 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 179 0,4
2 1 689 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.