Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Schalke
Simon Terodde über Sieg gegen Bochum und das Derby in Dortmund

(5) Kommentare
Schalke: Simon Terodde über Sieg gegen Bochum und das Derby in Dortmund
Foto: firo

Der FC Schalke 04 hat den VfL Bochum mit 3:1 besiegt. Nach dem Spiel war die Erleichterung auf Seiten der Königsblauen groß. Sie verließen die Abstiegsplätze.

Schalke gegen Bochum: Das war nach langer Zeit wieder ein ganz besonders Duell in der 1. Bundesliga. S04 besiegte den VfL, auch wenn es diesmal kein Tor von Simon Terodde gab. Doch damit konnte er gut leben. Hauptsache drei Punkte.

Der Schalke-Stürmer wusste schon vor dem Anpfiff, was die Stunde geschlagen hatte. Terodde erklärte nach dem Schlusspfiff: "Es war ordentlich Druck auf dem Kessel. Nach den Ergebnissen in den Nachmittagsspielen war es das Duell Vorletzter gegen Tabellenschlusslicht. Dementsprechend froh und glücklich bin ich, dass wir das Spiel für uns entschieden haben. Das war eminent wichtig, das hat man auch an den Reaktionen nach dem Schlusspfiff gesehen."

Dieses Duell ist ein Spiel, das ich bereits als Kind mit großer Begeisterung verfolgt habe. Jetzt darf ich in der kommenden Woche selbst ein Teil davon sein.

Simon Terodde

Terodde ergänzte: "Wir waren in den ersten 20 Minuten am Drücker. Ich hätte in dieser Phase ein Tor erzielen können, habe aber Manuel Riemann angeschossen. Unsere 1:0-Führung zur Pause nach dem Tor von Dominick Drexler war verdient, nach dem Seitenwechsel waren wir dann aber zunächst zu passiv. Nach dem Ausgleich haben wir noch einmal einen Gang hochgeschaltet. Wir haben trotzdem bis zum Ende gezittert, durch 'Poltis' (Sebastian Polter, Anm. d. Red.) Treffer zum 3:1 dann aber den endgültigen Schlusspunkt gesetzt. Den Schwung müssen wir jetzt mitnehmen für das Derby."


Terodde, der nun bei 38 Pflichtspieleinsätzen (31 Tore) für Schalke steht, spielte auch einst für den VfL Bochum. Hier absolvierte er 72 Begegnungen und erzielte 47 Treffer. Kein Wunder, dass das Aufeinandertreffen für den 34-jährigen gebürtigen Bocholter ein ganz besonderes Spiel war.

Doch es geht sofort "besonders" weiter für Terodde und Co.! Schließlich wartet am kommenden Samstag Borussia Dortmund auf S04. Terodde: "Dieses Duell ist ein Spiel, das ich bereits als Kind mit großer Begeisterung verfolgt habe. Jetzt darf ich in der kommenden Woche selbst ein Teil davon sein."

(5) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 VfL Wolfsburg 8 2 2 4 8:14 -6 8
14 Hertha BSC Berlin 8 1 4 3 8:10 -2 7
15 FC Schalke 04 8 1 3 4 10:17 -7 6
16 VfB Stuttgart 8 0 5 3 9:13 -4 5
17 Bayer 04 Leverkusen 8 1 2 5 9:16 -7 5
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Wolfsburg 4 1 2 1 7:8 -1 5
11 SV Werder Bremen 4 1 1 2 10:8 2 4
12 FC Schalke 04 4 1 1 2 8:12 -4 4
13 Hertha BSC Berlin 4 0 3 1 4:5 -1 3
14 FC Augsburg 4 1 0 3 2:8 -6 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 Borussia Mönchengladbach 4 0 3 1 4:8 -4 3
15 VfL Wolfsburg 4 1 0 3 1:6 -5 3
16 FC Schalke 04 4 0 2 2 2:5 -3 2
17 RB Leipzig 4 0 1 3 2:10 -8 1
18 VfL Bochum 4 0 0 4 3:11 -8 0

Transfers

FC Schalke 04

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

FC Schalke 04

08 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 02.10.2022 17:30 Uhr
2:3 (1:2)
09 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 08.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
10 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Freitag, 14.10.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
08 H
FC Augsburg Logo
FC Augsburg
Sonntag, 02.10.2022 17:30 Uhr
2:3 (1:2)
10 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Freitag, 14.10.2022 20:30 Uhr
-:- (-:-)
09 A
Bayer 04 Leverkusen Logo
Bayer 04 Leverkusen
Samstag, 08.10.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 201 0,4
2 2 255 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 158 0,5
2 1 314 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 288 0,3
1 196 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gemare 2022-09-11 08:26:44 Uhr
Der Sieg war gut und richtig und verdient! Aber er war nichts überragendes!
Gegen den BVB werden wir wieder auf dem Boden der Tatsachen landen!
Schickeria 2022-09-11 10:08:27 Uhr
Selbstüberschätzung ist das Manko von Borussia Dortmund mit Schülertrainer Terzic. Drei Punkte und viel Selbstvertrauen habt ihr ja gestern Abend getankt in Gelsenkirchen um zu Punkten beim BvB.
Helrix65 2022-09-11 10:30:56 Uhr
Der erste Sieg ist eingetütet, verdient gewonnen.
Einstellung stimmt.
Hoffe gibt Selbstvertrauen, denn spielerisch muss noch mehr kommen.
In Lüdenscheid-Nord werden wir wohl nichts holen.
Die werden voll aufdrehen um die Niederlage gegen den Brause-Club vergessen zu machen.
Spieko 2022-09-11 10:51:11 Uhr
Denke auch...
alles andere als ein Heimsieg des BVB wäre eine Überraschung.
Aber... wie oft stand das Pferd schon vor der Apotheke.
Hoffe, am Samstag nicht.
Auf ein friedliches und faires Derby
Hank Scorpio 2022-09-11 13:51:58 Uhr
Abwarten würde ich erst einmal das Spiel am Mittwoch in Manchester. Wenn es da richtig auf den Arsch gibt bin ich mal gespannt wie der BVB ins Derby geht. Und mit der Leistung aus Leipzig wird man im Derby definitiv keinen 3er einfahren. Aber komisch auch mal wieder die 2 Gesichter des BVB, gegen Kopenhagen überragend, in Leipzig unterirdisch.
Sollte der BVB im Derby aber sein Tempo nach vorne über 90 Minuten abfeuern wie gegen Kopenhagen denke ich wird Schalke nichts in Dortmund holen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.