Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bundesliga
Ex-Schalke-Trainer ein Kandidat in Gladbach?

(0) Kommentare
Bundesliga: Ex-Schalke-Trainer ein Kandidat in Gladbach?
Foto: Getty Images

Borussia Mönchengladbach benötigt einen neuen Trainer für die kommende Saison. Ein früherer Schalke-Coach soll ein Kandidat sein.

Nach nur einem Jahr als Trainer von Borussia Mönchengladbach verlässt Adi Hütter den Bundesligisten wieder. Mit Blick auf die Nachfolge kursierten zuletzt Gerüchte um Daniel Farke und eine Rückkehr von Lucien Favre. Und auch ein früherer Trainer des FC Schalke 04 wird in Medienberichten als neuer Trainer der Borussia gehandelt.

So soll Andre Breitenreiter der Schweizer Tageszeitung Blick zufolge ein Kandidat am Niederrhein sein. Demnach stehe der 48-Jährige "weit oben auf der Liste" der Gladbacher Verantwortlichen. Von ungefähr kommt das nicht. Breitenreiter steht seit dem letzten Sommer beim FC Zürich unter Vertrag und feierte mit dem Verein in dieser Saison überraschend die Schweizer Meisterschaft.

Breitenreiter ist zwar noch bis 2023 an Zürich gebunden. Laut Sport Bild hat der Coach allerdings eine Ausstiegsklausel in seinem Vertrag, die es ihm erlauben soll, den Verein gegen eine Ablösezahlung von 300.000 Euro zu verlassen. Fast schon ein Schnäppchen im Vergleich zu Gladbachs Ex-Trainer Hütter. 7,5 Millionen Euro hatte die Borussia für seine Dienste an Eintracht Frankfurt überwiesen.

"Ich werde erst nach der Saison alles reflektieren und sacken lassen. Dann werden wir mehr wissen", sagte Breitenreiter kürzlich im Blick zu seiner Zukunft. Die Schweizer Super League läuft noch bis Sonntag, zwei Partien stehen für Zürich bis dahin an.

Im Westen Deutschlands ist Breitenreiter kein Unbekannter: 2014 führte er den SC Paderborn in die Bundesliga, ein Jahr darauf wechselte er zu Schalke 04. Mit den Königsblauen schloss er die Saison 2015/16 auf dem fünften Tabellenplatz ab, musste aber trotzdem gehen. Später stand Breitenreiter für knappe zwei Jahre bei Hannover 96 unter Vertrag, danach war er bis zu seinem Wechsel nach Zürich vereinslos.

Für einen Wechsel in die Bundesliga wäre Gladbach nicht die einzige Option. Auch der VfL Wolfsburg, Hertha BSC, TSG Hoffenheim, FC Augsburg, Aufsteiger Schalke 04 und die Absteiger Greuther Fürth und Arminia Bielefeld suchen derzeit einen neuen Coach.

(0) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.