Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

S04
Schalke sahnt bei Leroy Sané immer noch ab

Foto: Getty

Für Flügelspieler Leroy Sané kassierte Schalke bei dessen Wechsel 2016 rund 50 Millionen Euro. Weitere Beträge könnten hinzukommen. 

Bundesligist Schalke 04 wird im Achtelfinale der Champions League auf Ex-Spieler Leroy Sané treffen. Der 23-Jährige, derzeit einer der Leistungsträger des englischen Premier-League-Klubs Manchester City, spielt am 20. Februar zum ersten Mal seit seinem Wechsel auf die Insel vor seinen früheren Fans – und vor seinem ehemaligen Klub. Der hat am Transfer des gebürtigen Esseners rund 50 Millionen Euro verdient. Weitere Zahlungsströme sind möglich.

Wenn City die Champions League gewinnt, klingelt die S04-Kasse

Insbesondere dann, wenn Manchester City während Sanés Vertragslaufzeit (bis 2021) die Champions League gewinnen sollte. Das geht aus einem Bericht der Sport Bild hervor. Das Magazin hat die Klauseln enthüllt, die Schalke-Manager Christian Heidel mit den Verantwortlichen des englischen Klubs beim Sané-Wechsel ausgehandelt hat. Demnach erhalten die Königsblauen eine Million Euro, wenn City die Königsklasse gewinnt. Zieht der Klub ins Endspiel ein und verliert dort, profitiere der S04 trotzdem: Dann gibt es angeblich 500.000 Euro aus England.

In der Meisterschaft dürfte Schalke auf Ausrutscher des FC Liverpool hoffen. Nicht etwa, weil der ehemalige BVB-Trainer Jürgen Klopp dort Teamchef ist. Auch jeder Meistertitel Manchesters soll für den Revierklub gleichbedeutend sein mit einem Geldeingang: Mit 750.000 Euro bedanke sich der Tabellenzweite der Premier League nachträglich für die Dienste von Sané.

Wie gut der Linksaußen spielt, soll laut Sport Bild ebenfalls Einfluss auf weitere Bonuszahlungen nehmen. Bei 15 Saisontoren ist von zusätzlichen 500.000, bei 20 Treffern von 750.000 Euro die Rede. Diese Werte sollen für Premier League und Champions League insgesamt gelten.

Seit Sanés Wechsel konnte er keine der Marken knacken. In dieser Saison sieht es anders aus: Neunmal hat er bereits getroffen. Unter anderen im Spitzenspiel gegen Liverpool. Ein Treffer, der Schalke-Manager Christian Heidel gleich doppelt Freude gemacht haben dürfte. (dh)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 VfB Stuttgart 18 3 7 8 22:32 -10 16
17 Hertha BSC Berlin 19 3 5 11 20:34 -14 14
18 FC Schalke 04 18 2 4 12 14:41 -27 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 FSV Mainz 05 9 2 4 3 14:13 1 10
17 Hertha BSC Berlin 10 2 4 4 12:18 -6 10
18 FC Schalke 04 10 2 2 6 10:25 -15 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 VfB Stuttgart 9 0 4 5 10:21 -11 4
17 VfL Bochum 10 1 0 9 7:29 -22 3
18 FC Schalke 04 8 0 2 6 4:16 -12 2

Transfers

FC Schalke 04

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

FC Schalke 04

18 H
1. FC Köln Logo
1. FC Köln
Sonntag, 29.01.2023 15:30 Uhr
0:0 (0:0)
19 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 04.02.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)
20 H
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Freitag, 10.02.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
18 H
1. FC Köln Logo
1. FC Köln
Sonntag, 29.01.2023 15:30 Uhr
0:0 (0:0)
20 H
VfL Wolfsburg Logo
VfL Wolfsburg
Freitag, 10.02.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
19 A
Borussia Mönchengladbach Logo
Borussia Mönchengladbach
Samstag, 04.02.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 475 0,2
3 406 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 331 0,2
2 405 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 157 0,3
1 556 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.