Der Wuppertaler SV hat vor dem Westderby in der Regionalliga gegen Rot-Weiss Essen mit argen Personalproblemen zu kämpfen. Zu den Ausfällen gehören auch drei Spieler, die in der Vergangenheit das RWE-Trikot trugen.

RL

WSV vor RWE: Große Personalprobleme - Ex-Essen-Trio fällt aus

05. Mai 2021, 12:16 Uhr
Sportchef Stephan Küsters (rechts) hofft, dass Marco Königs in dieser Saison noch zum Einsatz kommt. Foto: Stefan Rittershaus

Sportchef Stephan Küsters (rechts) hofft, dass Marco Königs in dieser Saison noch zum Einsatz kommt. Foto: Stefan Rittershaus

Der Wuppertaler SV hat vor dem Westderby in der Regionalliga gegen Rot-Weiss Essen mit argen Personalproblemen zu kämpfen. Zu den Ausfällen gehören auch drei Spieler, die in der Vergangenheit das RWE-Trikot trugen.

1:6 unterlag der Wuppertaler SV im Hinspiel bei Rot-Weiss Essen. Eine Schmach, ein Schlag ins Gesicht für jeden Wuppertaler Fan. In Essen so unterzugehen, beim größten Rivalen in der Liga, tut weh. Das wissen auch die WSV-Verantwortlichen und die Mannschaft.

Im Hinspiel haben wir eine 1:6-Klatsche kassiert. Das hat allen wehgetan - allen voran unseren Fans. Die Fans brennen jetzt auf eine Revanche, auch wenn sie nicht im Stadion sein dürfen. Sie waren nach dem Hinspiel zurecht sauer auf die Mannschaft. Jetzt wollen wir den Fans einen Derbysieg schenken. Jeder Einzelne sollte wissen, um was es gegen RWE geht", betonte Stephan Küsters vor ein paar Tagen gegenüber RevierSport.

Wenige Tage später ist auch jeder einzelne Spieler im WSV-Kader umso mehr gefragt. Denn zu dem langzeitverletzten Abwehrchef Christopher Schorch (Meniskus) sowie den Ex-Rot-Weissen Tolga Cokkosan und Jonas Erwig-Drüppel (beide Fußprobleme), die schon länger ausfallen, gesellten sich zu Wochenbeginn neben Ersatztorwart Niklas Lübcke (Rückenbeschwerden) auch zwei immens wichtige Spieler zum Lazarett dazu. Marco Königs (Fußverletzung), der sich auf das RWE-Duell besonders freute, und Kevin Rodrigues Pires (muskuläre Probleme), der in den letzten fünf Spielen die Kapitänsbinde trug und ebenfalls einst in Essen spielte, werden ausfallen. Zudem ist der Einsatz von Innenverteidiger Tjorben Uphoff noch fraglich.

"Natürlich sind das alles Jungs, die uns sehr fehlen. Die meisten von den Ausfällen wären in Topform Startelf-Kandidaten. Jetzt müssen eben die anderen in die Bresche springen und dem Trainer zeigen, dass er sie zuletzt zu Unrecht auf die Bank gesetzt hat. Es gibt doch kein geileres Spiel als das gegen Essen, um sich von der besten Seite zu zeigen", sagt der WSV-Sportchef und Küsters betont noch einmal: "Egal, wer da am Samstag aufläuft: Ich will sehen, dass sich jeder Einzelne in diesem Derby für den WSV, für unsere Fans zerreißt!"

Königs und Pires sollen bleiben

Marco Königs und Kevin Rodrigues Pires gehören zu den absoluten Leistungsträgern im Team von Trainer Björn-Mehnert. Beide Verträge laufen jedoch am Saisonende aus. Wie lange das Duo ausfällt, ist ebenfalls fraglich. Die Zukunft soll aber zeitnah geklärt sein. Der WSV will sowohl Königs (30 Spiele, acht Tore, vier Vorlagen) als auch Rodrigues Pires (31 Partien, vier Treffer, acht Assists) halten.

"Das sind zwei wichtige Leute, mit denen wir gerne weiterarbeiten würden. Wir sind da auch in guten Gesprächen. Ich hoffe, dass wir schon demnächst Vollzug melden können", verrät Küsters gegenüber RevierSport.

Zehn Spieler hat der WSV aktuell unter Vertrag. Doch Küsters bleibt ruhig: "Wir sind absolut im Zeitplan. Alle unsere Jungs wissen Bescheid, wie wir mit ihnen planen. Jetzt konzentrieren wir uns aber erst einmal auf das Essen-Spiel, den Niederrheinpokal und den Liga-Endspurt."

Der Kader des Wuppertaler SV 2021/2022 im Überblick:

Tor
Sebastian Patzler

Abwehr
Christopher Schorch, Noah Salau, Durim Berisha (SC Wiedenbrück), Philipp Hanke (TSV Steinbach)

Mittelfeld

Isaak Akritidis, Burak Gencal

Angriff

Furkan Tasdemir, Kevin Hagemann, Xhuljo Tabaku (SC Wiedenbrück)

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

05.05.2021 - 23:16 - am Zoo

Hast ja Recht - Aufregung umsonst :-)
Wir gewinnen am Samstag 2:1 und gut ist.
Spielen wir halt auch nächstes Jahr gegeneinander.
Schlaf gut

05.05.2021 - 22:57 - DerOekonom

@ am Zoo schaue in der Tat gerade CL. Verstehe aber deinen aggressiven Ansatz nicht. Und das mit dem Stadion kam nicht von mir sondern war eine Äußerung eines eurer "Häuptlinge" beim vorletzten Spiel in Essen, wo die schon (ein klein wenig neidvoll) in "Assindia" die Vorteile vom RWE gesehen haben.

Nur was haben einige spannende und emotional aufregende Spiele jetzt mit dem Thema "Derby" zu tun? Wenn das für Dich eins ist, schön für Dich. Für mich und viele Fans ist es einfach nur ein schweres Auswärtsspiel, in dem wir oft nicht gut ausgesehen haben. Nun beruhig dich doch mal wieder, nicht dass DU heute Nacht noch deine Bekannte, die Schwester Erika anrufen musst.

Im übrigen kann ich in allen meinen Beiträgen nicht erkennen, warum du so auf 110 bist. Damit war jetzt nicht die Notrufnummer gemeint. Was ärgert dich denn so, dass du die alte "HB" raus holen solltest. Habe ich übrigens früher im Stadien am Zoo immer gerne geraucht.

So CL ist jetzt zu Ende, schaue mir jetzt noch mal unsere Tore gegen Lippstadt an, dann kann ich lächelnd einschlafen. Und Samstag in ganz kleiner Runde dann im Stream unseren Auftritt in Wuppertal. Gebucht ist schon, die 5 € kommen von Herzen. Mal sehen, wer wem danach gratulieren kann.

05.05.2021 - 22:13 - am Zoo

@ "DerOekomom" gewichtiger Nick!!!! Ich wusste, dass du antworten wirst. Hiermit geschehen :-)
Was du denkst was wir brauchen, was du denkst was ein Derby ist, was du denkst was wir ohne eure Einnahmen sind.... schmunzel...
Derby gegen EUCH???? Hast natürlich RECHT. Kenne ich auch nicht. Gab es NIEMALS, bist ein Fussballkenner der ALLERBESTEN Sorte :-)
Ich gehe soweit, viele RWE FANS werden oder würden mir zustimmen :-) (1956 - WSV-RWE, RWE war MEISTER - inoffiziell 11.000 Zuschauer aus Essen und natürlich Wuppertal im Stadion am Zoo) WSV siegt 5.3 :) Ach, kannste nicht Googeln, tut mir echt Leid.... ( da waren über 50.000)
Was ihr braucht, ist ein Aufstieg! Wir in Wuppertal haben eines der schönsten Stadien in der Welt. Wir brauchen kein Dach, DU brauchst Hilfe!
Du bist ein komischer Typ - schau doch Champions League :-)

Und wenn du noch einmal der Meinung bist du musst uns Hilfe leisten - Schwester Erika zeigt dir dein Zimmer

05.05.2021 - 21:26 - DerOekonom

@ am Zoo

"wir brauchen euch auch nicht, ihr seit einfach nur lästig! " Ja lästig können wir sein, aber ohne die zusätzlichen Einnahmen aus so einem "Derby" habt ihr noch mehr Probleme, die Saison wirtschaftlich zu stemmen. Oder glaubst du echt, dass Herr Runge euch auch noch die nächsten 20 Jahre aus der Armut retten kann? Ich würde es euch gönnen, weil der WSV in der Tat emotional immer ein etwas herausfordernder Gegner war. Aber Derby? Derby war früher BVB und S04, auch RWO. Evtl. Duisburg oder Bochum. Aber der WSV ist für uns nicht so wichtig wie wir für Euch.

Was ihr braucht, und das konnte man vor der Pandemie aus Gesprächen heraus hören, ist ein besseres Stadion wie wir es haben, damit ihr z.B. im Hochpreissegment mehr Geld machen könnt. Sonst wird da sehr schwer, wenn nur einer dafür sorgt, dass der Tropf stetig nach gefüllt wird.

Dennoch, ich freue mich darüber, dass ihr durch Herrn Runge eine neue Chance bekommen habt. Macht was draus, aber hört auf uns hier als die größte Herausforderung seit dem Einfall der Hunnen in Europa hin zu stellen. Sportlich stellt der BVB2 inzwischen als Tabellenführer mit CL Spielern sicher die größere Herausforderung dar.

05.05.2021 - 18:39 - am Zoo

Nur verärgert uns nicht zu sehr. Wir Fans müssen nicht nach Wuppertal fahren und eure Kasse aufmöbeln. Wir brauchen auch euch nicht in Essen, weil wir nächste Saison auch in Liga 4 einen Schnitt von 12-14 Tsd Zuschauern haben werden. Wir können unser Geld auch in Essen ausgeben. Die Mannschaft ist diese Saison sehr gut auswärts ohne Fans zurecht gekommen. Das kann sie nächste Saison auch machen.

Nabend "DerOekonom",
wir brauchen euch auch nicht, ihr seit einfach nur lästig! Ewig wollt ihr nach "oben" und dann klappt das doch nicht, tja..... UND wir WSV Fans müssen auch nicht nach Essen fahren!!!! Du magst ja euer Gegröle, grölt dann bitte einsam vor euch hin --- viel schöner wenn keine Gästefans da sind - alles .soziales Pack :-)

Ich persönlich mag die alten Duelle der "Rivalen" aus längst vergangenen Zeiten. Haben die vom RWO früher (auch positive) Randale gemacht. WAT09, immer eine Reise wert, leckere Bratwurst war inklusive. Aachen, dort haben wir vor Jahrzehnten mit einem Sieg am Tivoli den Grundstein für den Aufstieg in die 2te Liga gelegt, hüben und drüben tolle Stimmung vor einer Fussball würdigen Kulisse und so weiter und so....

Was ich sagen möchte:
Ohne Pandemie wären bei dem Spiel sehr viele Zuschauer aus den unterschiedlichsten Gründen bei uns im Stadion gewesen.
So hängen wir alle vor irgendeinem Liveticker rum oder gucken "STERIL" Soccerwatch. Mein Ding ist das nicht, wenn du das magst "DerOekonom"........

Beste Grüße und bleibt euren Clubs treu!!!!! Last euch impfen und bleibt gesund!!!!
Rot Blaue Grüße,
Am Zoo

05.05.2021 - 17:15 - Cronenberger

Leider (!) sind das keine Nebelkerzen!!!
Wenn du im Bilde wärst, was du nicht bist, Fragorn, dann hättest du schon mitbekommen, daß wirbereits die letzten 3 Spiele ohne eine Reihe von Topspielern spielen.
Schorch, Cokkosan, Erwig-Drüppel waren vor den Verletzungen in Topform, aber mit Brüchen ist nunmal ein Spiel nicht möglich.
König und Pires haben sich auch schwerer verletzt, Königs wird wie Schorch definitiv nicht mehr bis Saisonende spielen.
Uphoff ist auch noch nicht fit.
6 Schlüsselspieler, die einen klaren Unterschied ausmachen!
Gegen euch wird ein halber Kindergarten auflaufen.
Wenn ihr daran scheitern solltet, habt ihr eh in der dritten Liga nichts verloren.
Selbst wenn es nur eine Punkteteilung geben würde.
Aber vielleicht hilft uns ja eure Überheblichkeit weiter, man hat ja öfter schon die Pferde kotzen sehen.
Ich denke da an das schöne 3:0 von Enzo Wirtz gegen euch, bevor er nach Essen ging!
Sowas wäre ja jetzt auch nicht schlecht!:-)

05.05.2021 - 17:00 - fragorn

Diese verletzungsmeldungen, sind Nebelkerzen. Reine Taktikaktion...
Am Wochende gab es dann die berühmte Wunderheilung.
Hatten wir schon zu genüge in den letzten 40 Jahren.

05.05.2021 - 15:57 - Onkel Fritz

Jedenfalls braucht sich jetzt in Essen niemand in die Hose zu machen, dass wir uns gegen Euch zerreißen, um dann am letzten Spieltag gegen BVB 2 abzuschenken.
Sieht aktuell personalbedingt eher andersherum aus.

05.05.2021 - 15:24 - DerOekonom

"Jetzt wollen wir den Fans einen Derbysieg schenken. Jeder Einzelne sollte wissen, um was es gegen RWE geht" Mein Gott, was macht der Mann für einen Alarm. Was muss den getroffen habe, dass der WSV im Hinspiel einen schwachen Tag hatte. Man muss auch mal loslassen können, sonst steht am Ende eine geschrottete Gesundheit Herr WSV-Sportchef.

"Es gibt doch kein geileres Spiel als das gegen Essen, um sich von der besten Seite zu zeigen"" Doch gibt es, den Jungs von BVB2, die teilweise schon CL spielen zu zeigen, was der WSV in Liga 4 auch alles kann. Das wäre ein Zeichen, gegen einen einfachen Ligakonkurrenten ist doch nichts im Vergleich dazu, den Champion zu schlagen, der mit CL-Spielern antritt.

Nur verärgert uns nicht zu sehr. Wir Fans müssen nicht nach Wuppertal fahren und eure Kasse aufmöbeln. Wir brauchen auch euch nicht in Essen, weil wir nächste Saison auch in Liga 4 einen Schnitt von 12-14 Tsd Zuschauern haben werden. Wir können unser Geld auch in Essen ausgeben. Die Mannschaft ist diese Saison sehr gut auswärts ohne Fans zurecht gekommen. Das kann sie nächste Saison auch machen.