Westfalia Herne hat einen Stürmer aus Jamaika verpflichtet. Trainer Christian Knappmann zeigt sich begeistert von seinem neuen Spieler mit dem klangvollen Namen Romario.

10.06.2021

OL WF

Westfalia Herne verpflichtet jamaikanischen Stürmer

Foto: Alexa Kuszlik

Foto: Alexa Kuszlik

Westfalia Herne hat einen Stürmer aus Jamaika verpflichtet. Trainer Christian Knappmann zeigt sich begeistert von seinem neuen Spieler mit dem klangvollen Namen Romario.

Westfalia Herne hat einen Spieler mit klangvollem Namen verpflichtet. Romario wird die Mannschaft von Trainer Christian Knappmann für die kommende Saison verstärken. „Wir freuen uns verkünden zu können, dass wir mit Romario einen Spieler für uns gewinnen konnten, der bereits trotz seines Alters einen beachtlichen Werdegang aufweisen kann“, schreibt der Westfalen-Oberligist ist einer Mitteilung in den sozialen Medien.

Der gebürtige Jamaikaner hat in seiner Laufbahn neben den USA auch schon inDeutschland beim 1. FCA Darmstadt gespielt. Wegen der Covid-19-Pandemie und der dadurch folgenden Aussetzung des Trainings- und Spielbetriebs kehrte er wieder in die USA zurück. Nun kam er über TuRU Düsseldorf, wo er ein Probetraining absolviert hatte, zur Westfalia, wo er überzeugen konnte. „Romario ist körperlich fit und belastbar. Er ist 1,95 m groß und wiegt 82 Kilogramm. Er spielt die Position Stürmer, beidfüßig, Präferenz rechtsfüßig“, schreiben die Herner in ihrer Mitteilung weiter.

18. Neuer für Herne

Dort zeigt sich auch Hernes Trainer Christian Knappmann von dem Neuzugang begeistert: “Er ist ein toller und spannender Spieler, der super Voraussetzungen mitbringt in der Oberliga Tore zu schießen. Der Junge kann für uns Gold wert sein.“

Romario ist der 18. Neue für die kommende Oberliga-Saison. Vor Romario hatten sich bereits Danilo Curaba (Jahn Hiesfeld), Timo Conde (Concordia Wiemelhausen), Jan-Niklas Kaiser, Emirhan Gercek (RWO U19), Yunus Emre Cakir, Mohammed El Gourari (beide Hammer SpVg), Alison Rafael Leite dos Santos (VfB Frohnhausen), Alexander Rothkamm (SV Sodingen) Duran Turan (FC Iserlohn), Timo Ballmann (Spvg Schwerin), Cedric Dürschke, Deniz Ergüzel, Ebeny Nguimba, Orkun Koymali, Ramazan Bünyamin Karatas, Onur Koymali (alle DSC Wanne-Eickel) und Leon Pakowski aus der eigenen Jugend sich der Knappmann-Elf angeschlossen.

Nicht mehr dabei sind Robert Mainka (Laufbahn beendet), Kevin Klass (VfB Fichte), Ikumi Yamashita (Tsukuba FC), Caspar Biebersdorf (Horsthausen), Jan Fauseweh (OSC Bremerhaven), Erkan Aydin, Kerem Sengün, Seok-kyoung Yoo, Dennis Kozak, Enes Yilmaz, Cheick Doumbouya, Christian Eggert, Darius Stawski, Yavery Lampka und Christos Pappas (alle Ziel unbekannt).

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken