BL

Schalke: Burgstaller vor Wechsel in die 2. Bundesliga

29. September 2020, 16:51 Uhr
Guido Burgstaller steht vor einem Abschied vom FC Schalke 04. Foto: firo

Guido Burgstaller steht vor einem Abschied vom FC Schalke 04. Foto: firo

Personelle Veränderungen beim Fußball-Bundesligisten FC Schalke 04: Nach dem Aus von Trainer David Wagner wird auch Stürmer Guido Burgstaller den Verein verlassen. Der Österreicher steht vor einem Wechsel in die 2. Bundesliga.

Das war's wohl: Guido Burgstaller und der FC Schalke 04 werden nach dreieinhalb Jahren getrennte Wege gehen. Wie "Sport1" berichtet, befindet sich der 31-jährige Angreifer aktuell in Hamburg. Hier absolviert er einen Medizincheck beim Zweitliga-Klub FC St. Pauli.

Bei Schalke befindet sich der gebürtige Villacher Burgstaller seit geraumer Zeit auf dem Abstellgleis. In der aktuellen Saison wartet Burgstaller noch auf sein Debüt. In der Serie 2019/2020 kam er 21 Mal zum Einsatz, konnte aber kein einziges Tor in der Liga verbuchen. Sein Vertrag in Gelsenkirchen läuft noch bis zum Sommer 2022. Doch die klammen Schalker würden dem unglücklichen Stürmer Burgstaller bei einem Wechselwunsch wohl keine großen Steine in den Weg legen.

Burgstaller knipste eins 34 Mal für Nürnberg in Liga zwei

Dass Burgstaller die 2. Bundesliga kann, bewies er einst beim 1. FC Nürnberg. Für den "Club" war der Österreicher in 70 Zweitliga-Spielen 34 Mal erfolgreich, bevor er im Januar 2017 Nürnberg Richtung Schalke verließ. Auf Schalke kommt er auf insgesamt 119 Pflichtspiel-Einsätze und 32 Tore. Neben diesen beiden Klubs stand "Burgi" auch schon bei Rapid Wien (109 Spiele, 32 Tore) 1. Wiener Neustädter Sportclub (89, 13), FC Kärnten (33, 2) und Cardiff City (5, 1) unter Vertrag.

Die bisherigen S04-Transfers im Überblick

Zugänge: Vedad Ibisevic (Hertha BSC), Can Bozdogan, Malick Thiaw (beide eigene U19), Timo Becker, Nick Taitague (beide eigene Reserve), Cedric Teuchert (Hannover 96, Leih-Ende), Sebastian Rudy (TSG Hoffenheim, Leih-Ende) Pablo Insua (SD Huesca, Leih-Ende), Hamza Mendyl (Dijon FCO, Leih-Ende), Steven Skrzybski (Fortuna Düsseldorf, Leih-Ende), Mark Uth (1.FC Köln, Leih-Ende), Jonas Carls (Viktoria Köln, Leih-Ende), Ralf Fährmann (SK Brann, Leih-Ende), Gonçalo Paciência (Frankfurt).

Abgänge: Alexander Nübel (Bayern München), Daniel Caligiuri (FC Augsburg), Cedric Teuchert (Union Berlin), Pablo Insua (SD Huesca), Weston McKennie (Juventus Turin, Leihe), Bernard Tekpetey (Ludogorets Razgrad, Leihe), Jonas Carls (Vitoria Guimaraes, Leihe), Jonjoe Kenny (FC Everton, Leih-Ende), Michael Gregoritsch (FC Augsburg, Leih-Ende), Jean-Clair Todibo (FC Barcelona, Leih-Ende), Juan Miranda (FC Barcelona, Leih-Ende).

Mehr zum Thema

Rubriken

Kommentieren

01.10.2020 - 10:08 - Schalker1965

29.09.2020 - 23:52 - Bayerischschalke

Hinsichtlich der Ausleihe von McKennie für die läppische Leihgebühr anstatt eine angmessene Transfersumme zu vereinnahmen, habe ich Schneider auch schon kritisiert.
Gleiches gilt für die vakante RV-Position. Rafinha war ablösefrei auf dem Markt. Wäre als Leader sicher gerne nach Schalke zurückgekehrt. Auch das hat Schneider verpennt. Das ständige Torwarttheater hat auch Schneider zu verantworten. Jedenfalls hat Schneider als Sportvorstand jedwedes Vertrauen in der Kabine verloren. Eine schwere Hypothek für Baum, so dass es eigentlich angezeigt gewesen wäre, die gesamte sportliche Führung zu entlassen. Mit der Flasche Schneider wird das jedenfalls nix.

30.09.2020 - 21:22 - Bayerischschalke

@S04Charly
Sorry, es waren wirklich viele Buchstaben...
Aber irgendwie ist es wohl über mich gekommen und ich musste meinen Kropf mal leeren.... Deinen Beitrag zu Burgstaller sehe ich genauso. Niemand hat Schalke gezwungen diesen Vertrag zu unterschreiben.
Auch sorry an alle anderen, die sich meinen Beitrag angetan haben, beim nächsten Mal wieder kürzer.....

30.09.2020 - 07:47 - S04Charly

@Bayrisch.... viel zu lesen, aber unwahrscheinlich viele gemeinsame Gedanken wie die von mir.
Zum Artikel
Alles gute Burgi.Danke für deinen Einsatz, ich denke das du ,wie die meisten, später eher mit Dankbarkeit zum S04 zurück schaust.
Du kannst wirklich nichts für die fehlenden Grundkenntnisse für das Zusammenstellen und managen eines so großen Fußball Vereins wie Schalke. Jeder hätte das Geld angenommen,kaum einer lehnt einen lottogewinn-Schalkevertrag- ab den er angeboten bekommt.
Glück auf Burgi

29.09.2020 - 23:52 - Bayerischschalke

Natürlich hat Burgstaller schon einige Zeit nichts mehr getroffen, aber ich will ihm auch zu Gute halten, dass er auch wenig brauchbares im 16er bekommen hat. Dazu kommt noch, dass er viel mit Laufarbeit und frühes Anlaufen beschäftigt war. Da kann vor dem Tor auch schon mal etwas Kraft und Konzentration fehlen. Ob die neu geholten Stürmer besser sind, wird sich zeigen müssen. Der Vertrag mit Burgstaller wurde erst vor kurzem verlängert und jetzt aufgelöst, heißt wohl ablösefrei und eine Abfindung.
Bis vor ein paar Wochen war ich noch guter Hoffnung, ein neuer, oder alter RV ( Kenny), ein neuer LV ( Kola) 2 gute neue Stürmer, da sollte man eigentlich gut durch die Saison kommen, eventuell sogar mit Platz 6 als Ziel.
Aus der Ankündigung von Schneider und Wagner, in Zukunft auf junge Spieler zu setzen, war nichts zu sehen, nur Schall und Rauch. Gleich am ersten Spieltag wurden fast alle zur U23 abgeschoben, oder saßen auf der Bank, für mich ein fatales und falsches Signal an eben diese jungen Spieler. Genau die hatten doch in dieser fürchterlichen Rückrunde wenigstens ein bisschen frischen Wind gebracht. Nur mit den Jungen steigt man bestimmt ab, aber den einen, oder anderen hätte man schon einbauen können.
Momentan ist mein Optimismus leider total verflogen.
- Das ewige Torwart Theater, als hätten wir keine anderen, größeren Problemzonen, aktuell wieder das Gerücht Rönnow. Ich bin der Meinung, für uns sind die 2 vorhandenen Torhüter so schlecht nicht.
- Die Ausleihen von Mc Kennie für eine überschaubare Leihsumme. Ich denke, es wäre sinnvoller gewesen, insgesamt auf 2-3 Mio. zu verzichten, um dann einen ordentlichen Betrag für Neuzugänge zu haben. Für mich macht die Abgabe von Mc Kennie so überhaupt keinen Sinn.
- ein Rafinha wechselt ablösefrei nach Griechenland, den hätten wir auch gut gebrauchen können und der wäre bestimmt noch gerne gekommen. Hat man den überhaupt mal gefragt?
- Jetzt die Trainerfrage. Baum, oder Grammozis?( evtl. falsch geschrieben).
Da wird mir Angst und Bange. Hoffentlich keiner von beiden, hoffentlich Falschmeldung. Da bin ich sehr nahe bei Peter Neururer, Schalke ist kein Verein zum Üben.
Ich bin seit rund 50 Jahren Schalke Fan, habe daher auch üble Zeiten mitbekommen, aber immer versucht, das positive zu sehen und optimistisch zu sein.
Auch was Schneider/ Wagner betrifft, war ich schon guter Hoffnung. Momentan aber fehlt mir einfach die Phantasie, wie Schalke wieder nach oben kommen will. Eine große Lösung mit Rangnik hätte bestimmt auch was, nur, womit soll er etwas aufbauen. Der wird nicht kommen, wenn er kein Geld für seine Ideen bekommt.
Das wird wohl eine sehr schwierige Zeit.
Eine Hoffnung hab ich allerdings noch, zumindest für mich. Vielleicht bin ich nur schon zu alt, um die Strategie zu erkennen.
Ein bisschen graut es mir aber schon vor dem nächsten Spieltag....

Beitrag wurde gemeldet

29.09.2020 - 21:48 - Sellers

ein Spieler weniger wo Gehalt/Leistung schon lange nicht mehr stimmen

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

29.09.2020 - 21:43 - rotweissmarkus

Ja, er war einer der schlechteren Stürmer den Schalke in den letzten Jahren hatte viel zu unbeweglich .
Für ein Spitzen Club war damals Burgstaller auf dieser Position einfach zu wenig da hätte es besser laufen
können . Baum als Trainer, da fällt mir St Kunz ein .Bruchhagen hat es richtig dargestellt wie
es laufen kann bei sport news

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

29.09.2020 - 21:17 - Alles für Schalke

Ausgerechnet zum Zecken Club "Scheiß St. Pauli! Scheiß St. Pauli! Hey! Hey!"

Bitte nicht!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

29.09.2020 - 18:35 - Schalker1965

"Typen findet man bestimmt genug"

Und das wären?

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

29.09.2020 - 18:04 - faselhase07

Typen findet man bestimmt genug, nur sollten die auch ansatzweise erstligatauglich sein. Und da steht ein Ibisevic 38372626x vor ihm.

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.

Beitrag wurde gemeldet

29.09.2020 - 17:23 - Lackschuh

Verliert S04 einen weiteren Typ, wovon man ja kaum welche hat.... Sportlich aber sicherlich nachvollziehbar und ist zu verstehen!

Dieser Beitrag wurde von der Redaktion überprüft und nicht als Verstoß eingestuft.