Der FC Schalke 04 hat am Dienstagnachmittag einen Transfer eines 16-jährigen Nachwuchsspielers für seine U19-Mannschaft veröffentlicht.

Nachwuchs

Schalke: 16-jähriges Talent kommt für die U19-Mannschaft

11. Mai 2021, 17:10 Uhr
Norbert Elgert. Foto: Thorsten Tillmann

Norbert Elgert. Foto: Thorsten Tillmann

Der FC Schalke 04 hat am Dienstagnachmittag einen Transfer eines 16-jährigen Nachwuchsspielers für seine U19-Mannschaft veröffentlicht.

Der FC Schalke 04 gewinnt ein weiteres Talent für seinen königsblauen Nachwuchs: Mattes Hansen wechselt zur Saison 2021/22 vom VfL Wolfsburg in die Knappenschmiede. Dort wird er Teil des Teams von U19-Trainer Norbert Elgert.


"Wir freuen uns sehr darüber, dass wir mit Mattes einen weiteren talentierten und interessanten Spieler für die U19 verpflichten konnten“, sagt Mathias Schober, Direktor Knappenschmiede und Entwicklung. "Er gehört noch zum Jungjahrgang und stellte sein Talent bislang im zentralen Mittelfeld unter Beweis. Zudem durfte er schon Erfahrungen bei U-Länderspielen sammeln."

Hansen ist im zentralen Mittelfeld einsetzbar und stammt aus der Jugend des FC Mecklenburg Schwerin. Von 2018 bis Sommer 2021 durchlief er die Nachwuchsabteilung des VfL Wolfsburg.

Vierter Zugang für die U19

Mattes Hansen ist bereits der vierte externe Neuzugang der A-Junioren: Luis Klein (RB Leipzig) wechselte bereits zu Beginn dieses Jahres in die Schalker U19, Keke Topp (Werder Bremen) und Nicholas Engels (FSV Mainz 05) werden indes zur neuen Spielzeit zum königsblauen U19-Team stoßen.

Der 17-jährige Angreifer Topp erzielte in dieser U17-Bundesliga Nord/Nordost-Saison, bis diese abgebrochen worden war, in fünf Einsätzen fünf Tore und legte zwei weitere Treffer auf. Innenverteidiger Engels spielte auch fünfmal U17-Bundesliga Süd/Südwest und ist aktueller Kapitän der Mainzer Mannschaft. 


"Luis ist ein schneller Flügelspieler, Keke ein typischer Stürmer, der Bälle festmachen kann und Torgefahr ausstrahlt. Mit Nicholas konnten wir einen zweikampfstarken Innenverteidiger verpflichten. Zu seinen Stärken zählen der Spielaufbau sowie die Spielübersicht", beschrieb Schober das talentierte Trio im März, als Schalke die Verpflichtungen offiziell bekanntgegeben hatte.

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren