Nun ist der Wechsel von Trainer Björn Mehnert zu Fußball-Oberligist Rot Weiss Ahlen offiziell. Ein früherer Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund wird sein Co-Trainer.

OL WF

RW Ahlen: Mehnert vorgestellt - Ex-BVB-Profi kommt als Co-Trainer

30. April 2020, 10:59 Uhr
Björn Mehnert steht zukünftig beim Westfalen-Oberligisten Rot Weiss Ahlen an der Seitenlinie. Foto: Micha Korb

Björn Mehnert steht zukünftig beim Westfalen-Oberligisten Rot Weiss Ahlen an der Seitenlinie. Foto: Micha Korb

Nun ist der Wechsel von Trainer Björn Mehnert zu Fußball-Oberligist Rot Weiss Ahlen offiziell. Ein früherer Bundesliga-Profi von Borussia Dortmund wird sein Co-Trainer.

Bereits am Montag hatte RevierSport berichtet, dass Björn Mehnert kurz vor einem Engagement bei Rot Weiss Ahlen steht. Am Mittwochabend folgte die Bestätigung des Westfalen-Oberligisten. In Ahlen hat Mehnert einen Einjahres-Vertrag unterzeichnet. Er folgt auf Christian Britscho, der im Sommer zur SG Wattenscheid wechselt.


„Ich freue mich riesig auf die Herausforderung hier in Ahlen und auf die Rückkehr an meine frühere Wirkungsstätte“, wird der Coach in einer Vereinsmitteilung zitiert. „RWA hat ein begeisterungsfähiges Umfeld und tolle Fans, auf die ich mich sehr freue. Die Mannschaft hat unter Christian Britscho einen attraktiven Fußball gespielt und nach seinem Abschied wird es unsere Aufgabe sein, die jüngsten Erfolge zu bestätigen und die Mannschaft für die anstehenden Ziele weiterzuentwickeln.“

Wechsel zu RWA für Mehnert eine Rückkehr

Noch bis Anfang des Jahres arbeitete Mehnert bei Ahlens Liga-Konkurrent SC Wiedenbrück, wo er trotz Tabellenführung entlassen wurde. Am Montag hatte Mehnert seinen Vertrag beim SCW aufgelöst und somit die Grundlage für seinen Wechsel zur Rot Weiss geschaffen. Bereits während seiner aktiven Karriere verbrachte Mehnert zwei Saisons an der Werse.

Als Co-Trainer Mehnerts wird Salvatore Gambino fungieren. Der 36-Jährige ist derzeit spielender Co-Trainer bei Westfalia Rhynern. Zwischen 2003 und 2006 lief Gambino 45-mal für Borussia Dortmund in der Bundesliga auf. 

Salvatore Gambino folgt Mehnert nach Ahlen

Der Deutsch-Italiener kennt Mehnert aus seiner Zeit im BVB-Nachwuchs und bei Westfalia Rhynern. Dort sind die beiden 2017 gemeinsam in die Regionalliga aufgestiegen. Zuletzt hatte er noch angedeutet, dass er in Rhynern bleiben möchte. Doch nun folgt Gambino dem Ruf seines alten Weggefährten.

Unklar ist indes, ob RWA in der kommenden Saison weiterhin in der Oberliga spielt oder in die Regionalliga West aufsteigt. Das ist abhängig von den Entscheidungen des Verbandes. 

Mehr Nachrichten rund um die Oberliga Westfalen

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren