Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht SV Listerscheid mal wieder einen Erfolg – am besten schon im Spiel gegen die Zweitvertretung des SC Drolshagen. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve gehen die Gastgeber als Favorit ins Rennen. SV Listerscheid muss alles in die Waagschale werfen, um gegen SC Drolsh. II zu bestehen. Mit zwölf Punkten aus sechs Partien ist der SC Drolshagen II noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Mit mehr als zwei geschossenen Treffern pro Partie blickt SC Drolsh. II auf eine gut funktionierende Offensive. Der SC Drolshagen II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und drei Unentschieden. SV Listerscheid belegt mit vier Punkten den 16. Tabellenplatz. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden der Gäste liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 35 Gegentreffer fing. Nach acht Spielen verbucht SV Listerscheid einen Sieg, ein Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Mit dem Gewinnen tat sich SV Listerscheid zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Olpe Kreisliga B

Giganten-Gipfel

06. November 2020, 08:05 Uhr

Nach fünf Ligaspielen ohne Sieg braucht SV Listerscheid mal wieder einen Erfolg – am besten schon im Spiel gegen die Zweitvertretung des SC Drolshagen. Aufgrund der Tabellensituation und der aktuellen Formkurve gehen die Gastgeber als Favorit ins Rennen. SV Listerscheid muss alles in die Waagschale werfen, um gegen SC Drolsh. II zu bestehen. Mit zwölf Punkten aus sechs Partien ist der SC Drolshagen II noch ungeschlagen und rangiert derzeit auf dem neunten Tabellenplatz. Mit mehr als zwei geschossenen Treffern pro Partie blickt SC Drolsh. II auf eine gut funktionierende Offensive. Der SC Drolshagen II ist in dieser Saison immer noch ungeschlagen. Die Bilanz lautet drei Siege und drei Unentschieden. SV Listerscheid belegt mit vier Punkten den 16. Tabellenplatz. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden der Gäste liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 35 Gegentreffer fing. Nach acht Spielen verbucht SV Listerscheid einen Sieg, ein Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. Mit dem Gewinnen tat sich SV Listerscheid zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Reserve des VSV Wenden will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen SV Oberelspe punkten. SV Oberelspe steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison von VSV Wenden II bedeutend besser als die von SV Oberelspe. Der VSV Wenden II bekleidet mit 14 Zählern Tabellenposition sechs. Mit durchschnittlich mehr als zwei Treffern pro Begegnung ist die Offensivabteilung das Prunkstück der Heimmannschaft. Vier Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für VSV Wenden II zu Buche. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den VSV Wenden II dar. SV Oberelspe hat fünf Zähler auf dem Konto und steht auf Rang 14. 13:24 – das Torverhältnis von SV Oberelspe spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der bisherige Ertrag von SV Oberelspe in Zahlen ausgedrückt: ein Sieg, zwei Unentschieden und vier Niederlagen.

FSV Helden will bei SG Kirchveischede/Bonzel II die schwarze Serie von sieben Niederlagen beenden. Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. SG Kirchveisch./Bo 2 ist in der Tabelle besser positioniert als FSV Helden und aktuell zudem äußerst formstark. Mit vier gesammelten Zählern hat Kirchveisch./Bonze 2 den 15. Platz im Klassement inne. Im Angriff brachte das Heimteam deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur elf geschossenen Treffern erkennen lässt. SG Kirchveischede/Bonzel II holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, ein Remis und vier Niederlagen. Mit einem ergatterten Punkt steht FSV Helden auf Tabellenplatz 19. Für FSV Helden muss der erste Saisonsieg her.

Am kommenden Sonntag findet die Begegnung des SV Ottfingen II mit SG Albaum/Heinsberg statt. Anstoß ist um 14:30 Uhr. Mit acht Zählern aus sieben Spielen steht Albaum/Heinsberg momentan im Mittelfeld der Tabelle. Wo bei SG Albaum/Heinsberg der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die elf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Zu den zwei Siegen und zwei Unentschieden gesellen sich bei Albaum/Heinsberg drei Pleiten. SV Ottfingen II nimmt mit drei Punkten den 17. Tabellenplatz ein. Insbesondere an vorderster Front liegt beim SV Ottfingen II das Problem. Erst elf Treffer markierte SV Ottfingen II – kein Team der Olpe Kreisliga B ist schlechter.

TuS Rhode bestreitet am 08.11.2020 ein Auswärtsspiel gegen Vatanspor Meggen. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Mit Vatan. Meggen spielt TuS Rhode gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. Nach sechs gespielten Runden gehen bereits 15 Punkte auf das Konto von Vatanspor Meggen und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von Vatan. Meggen aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als dreimal pro Partie zu. Die Stärke von TuS Rhode liegt klar in der Offensive. Im Schnitt werden pro Begegnung über zwei Treffer markiert.

SV Brachthausen/Wirme bekommt es am 08.11.2020 mit SV Hillmicke zu tun. Das Spiel beginnt um 14:30 Uhr. Die Stärke von SV Brachth./W. liegt in der Offensive – mit insgesamt 24 erzielten Treffern. Der Offensivhunger von SV Hillmicke ist gewaltig. Mehr als zwei geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. Nach sechs ausgetragenen Partien ist das Abschneiden von SV Hillmicke insgesamt durchschnittlich: drei Siege, ein Unentschieden und zwei Niederlagen.

Am Sonntag geht es für SV Rahrbachtal zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist die SG Finnentrop-Bamenohl II nun ohne Niederlage. Die SG Finnentrop-B. II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein. Der Defensivverbund von SG Finn.-B. II ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst fünf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Gegen die abschlussstarke Offensive der SG Finnentrop-Bamenohl II ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als dreimal zappeln. SV Rahrbachtal nimmt mit der maximalen Ausbeute von 21 Zählern momentan den ersten Platz der Tabelle ein. Offensiv sticht SV Rahrbachtal in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 40 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von SV Rahrbachtal. Durchschnittlich trifft SV Rahrbachtal mehr als fünfmal pro Begegnung.

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht SC Bleche/Germinghausen am Sonntag im Spiel gegen SG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim mächtig unter Druck. In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SG Lütringhausen/Oberveischede/Kleusheim hieße. SG Lütringhausen/Obe weist bisher insgesamt fünf Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor. SC Bleche/G. schafft es bislang nicht, der eigenen Hintermannschaft die nötige Stabilität zu verleihen, sodass man bereits 34 Gegentore verdauen musste.

Nach vier Partien ohne Sieg braucht TV Rönkhausen mal wieder einen Erfolg – am besten schon gegen SG Saalhausen/Oberhundem. Die Vorzeichen versprechen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Die Zwischenbilanz von TV Rönkhausen liest sich wie folgt: zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Bislang fuhr SG Saalhausen/Oberhu zwei Siege, ein Remis sowie drei Niederlagen ein.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren