Iserlohn Kreisliga A

Geht die Erfolgsserie des SC Hennen II weiter?

23. Oktober 2020, 08:06 Uhr

Die Reserve des SC 1912 Hennen will die Erfolgsserie von vier Siegen gegen DJK SG Bösperde ausbauen. DJK Bösperde steht vor einer schweren, aber nicht unlösbaren Aufgabe. Nach sechs gespielten Runden gehen bereits zwölf Punkte auf das Konto des SC Hennen II und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Mit mehr als vier geschossenen Treffern pro Partie blickt der Gastgeber auf eine gut funktionierende Offensive. Mit vier Siegen in Folge ist der SC Hennen II so etwas wie die „Mannschaft der Stunde“. Zu mehr als Platz zwölf reicht die Bilanz von DJK SG Bösperde derzeit nicht. 11:18 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bisher verbuchte DJK Bösperde zweimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Iserlohner TS gastiert am kommenden Sonntag bei SG Hemer. Keine leichte Aufgabe für Iserlohner TS. SG Hemer hat 21 Punkte mehr auf dem Konto. Trotzdem soll für Iserlohner TS aber endlich der erste Saisonsieg her! SG Hemer belegt mit der maximalen Ausbeute von 21 Zählern momentan den ersten Platz der Tabelle. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen des Heimteams stets gesorgt, mehr Tore als SG Hemer (25) markierte nämlich niemand in der Iserlohn Kreisliga A. Durchschlagskräftig präsentiert sich bei SG Hemer die Offensivabteilung, die im Schnitt mehr als dreimal pro Spiel zulangt. Bisher fand noch keine Mannschaft eine Möglichkeit, SG Hemer zu stoppen. Von den sieben absolvierten Spielen hat SG Hemer alle für sich entschieden. In der Verteidigung des Schlusslichts stimmt es ganz und gar nicht: 41 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen.

Die Zweitvertretung des BSV Menden bestreitet am 25.10.2020 ein Heimspiel gegen den ASSV Letmathe 98 II. Anpfiff ist um 13:00 Uhr. BSV Menden II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein. Mit sieben Zählern aus sechs Spielen steht die Heimmannschaft momentan im Mittelfeld der Tabelle. Der Offensivhunger des BSV Menden II ist gewaltig. Mehr als 2,33 geschossene Tore pro Spiel belegen das eindrucksvoll. BSV Menden II förderte aus den bisherigen Spielen zwei Siege, ein Remis und drei Pleiten zutage. Mit zwölf Punkten auf der Habenseite steht der ASSV Letmathe II derzeit auf dem vierten Rang. Gefahr geht insbesondere vom Angriff von ASSV Letmathe II aus. Hier schlägt man im Schnitt mehr als zweimal pro Partie zu.

Am kommenden Sonntag trifft VTS Iserlohn auf SpVgg Nachrodt. Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander. Mit neun gesammelten Zählern hat VTS Iserlohn den neunten Platz im Klassement inne. Gegen die abschlussstarke Offensive von VTS Iserlohn ist kaum ein Kraut gewachsen. Im Schnitt lässt man hier das Netz häufiger als fünfmal zappeln. SpVgg Nachrodt nimmt mit sechs Punkten den 13. Tabellenplatz ein. Der Angriff ist bei SpVgg Nachrodt die Problemzone. Nur zehn Treffer erzielte SpVgg Nachrodt bislang.

Am Sonntag trifft SG Hemer II auf SF Sümmern. Die Vorzeichen deuten auf ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften. Mit neun ergatterten Punkten steht SG Hemer II auf Tabellenplatz zehn. Beeindruckend ist die Abschlussstärke von SG Hemer II. Durchschnittlich trifft SG Hemer II mehr als dreimal pro Begegnung. Die Abwehr ist mit bislang 18 Gegentreffern nicht das Prunkstück von SF Sümmern, dafür schloss aber der Angriff 22-mal erfolgreich vor dem gegnerischen Tor ab. Der aktuelle Ertrag von SF Sümmern zusammengefasst: dreimal die Maximalausbeute, ein Unentschieden und drei Niederlagen.

Vatanspor Hemer trifft am Sonntag (15:15 Uhr) auf VfL Platte-Heide. Mit VfL Platte-Heide spielt Vat. Hemer gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten. VfL Platte-Heide musste schon 23 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Drei Siege, ein Unentschieden und drei Niederlagen stehen bis dato für VfL Platte-Heide zu Buche.

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden vier Partien steht Holzpfosten Schwerte im Spiel gegen SV Oesbern mächtig unter Druck. Wo bei Holzpf. Schwerte der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die fünf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Für Holzpf. Schwerte muss der erste Saisonsieg her.

Am 25.10.2020 findet die Begegnung von BSV Lendringsen mit Eintracht Ergste statt. Anstoß ist um 15:15 Uhr. Mit erst acht erzielten Toren hat Eintr. Ergste im Angriff Nachholbedarf. Die bisherige Ausbeute von Eintracht Ergste: ein Sieg, ein Unentschieden und zwei Niederlagen. Mit nur sechs Gegentoren stellt BSV Lendringsen die sicherste Abwehr der Liga. BSV Lendringsen weist bisher insgesamt drei Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite vor.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren