Im ersten Match dieses Spieltages behielt die SG Welper III nach einem starken 5:1-Sieg gegen Hedef. Hattingen III die drei Punkte souverän zu Hause. Die SG Welper III bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem zehnten Platz. Das Heimteam ist seit drei Spielen unbezwungen. Trotz der Niederlage belegt Hedefspor Hattingen III weiterhin den achten Tabellenplatz. Die Gäste warten schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Bochum Kreisliga C5

FC Sandzak-Hattingen weiter in der Erfolgsspur

09. März 2020, 08:03 Uhr

Im ersten Match dieses Spieltages behielt die SG Welper III nach einem starken 5:1-Sieg gegen Hedef. Hattingen III die drei Punkte souverän zu Hause. Die SG Welper III bleibt mit diesem Erfolg weiterhin auf dem zehnten Platz. Das Heimteam ist seit drei Spielen unbezwungen. Trotz der Niederlage belegt Hedefspor Hattingen III weiterhin den achten Tabellenplatz. Die Gäste warten schon seit vier Spielen auf einen Sieg.

Die Reserve von SG Linden-Dahlh. kam am Sonntag zu einem 2:0-Heimsieg gegen RW Stiepel 4. Nach 19 Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für SG Linden-Dahlhausen II 47 Zähler zu Buche. Nach 19 absolvierten Begegnungen nimmt RW Stiepel 4 den elften Platz in der Tabelle ein. Für RW Stiepel 4 sprangen in den letzten fünf Spielen nur drei Punkte heraus.

TuS Hattingen III feierte gegen die Zweitvertretung von Märk. Hattingen einen 9:2-Kantersieg. TuS Hattingen III ist nach dem Erfolg weiter Tabellenführer. Die Abstiegssorgen von Märkisch Hattingen II sind nach der klaren Niederlage größer geworden. Das Schlusslicht entschied kein einziges der letzten elf Spiele für sich.

FC Sandzak-Hattingen wuchs mit einem 2:1-Sieg gegen VfL Winz-Baak über die Außenseiterrolle hinaus. Zuletzt gewann FC Sandzak-Hattingen 2 etwas an Boden. Zwei Siege und ein Unentschieden schaffte FC Sandzak 2 in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, müssen die Gastgeber diesen Trend fortsetzen. Mit 33 Zählern aus 19 Spielen steht VfL Winz-Baak momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Märk. Hattingen brannte bei Hedef. Hattingen II ein Fußball-Feuerwerk ab und gewann 6:0. Märkisch Hattingen klettert nach diesem Spiel auf den vierten Tabellenplatz.

Den großen Hurra-Stil ließ die SF Bochum-Linden II vermissen. Am Ende stand jedoch ein knapper 2:1-Erfolg gegen Adler Dahlh'sn zu Papier. Mit dem Gewinnen tut sich DJK Adler Dahlhausen weiterhin schwer, sodass man schon das siebte Spiel sieglos blieb.

Für Waldesr. Linden II gab es in der Partie gegen SG Hill Hattingen, an deren Ende eine 3:5-Niederlage stand, nichts zu holen.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Kommentieren