Trotz Lockdown

Offiziell: Regionalliga West wird fortgesetzt

02. November 2020, 14:35 Uhr
Es geht weiter: Am Mittwoch wird im Stadion Essen das Flutlicht angehen. Dann gastiert der SV Rödinghausen bei RWE. Foto: Thorsten Tillmann

Es geht weiter: Am Mittwoch wird im Stadion Essen das Flutlicht angehen. Dann gastiert der SV Rödinghausen bei RWE. Foto: Thorsten Tillmann

Trotz Lockdowns: In der Fußball-Regionalliga West wird der Spielbetrieb auch im November aufrechterhalten. Das erfuhr RevierSport am Montagmittag.

Um 14 Uhr bat Manfred Schnieders, Vorsitzender des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) und für die Regionalliga West zuständig, die 21 Vereinsverantwortlichen der Spielklasse zu einer Telefon-Konferenz. Wenige Minuten später war klar: Der Spielbetrieb der Regionalliga West bleibt im Monat November trotz des bundesweiten Lockdowns für den Amateursport aufrechterhalten. Das erfuhr RevierSport von einigen Teilnehmern der Telefonkonferenz.

Klar ist schon jetzt, dass es nur Geisterspiele geben wird. Keine 300, keine 500 Zuschauer, sondern alles wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden. Zudem erfuhr RevierSport: Die Mannschaften werden sich nicht, wie in den ersten drei Profiligen, Covid19-Tests unterziehen müssen.


Der Verband gab mittlerweile als Begründung für den andauernden Spielbetrieb bekannt: Die Regionalliga West arbeite in „professionellen Strukturen“ und die Menschen darin verdienten eines Großteil ihres Lebensunterhalts mit Fußball.  Wäre die vierte Liga als Amateursport eingeordnet worden, hätten ihre Spiele aufgrund der Corona-Schutzmaßnahmen vorerst bis zum 30. November nicht stattfinden dürfen. 

Nur West-Staffel macht weiter

Nachdem die zuständigen Verbände der Regionalliga Nordost und Regionalliga Nord sich für eine Spielpause im Monat November aussprachen, ist die West-Staffel bislang die einzige vierte Liga, die weitermacht. In der Regionalliga Südwest und Regionalliga Bayern werden am Montag ebenfalls noch Entscheidungen erwartet.

Interessant: Die West-Staffel ist auch die einzige vierte Spielklasse, die sich bereits in den letzten Tagen freuen konnte: Die Vereine werden durch einen 15 Millionen-Euro-Fonds des Landes Nordrhein-Westfalen unterstützt.

"Offensichtlich sind wir der Politik und den Verbänden lange genug auf den Keks gegangen, damit etwas passiert. Ich habe immer gesagt, dass es in dieser Zeit besondere und zahlreiche Kämpfe geben wird. Es sieht danach aus, als würden wir mal einen Kampf gewinnen", sagte Marcus Uhlig, Vorstand von Rot-Weiss Essen bereits am Freitag gegenüber RevierSport. Nun wurde auch der zweite Kampf der Regionalligisten gewonnen: im Westen wird der Spielbetrieb fortgesetzt.

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren

02.11.2020 - 23:33 - am Zoo

Alles klar IchDankeSie1907!!!
Vielleicht kriegt ihr den BVB2 noch ein - ich gönne es euch!!!! Gebt GAS!!!!
Räusper - Grüße vom "Schönsten" Stadion am Zoo.....
Alles gut - wir sind doch alle FANS unserer Vereine :-)

02.11.2020 - 23:24 - IchDankeSie1907

Noch mal, ihr wart nicht gemeint. Da steht etwas von Aki Watzke.
Mach’s gut und bleib gesund.

02.11.2020 - 23:13 - am Zoo

Du hast mein Lob. Toller TYP der du bist "IchDankeSie 1907"
Ich bin der Meinung, dass ich mich niemals so!!!!!!!! negativ über RWE geäußert habe.
Naja, mache ich die Fingernägel sauber, könnten ja Corona Viren drunter stecken.
Bleibt Alle Gesund,
Beste Grüße vom hässlichsten Stadion in Deutschland am Zoo :-) - Meine Heimat!!!!
Nein, alles Gut :-)

02.11.2020 - 23:11 - Red-Whitesnake

Alles in Ordnung, komma am Zoo dranne :-))...,
reg' dich doch nicht darüber auf, euer Tobi ist so emsig im Forum.. und bei euch wird doch nicht mehr viel geschrieben.
Eigentlich doch auch schade.
Der macht sich Arbeit und Mühe.. nur es interessiert nicht mehr viele Leute.
Aber was sagt man... da machste mal nix dran.
Hau rein und bleib' sauber... und immer locker durch die Hose atmen.
Gibt echt wichtigere Dinge.
Und wenne Tuffi siehst... Gruß aus Essen. ;-))))

02.11.2020 - 22:58 - IchDankeSie1907

Das ist mir aber jetzt unangenehm, weil hier so viele andere sind, die wirklich gute Kommentare raushauen.
Außerdem bin ich ja nicht ganz so oft hier vertreten mit Kommentaren.
Aber für heute Abend nehme ich das Lob dankend an.
Wie heißt es an der Hafenstraße:
Danke, danke!!!

Seh nicht alles so verbissen. Ich habe ganz was anderes geschrieben. Bleib gesund.

02.11.2020 - 22:48 - am Zoo

IchDankeSie1907 - Zitter mal weiter....... wir in Wuppertal sind nicht den DRECK unterm Fingernagel wert....
DU BIST DER BESTE HIER IM FORUM!!!! Respekt an dich!!!!

02.11.2020 - 22:43 - am Zoo

Nein "Schnecke" alles gut!!!! Keine rosigen Aussichten!!!
Was hier beim REVIERSPORT nervt ist, ich muss meine eigene Antworten suchen - so viele "schei....Beiträge. Einfach überflüssig - dieser Beitrag wird eh nicht mehr gelesen, es gibt ja mindestens 5 neue Headlines dazu.......War früher mal anders hier, aber die "Klicks" zählen...
Bleibe gesund redwhite Snake!!!!!! Alles Gute dir!!!

02.11.2020 - 21:40 - Red-Whitesnake

Hi am Zoo...,
kann echt so sein und eintreten was du schreibst.
Um was geht es dann noch bei deinem Wuppertaler SV in der/dieser Saison... so großartig?
Die laufende Insolvenz in Eigenregie zuende bringen?
Gucken und hoffen, dass das so auch klappt... und dann wieder auf bessere Zeiten und reichlich neue Sponsoren/Gönner warten?
Die ja so lange nicht kommen, wie Herr Runge das Zepter beim WSV schwingt?
Das sind natürlich auch sehr rosige Aussichten. ;-)

Bleib' sauber.

02.11.2020 - 21:06 - IchDankeSie1907

Das finde ich gut, @am Zoo. Im Gegensatz zu Euch dürfen wir noch weiter mitzittern. Für Euch dagegen ist die Saison vorbei.
Und das Dortmund und der Noch-Bundesligist S05 keinen weiteren starken Verein im Ruhrpott wollen, dürfte auch klar sein. Aki Watzke gönnt einem mutmaßlichen Mitkonkurrenten um die Schweinetröge im Ruhrgebiet nicht das schwarze unter den Fingernägeln.
Ihr hingegen in Wuppertal seit völlig uninteressant mit dem maroden Stadion und dem ganzen kaputten Umfeld.

Über Euch abzulästern macht viel mehr Spaß, als dieser ganze Corona-Schei...

02.11.2020 - 21:00 - Superlöwe

@am Zoo
Das ist leider nicht auszuschließen, es kotzt mich aber total an, die Zweitvertretungen braucht keiner.

02.11.2020 - 20:30 - am Zoo

Da ja Reviersport nicht hinterherkommt - neuer Beitrag - noch mehr Klicks -...... mannomann!!!!
Gebe ich hier halt auch noch meine Meinung kund: BVB2 wird aufsteigen.
Wird so kommen ....
RWOler, haltet durch!!!!

02.11.2020 - 20:14 - Superlöwe

@Bierchen
Leider kommt wieder nur Müll aus Ihrer Tastatur, Sie sollten das mal von einem Fachmann überprüfen lassen.
Der Vergleich mit Millionen Amateursportlern ist völlig Banane, schließlich müssen die zu 99% nicht davon leben. Kurzabeitergeld ist genauso intelligent! Oder sollen jetzt alle in nicht systemrelevanten Berufen Kurzarbeitergeld bekommen?
Hier geht es nicht nur um das Einkommen der Spieler, sondern auch um die Betreuer, Trainerstab, Geschäftsstelle, Fanshop, Zeugwart, etc.. Ist das so schwer zu verstehen?

02.11.2020 - 20:09 - goleo

Der vierten Liga werden von den Verbänden professionelle Strukturen abverlangt. Die kosten viel Geld. Die Einnahmen sind meistens aber nicht Profi like. Eine Diskrepanz. Viele Mitarbeiter und Spieler verdienen ihr Geld im Verein. Warum sollten die nicht weiter ihrem Beruf nachgehen? Machen doch fast alle anderen Menschen auch im Rahmen dessen, was gerade möglich ist. -Außer alle, die was mit Kultur zu tun haben. Ein anderes Thema. - Die Mitarbeiter/Spieler der Vereine sind bekannt, somit zurückverfolgbar. Die Anzahl ist auch begrenzt und überschaubar. Stichwort Tests. Wäre sinnvoll. Aber. Wurden nicht anfangs nur Menschen mit Symptomen getestet? Auch ein anderes Thema. - Aber Gegenfrage. Werden alle Mitarbeiter eines Unternehmens pauschal regelmäßig getestet? Haben die keine, Familie, privaten Kontakte? Gehen einkaufen, haben Termine? - Und das Entscheidende ist ja, das die Einnahmen durch Zuschauer nun komplett wegbrechen. Auch kein Umsatz durch Merchandise, Bier, Grill-Wurst etc..- Von daher finde ich es gut, das weitergespielt wird und unterstützt wird. Ich denke die meisten wollen auch weiterspielen, und entsprechende Regeln werden auch umgesetzt und eingehalten. Das Wegbrechen der Einnahmen haben nicht die Vereine verschuldet, sondern sind in den Maßnahmen begründet.- Ich denke Schnelltest werden hoffentlich bald kommen und Abhilfe schaffen. Auch Abhilfe schaffen in Bezug auf infiziert, krank und infektiös.

02.11.2020 - 19:08 - IchDankeSie1907

Ohne Tests zwei Tage ca. vor dem Spiel, finde ich diese Aktion nicht richtig. Ca. 50 Menschen aus ungefähr ebenso vielen Haushalten ist eigentlich unverantwortlich, insbesondere wenn sich jeweils ungefähr 25 Personen vor und nach dem Spiel in der Kabine knubbeln.
So sehr ich Rwe-Fan bin, aber hier läuft was falsch, wenn man keine Test macht.
Die Spieler haben ein Recht auf ihre Gesundheit!

02.11.2020 - 19:00 - Kalle K

Füttert nicht diesen Micki1805 Troll. Der hat sich früher unter einem Pseudonym allá Horst 15 und zahlreichen anderen versteckt.
Kann man an der Schreibweise und Wortwahl recht schnell erkennen.

Aber schade. Dabei war es zuletzt so schön ruhig hier.

@Topic: Ich freu' mich einfach für meinen RWE, dass weitergespielt werden kann und auch Hilfen vom Land erhalte!
Wer es nicht ertragen kann, kann seinem Abgeordneten ja schreiben. Aber ich glaub' einige ertragen es einfach nicht, dass RWE endlich mal erfolgreich ist.
EIn guter Kader, keine Niederlage im Saisonbetrieb, 2. Runde Pokal und jetzt wird auch im November gepunktet.
Nur der RWE

02.11.2020 - 18:52 - derdereuchversteht07

Deiner Meinung nach ist das Betrug an den Steuerzahlern.
Sollte es natürlich heißen.

02.11.2020 - 18:48 - derSchläfer2000

@ Bierchen 17:19 Die Aussage, das den Kindern der Sport verboten wird stimmt nicht zu 100%, der Schulsport und das Schulschwimmen kann nach wie vor stattfinden.
Ich finde es gut, das es weitergeht.
Nur nochmal für die Kollegen, die hier so schön rechnen, dass für jeden Regionallisten 680.000 warten, dies sollten sich mit dem Thema der Förderung nochmal auseinandersetzen.
1. Müste man für die Summe von 680.k schon 1.133k an Netto Einnahmeausfälle im November 2019 nachweisen, was wohl die wenigsten können.
2. Sind nicht nur die Fußballer antragsberechtigt sondern grundsätzlich auch andere Sportarten.
3. Könnte man im Extremfall sogar 800k an Maximalförderung beantragen.
4. Es handelt sich um einen Fördertopf, d.h. wenn die Mittel nicht beantragt werden, müssen diese logischerweise auch nicht ausgezahlt werden. Insoweit ist gar nicht klar, ob tatsächlich 15 mios ausgegeben werden.

02.11.2020 - 18:45 - derdereuchversteht07

Micki1805
Ein Witz, dass das LAND NRW 15 Mio in die 4. Liga packt. Das sind Steuergelder und vor allem wurde schon Kurzarbeitergeld beantragt - also ist das doch Betrug an den Steuerzahler.
Dann bekommt jeder Verein in der Regionalliga 680.000 € ca.
Bekommen die Digitalisierung in den Schulen nicht auf die Reihe aber schießen 15 Mio in die Regionalliga - geht doch gar nicht.

Deiner Meinung ist das Betrug an den Steuerzahler.
Aber von wem?
Wen würdest du verklagen?
Und warum setzt du das nicht um?
Warum sollte jeder gleich viel bekommen, wenn die Verluste unterschiedlich sind?
Oder geht es dir nur darum das RWE Schaden nimmt?
Es gibt Gründe warum gespielt werden sollte und es gibt welche die dagegensprechen.
Warum sollte man jetzt nicht spielen, wenn es auch Gründe gibt die dafürsprechen?
Zumal die meisten wohl auch spielen wollen.
Kannst du das erklären?
Oder läufst du vor Erklärungen weg?
Übrigens die Digitalisierung hat man schon vor Corona nicht umgesetzt, dazu braucht es keine Regio West die jetzt endlich unterstützt wird.
Und bestimmt ist sie dafür nicht verantwortlich.
Aber jeder macht sich seine Welt wie sie ihm gefällt.
Na ja, sind wir doch mal ehrlich das ganze ist doch nur eine Retourkutsche, weil dein Verein aus gutem Grund angefeindet wird.
Aber schau ihn dir doch an.
Gibt es bei euch auch nur einen Stein der euch noch gehört?
Oder gibt es auch nur einen Stein der nicht durch Lug und Betrug übereinandergesetzt wurde?

02.11.2020 - 18:29 - frankiboy5l

Wo finde ich das Wort "Update" oder " Revision" unter diesem zusammengeschnibbelten Bericht, Herr Journalist des Sports?

02.11.2020 - 18:00 - Bierchen

# Micki1805- 02.11.2020.- 17:43

Wer austeilt darf selber nicht zimperlich sein wenn es watt zurück auf die Backen gibt!
War schön mit Dir-- und tschüß.

02.11.2020 - 17:55 - RWE-Serm

MickyMaus,
4 Berichte weiter gibbet wat
über Ahlen und Manager zu lesen.
Hau Deine Kommentare da mal rein,
hasse auch schön viel Platz.

02.11.2020 - 17:52 - RWEimRheingau

Das ist genau die richtige Wortwahl, die solch ein Nichtsnutz wie Du braucht und versteht. Ja klar, wir Essener sind alle Asis, weil wir klare Kante machen und solchen Vögeln wie Dir damit deutlich zu verstehen geben was wir von Ihnen halten, nämlich nichts!

02.11.2020 - 17:44 - Bierchen

# Superlöwe 02.11.2020 15:12

Dann gibt's halt für die NICHT systemrelevanten Herren Fußballer Kurzarbeitergeld
wie für Millionen andere Deutsche auch. Und Sie dürfen sich einzeln fit halten wie
Millionen anderer Amateursportler jetzt auch. Ist das so schwer zu verstehen!

KEIN Infektionsrisiko? Was soll der Fake??
Wo kommen dann die Herrscharen positiv getesteten Fußballer her??
Ein berühmter portugiesischer Balltreter ist sogar mit 18.(!!!) Mal positive Testungen
so oft dabei das man Ihn eigentlich gleich zum Superspreader oder Risikogebiet erklären könnte.
Hinter dem könnte man gleich ein mobiles Labor mitfahren lassen!

02.11.2020 - 17:43 - Micki1805

@RWE Rheingau
oh das kommt die Wortwahl von Essen wieder raus - ein wenig Asi wieder - aber so kennt man die Essener

@Schimmel 07
gut, dass Du Ahnung hast - aber dank - und danke, dass Du mich bezahlst - Deine Steuern sind mein Gehalt ;))) - danke Schimmelchen ;)))

02.11.2020 - 17:40 - Kuk

Aussagen wie "Offensichtlich sind wir der Politik und den Verbänden lange genug auf den Keks gegangen, damit etwas passiert. Ich habe immer gesagt, dass es in dieser Zeit besondere und zahlreiche Kämpfe geben wird. Es sieht danach aus, als würden wir mal einen Kampf gewinnen" könnten auch kontra-produktiv sein.
Als Politiker würde ich mir künftig bei einer 50:50 Entscheidung zweimal überlegen, ob ich mir diesen Schuh wiederholt anziehen möchte.

02.11.2020 - 17:36 - Platzwart_sein_sohn

@Micki. OK dann keine eigene Liga, aber in die 3.Liga aufsteigen verboten.
Wenn du dich nie an deine Träume erinnerst, könntest du ein ernsthaftes Problem haben!

02.11.2020 - 17:33 - RWEimRheingau

Micki Maus, musst Du jetzt zu jedem Betrag Deine unqualifizierten Kommentare los werden? Kümmere Dich doch besser um Deinen Drecksverein oder noch besser gesagt, verpixx Dich!

02.11.2020 - 17:22 - Schimmel07

Naja Mickimaus, nach Deiner Rechtschreibung zu urteilen verdient unser Staat an Dir such nicht die Welt.

02.11.2020 - 17:19 - Bierchen

Altbewährtes Mittel: Brot und Spiele

Aber den Kindern, die jetzt schon nicht mehr rückwärts laufen können
ohne sich die Beine zu brechen oder nicht mehr richtig schwimmen können
ohne dabei ab zu saufen, den Sport verbieten!
Wenn Fußball nicht, und dem stimmen hier doch wohl ALLE zu,
systemrelevant ist, wo ist eigentlich Euer Problem ALLE Fußballligen aus zu setzen?
Fehlt es hier einigen Herrschaft an der nötigen Solidarität?
Könnt Ihr nicht 4 Wochen ohne Fußball wie es Schulkinder auch müssen??

Es gilt auch hier:
Alle oder Keiner und Narzissten raus!

Die Devise hat niemand zu hinterfragen!

02.11.2020 - 17:16 - Micki1805

@Platzwart
stimmt die U23 Mannschaften müsse in eine eigene Liga - weil sonst es RWE nie schaffen wir in die 3. Liga.
So ein Träumer habe ich selten gehört. Traurig, dass RWE es nicht schafft gegen einer U23 zu gewinnen.

@Schöner RWE
Du zahlst auch keine Steuergelder, wenn man Arbeitslos ist - musst Du die keine Gedanken machen über Steuern - manchmal mal nachdenken und nicht nur die Rotweiße Brille aufsetzen.

02.11.2020 - 16:57 - Du schöner RWE

Micki finde ich doof, wem geht es noch so?

02.11.2020 - 16:57 - fantalker1907

Schon alles ein bisschen seltsam was die Landesregierung so alles beschließt. Warum dürfen dann die übrigen Amateur-Ligen nicht auch weiterspielen? Dadurch wird noch mehr Frust aufgebaut bei vielen Sportlern bei solchen merkwürdigen Ausnahmen. Wenn die Pokalendspiele in der ARD übertragen werden, ist immer von Pokal der Amateure die Rede - jetzt sind es plötzlich Profis?

02.11.2020 - 16:49 - Platzwart_sein_sohn

Richtige Endscheidung. Jetzt bitte noch U23 und zweite Mannschaften in eine eigene Liga packen (Nord/Süd)

02.11.2020 - 16:44 - andy_112

Die erste vernünftige Entscheidung seit Ende des ersten Lockdowns.
Schade, dass keine Zuschauer rein dürfen. Die Stadien sind doch recht gut gelüftet. Ein Widerspruch, aber seis drum. Besser so als Unterbrechung des Spielbetriebs.

02.11.2020 - 16:16 - RWE51

Na da sind ja wieder einige im Netz, die immer was zu Meckern haben! Sollen sich bei Mario Barth bewerben, wegen der angeblich verschwendeten 15 Mio Steuergelder. Aber bitte lasst unsere Regio in Ruhe!

02.11.2020 - 16:11 - zico5387

Mal abgesehen davon wenn die aufgehört hätten bzw. Pause gemacht hätten.

Rot-Weiss Essen ist in der 2. Runde des DFB Pokals... wie hätte man das denn gemacht.
Ohne Spielpraxis gegen einen Proficlub der durchspielen kann...

02.11.2020 - 16:07 - RWEimRheingau

Denjenigen den diese Entscheidung nicht passt, es steht Euch doch frei eine Beschwerde einzureichen, sprecht doch mit dem Abgeordneten der für Euch zuständig ist und lasst mal so richtig Euren Frust raus, oder ruft Herrn Laschet direkt an. Aber lasst es zum Teufel nochmal alles aber auch alles mit RWE negativ in Verbindung zu bringen!

02.11.2020 - 15:47 - RWE-Serm

fb51,
was stört Dich jetzt daran,
vielleicht war Wozi ja auch bei Eurem HaJo
zu Besuch,
ist doch völlig schnuppe.

02.11.2020 - 15:42 - frankiboy5l

" Das erfuhr RevierSport von einigen Teilnehmern "
Kein Wunder, wenn der selbsternannte Presselautsprecher auf dem Schoss vom Konferenzteilhaber hockt.
Das Wort "einige" ist dann zur Tarnung oder Informanten Schutz.
Na, dann warte ich doch besser die offizielle Veröffentlichung und das " Sach ma Vorstand " um 1900 ab.
Ob der nächste einWozi wohl beginnt mit den Worten " Wie RS bereits um 1435 berichtete ... ?

02.11.2020 - 15:36 - Außenverteidiger

Die Landesregierung ist uns wirklich wohl gesonnen. Für neue Spieler gibt's Steuergeld und wir dürfen weiter zocken. :D Mal sehen, wie die nächste Wahl ausfällt. Ist der Kurs richtig geil oder wird er kritisch betrachtet? Spannung liebe Mitbürger.
Gibt's eigentlich Artikel über den Fachkräftemangel in der jetzigen Zeit?

02.11.2020 - 15:36 - TorschreiRWE

Ein kleiner Lichtblick im trüben November. Ja Serm , ein richtiges Signal :-)

02.11.2020 - 15:13 - RWE-Serm

Zum Erhalt unserer Vereine ein richtiges Signal.

02.11.2020 - 15:12 - Superlöwe

@Micki
Auch in der Regionalliga geht es um Arbeitsplätze! Ohne Zuschauer = kein Infektionsrisiko auf den Rängen. Ist doch eigentlich ganz einfach und leicht zu verstehen. Schließlich gehe ich auch zur Arbeit, und fast alle anderen auch.

02.11.2020 - 15:09 - Franky4Fingerz

Was heißt, "unter Ausschluss der Öffentlichkeit"?
Dürfen auch nicht mehr Kameraleute und Reporter ins
Stadion und live berichten?

02.11.2020 - 15:08 - Micki1805

und vor allem wie ist das mit den Vereinen, die nicht trainieren können, da die städtischen Anlagen gesperrt sind.
Spielen die ohne Training???
Was ein Chaos und Durcheinander.

02.11.2020 - 15:03 - Micki1805

naja ob das alles so richtig ist - wie soll das gehen ohne das die Spieler getestet werden?

Ein Witz, dass das LAND NRW 15 Mio in die 4. Liga packt. Das sind Steuergelder und vor allem wurde schon Kurzarbeitergeld beantragt - also ist das doch Betrug an den Steuerzahler.

Dann bekommt jeder Verein in der Regionalliga 680.000 € ca.

Das Land NRW hat wohl zu viel Geld. Bekommen die Digitalisierung in den Schulen nicht auf die Reihe aber schießen 15 Mio in die Regionalliga - geht doch gar nicht.
Hoffentlich wird der Laschet nicht Bundeskanzler. ;(

02.11.2020 - 15:00 - Andybrehme80

Welch Widerspruch!!! Der Welt ist nicht mehr zu helfen?! Hauptsache Fußball Hauptsache RWE!! Hornochsen

02.11.2020 - 14:56 - fussballnurmi123

Yessss! Die Saison läuft weiter. Jetzt noch die nötigen Punkte für den Aufstieg einfahren...

02.11.2020 - 14:55 - Schlafender Riese

Sehr gute Entscheidung. Drücken wir dem Südwesten die Daumen, dass es dort auch klappt.

02.11.2020 - 14:52 - Du schöner RWE

Bin sehr übberascht, mal sehen wie es weitergeht.

02.11.2020 - 14:52 - Niederrheiner 1907

Sehr gute Entscheidung, DANKE !!!
Glückauf
nur der RWE!

02.11.2020 - 14:51 - Puma1907

Richtig entschieden.

02.11.2020 - 14:50 - Außenverteidiger

Logisch. Feigheit vor dem Feind hat noch nie einen Gewinner hervorgebracht. Würde mir, wie vor der Krise, den Spruch "Mehr Mut" wünschen.
Wie u. a. die Kanzlerin 2015 bereits forderte. Warum damals und nicht jetzt? Greifen wir gemeinsam an und retten/erhalten den Wohlstand.
Zudem muss unser RWE aufsteigen. Ist für mich das Wichtigste 2021. Alles andere gehört zum normalen Lebensrisiko mit normalen Schwankungen dazu. Es kann nun einmal nicht immer bergauf gehen. Unendliches Wachstum in allen Bereichen ist unrealistisch.