Am Sonntag (11 Uhr) starten die Sportfreunde Katernberg 13/19 ihre Mission Aufstieg. Der Tabellenführer muss gegen ESC Preußen ran.

KL A Essen

Katernberg startet Mission Aufstieg

Kevin Lenk
16. Februar 2019, 11:46 Uhr

DJK-Trainer Sascha Fischer. Foto: Michael Gohl

Am Sonntag (11 Uhr) starten die Sportfreunde Katernberg 13/19 ihre Mission Aufstieg. Der Tabellenführer muss gegen ESC Preußen ran.

Die Tabellenführung haben die Sportfreunde souverän mit ins neue Jahr genommen. Mit fünf Punkten Vorsprung auf den Verfolger SG Essen-Schönebeck wird von der Tabellenspitze gegrüßt. Im ersten Spiel des neuen Jahres geht es nun gegen den Essener SC Preußen.


Dabei könnten die Vorzeichen kaum unterschiedlicher sein. Die Gäste aus Katernberg schnuppern am Aufstieg, der ESC steht mitten im Abstiegskampf. Mit 14 Zählern stehen die Hausherren auf Abstiegsrang 14. Mut macht indes die Tabellenkonstellation. Die auf Platz neun liegenden Sportfreunde 1918 Altenessen haben lediglich zwei Punkte mehr. Die Abstiegskampf in der Kreisliga A1 ist spannend.

Katernbergs Trainer Sascha Fischer äußerte sich gegenüber der "Rheinischen Post" zum bevorstehenden Spiel: "Zum Rückrundenauftakt geht's nach Preußen. Sie stehen in der Tabelle mit dem Rücken zur Wand, haben sich sehr gut verstärkt in der Winterpause. Wir sind gewarnt und werden Preußen in keinster Weise unterschätzen. Wir werden alles raushauen müssen." RS

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Rubriken

Kommentieren