Regionalliga West

Gladbach ll holt Kapitän aus der U19-Bundesliga

30. Mai 2020, 13:52 Uhr
Foto: Thorsten Tillmann

Foto: Thorsten Tillmann

Die Reserve von Borussia Mönchengladbach aus der Fußball-Regionalliga West hat einen Neuzugang präsentiert. Er kommt vom VfB Stuttgart. 

Per Lockl wird in der kommenden Saison für die Regionalliga-Reserve von Borussia Mönchengladbach auflaufen. Der 19-Jährige kommt von den A-Junioren des VfB Stuttgart an den Niederrhein. Er hat einen Vertrag über drei Jahre unterzeichnet. 


Den Stuttgarter U19-Nachwuchs hatte der defensive Mittelfeldspieler zuletzt als Kapitän aufs Feld geführt. In der laufenden Saison kommt er auf 16 Einsätze in der A-Junioren Bundesliga Süd/Südwest. Dabei erzielte er sieben Tore und bereitete vier Treffer vor. 

Gladbach-Zugang Lockl im vergangenen Jahr U19-Pokalsieger

„Per Lockl ist ein sehr talentierter Spieler. Von der Art, wie er Fußball spielt, passt er gut zu Borussia“, sagt Roland Virkus, Borussias Direktor des Nachwuchsleistungszentrums in einer Vereinsmeldung. „Wir freuen uns, dass wir Per für uns gewinnen konnten und er bei uns den Weg über die U23 gehen möchte.“

Lockl stammt aus dem Nachwuchs des FSV Frankfurt. 2016 wechselte er zum VfB Stuttgart. Er gehörte bereits in den vergangenen Saison zum Stammpersonal in der U19 und verpasste nur ein einziges Pflichtspiel. Mit den Schwaben feierte er 2018/19 die Meisterschaft in der Süd/Südwest-Staffel der U19-Bundesliga und gewann den DFB-Pokal der A-Junioren. Im Endspiel um den gesamtdeutschen U19-Titel vor einem Jahr verlor der VfB mit Lockl in der Startelf mit 3:5 gegen Borussia Dortmund. 

In Gladbach wird Lockl auf Trainer Heiko Vogel treffen, der vor wenigen Tagen als Nachfolger von Aarie van Lent vorgestellt wurde. Wie es mit Blick auf den Kader aussehen wird, ist indes noch nicht klar. Bislang stehen neben Lockl weitere sieben Spieler für die kommende Saison unter Vertrag, während die Arbeitspapiere von 14 weiteren Gladbachern auslaufen.

Weitere Nachrichten zur Regionalliga West 

Mehr zum Thema

Kommentieren

30.05.2020 - 23:36 - frankiboy5l

Warum ist der Artikel des Oberligisten "Kracher für Westfalia Herne.... " in dem RL West Block verlinkt und Herne darf doch sowieso nicht kommentiert werden ?