Oberliga Niederrhein

FSV Duisburg: Ehemaliger Bundesliga-Profi wird Trainer

Justus Heinisch
12. Oktober 2020, 11:34 Uhr
Dietmar Schacht übernimmt den FSV Duisburg. Foto: Thorsten Tillmann

Dietmar Schacht übernimmt den FSV Duisburg. Foto: Thorsten Tillmann

Niederrhein-Oberligist FSV Duisburg hat einen neuen Trainer gefunden. Nach RevierSport-Informationen übernimmt ein ehemaliger Bundesliga-Profi die Mannschaft.

Ein Sieg, sieben Niederlagen: Der FSV Duisburg ist bislang alles andere als gut in die Oberliga-Niederrhein-Saison gestartet. Noch vor dem Saisonbeginn warf zudem der neue Trainer Daniel Sekic an der Warbruckstraße hin. Beim jüngsten 0:2 gegen Sterkrade-Nord betreute Markus Kowalczyk den Aufsteiger. Der hat jetzt einen neuen Trainer gefunden. Nach Informationen dieser Redaktion steigt Dietmar "Didi" Schacht beim FSV ein.

Schacht spielte 22 Mal in der Bundesliga sowie 228 Mal im Unterhaus, lief für den FC Schalke 04 und den MSV Duisburg auf. Als Trainer arbeitete der 58-Jährige erfolgreich beim SV Bergisch-Gladbach und dem 1. FC Kaan-Marienborn - jetzt kehrt er zurück in die 5. Liga.

Der ehemalige Profi wird zudem eine Autobiographie auf den Markt bringen. Am 22. Oktober erscheint "Der Kämpfer - Schicht im Schacht". Dort gibt es zahlreiche Anekdoten aus seinen Profi-Jahren zu lesen.

Der FSV trifft auf Jahn Hiesfeld

Die Bundesliga ist in Duisburg logischerweise weit entfernt. Für den FSV geht es darum, die Klasse zu halten und den direkten Wiederabstieg zu verhindern. Am nächsten Spieltag trifft Duisburg auf Jahn Hiesfeld - ebenfalls ein Aufsteiger aus der Landesliga. Mit einem Sieg könnte der FSV den Jahn noch näher an die Abstiegsplätze ziehen.

Auf lange Sicht soll es aber etwas mehr als Oberliga sein. Klubboss Erol Ayar verriet im Juni seine ambitionierten Pläne mit dem FSV: "Ich habe noch einen großen Traum: Ich will den FSV Duisburg in die Regionalliga führen. Wir haben dank der EU- und NRW-Landes-Gelder die Möglichkeit, dass hier schon bald eine super Sportanlage an der Warbruckstraße entsteht."

Hier finden Sie alle News zur Oberliga Niederrhein

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren