Oberliga NR

FSV Duisburg bekommt Regionalliga-Verstärkung

24. Januar 2019, 21:10 Uhr

Foto: Michael Gohl

Das abgeschlagene Oberliga-Schlusslicht FSV Duisburg ist auf der Suche nach neuem Spielermaterial in der Regionalliga West fündig geworden.

Der 20-jährige Außenverteidiger Dennis Abrosimov wechselt vom Viertligisten SV Straelen zum FSV. In der Hinrunde kam der ehemalige Schonnebecker auf sechs Regionalliga-Einsätze. Zu wenig für Abrosimov, der seinen Verein in der Winterpause um eine sportliche Veränderung bat.


Für die Duisburger ist der Abwehrspezialist definitiv eine Verstärkung. In der vergangenen Saison zählte er zu den Stammspielern bei der SpVg Schonnebeck, die überraschend Vizemeister wurde. Abrosimov, in der Jugend von Borussia Mönchengladbach ausgebildet, kam auf 28 Oberliga-Einsätze.

Es ist der fünfte Wintertransfer für den neuen FSV-Trainer Christian Mikolajczak. Zuvor wurden die vier Speldorfer Kevin Müller, Esad Morina, Arman Corovic und Marcin Michalak unter Vertrag genommen. Sie waren ihrem Trainer nach Duisburg gefolgt. (mh)

Mehr zum Thema

Kommentieren