Kreispokal Essen

Freisenbruch verpasst Überraschung gegen Landesligist knapp

30. August 2019, 08:58 Uhr

Der TC Freisenbruch - hier im Test gegen die SG Wattenscheid - scheiterte nur knapp an Rellinghausen. Foto:Mark Bohla

Mit sechs Spielen ist die erste Runde des Essener Kreispokals am Donnerstag abgeschlossen worden. Der TC Freisenbruch stellte dabei Landesligist ESC Rellinghausen vor große Probleme.

Am Ende hieß es aus Sicht des A-Ligisten 1:2 gegen Rellinghausen. Vor 111 Zuschauern brachte Eugen Pirogov Rellinghausen in Führung, kurz nach dem Seitenwechsel legte Can Funke nach. Als Colin Thomas fünf Minuten vor Abpfiff für Freisenbruch verkürzte, kam noch einmal Spannung auf. Am Ende brachte Rellinghausen das Ergebnis aber über die Zeit.


Mit BW Mintard und der SpVgg Steele gaben sich zwei weitere Landesligisten keine Blöße. Mintard gewann 4:1 beim SC Werden-Heidhausen, Steele schoss sich nach vier Niederlagen zum Saisonstart den Frust von der Seele und siegte beim SC Phönix 8:1. In Torlaune präsentierte sich auch der FSV Kettwig, der 14:1 bei Juspo Altenessen gewann.

Da zwei Spiele am Dienstagabend witterungsbedingt abgebrochen werden musste, steht noch nicht die komplette zweite Runde fest.


Die 1. Runde im Überblick

Teutonia Überruhr - SCR Rangers 7:0
SV Mesopotamia - Atletico Essen 4:1
FC Saloniki Essen - RuWa Dellwig 3:11
Essener SG 99/06 - SV Leithe 3:0
Sportfreunde Altenessen - Alemannia Essen 1:0 n.V.
DJK RSC Essen - SV Burgaltendorf 0:2
SG Kupferdreh-Byfang - VfL Sportfreunde 07 5:0
SC Frintrop - SV Preußen Eiberg 5:2
Vogelheimer SV - Fatihspor 15:1
Adler Union Frintrop - TuSEM Essen 2:1
SV Borbeck - TuS Holsterhausen Abbruch
DJK Juspo Essen West - GTSV Essen Abbruch
Al-ARZ Libanon Essen - SuS Haarzopf 1:0 n.V.
FC Karnap - FC Stoppenberg 1:5
VfB Frohnhausen - Ballfreunde Bergeborbeck 12:0
SC Türkiyemspor - BG Überruhr 1:9
Playhouse Kickers - Tgd Essen-West 2:1
SG Essen-Schönebeck - SuS Niederbonsfeld 7:4
NK Croatia Essen - DJK Eintracht Borbeck 1:5
Barisspor 84 - TuS Essen-West 8 1:7
Bader SV 91 - VfB Essen-Nord 09 6:1
Heisinger SV - TuS Helene 11:1, Abbruch, Wertung für Heisingen

SC Phönix - SpVgg Steele 03/09 1:8
DJK Juspo Altenessen - FSV Kettwig 1:14
DJK SG Altenessen - DJK SF Katernberg 1:3
Essener SC Preußen - TuS 84/10 Essen-Bergeborbeck 3:1
SC Werden-Heidhausen - DJK BW Mintard 1:4
TC Freisenbruch - ESC Rellinghausen 1:2

Das sind die Paarungen der 2. Runde

Die Spiele sind für den 17. September angesetzt


Playhouse Kickers - SG Essen-Schönebeck
AL-Arz Libanon Essen - SG Kupferdreh-Byfang
SpVgg Steele - Essener SC Preußen
FSV Kettwig - SC Frintrop
FC Stoppenberg - DJK SF Katernberg
DJK Eintracht Borbeck - Vogelheimer SV
SV Mesopotamia - DJK BW Mintard
RuWa Dellwig - Essener SG 99/06
BV Eintracht Essen - SV Burgaltendorf
TuS Essen-West 81 - Sportfreunde 1918 Altenessen
Heisinger SV - Bader SV
BG Überruhr - SV Borbeck/TuS Holsterhausen
ESC Rellinghausen - SV Teutonia Überruhr
DJK Juspo Essen West/GTSV Essen - Fortuna Bredeney
DJK Wacker Bergeborbeck - BV Altenessen
DJK Adler Union Frintrop - VfB Frohnhausen

Kommentieren

30.08.2019 - 13:12 - essener53

Die Playhouse Kickers auf dem Weg!