Alemannia Aachen hat einen Trainer für die U17, die in der Bundesliga spielt, gefunden.

U17-Bundesliga

Ex-Profi übernimmt Alemannia Aachens U17

Justus Heinisch
07. Juni 2020, 14:11 Uhr
Der neue U17-Trainer der Alemannia, Dirk Lehmann, kennt den Tivoli bestens. Foto: Micha Korb

Der neue U17-Trainer der Alemannia, Dirk Lehmann, kennt den Tivoli bestens. Foto: Micha Korb

Alemannia Aachen hat einen Trainer für die U17, die in der Bundesliga spielt, gefunden.

Aimen Demai war bei der Alemannia Spieler, Nachwuchskoordinator und Jugendtrainer. Er verlässt den Verein und heuert zur neuen Saison bei Fortuna Düsseldorf an. Dort wird er Trainer der U16. Die Aachener haben nun einen Nachfolger von Demai gefunden. Dirk Lehmann steigt beim TSV als B-Jugend-Coach ein.

Sein Co-Trainer wird Dennis Jerusalem, der bisher Assistent bei der U19 gewesen ist. Das Funktionsteam wird von Koordinator Helmut Birk komplettiert, der bei der Zusammenstellung des Kaders mithelfen wird.

Lehmann spielte im In- und Ausland

Für Lehmann ist es eine Rückkehr an den Tivoli. Der 48-Jährige durchlief sämtliche Jugendmannschaften der Alemannia, schaffte den Durchbruch bei den Profis und wechselte 1992 als 20-Jähriger zum 1. FC Köln. Anschließend führte ihn seine Karriere durch zahlreiche Stationen im In- und Ausland. So spielte er für Lierse SK und RWD Molenbeek in Belgien, den FC Fulham, Hibernian Edinburgh und Motherwell FC auf der Insel sowie für den Yokohama FC in Japan. In Deutschland lief Lehmann zudem für Energie Cottbus und Jahn Regensburg auf.

Zum Ende seiner Laufbahn kehrte er in die Heimat zurück und wechselte zum Mittelrheinligisten Borussia Freialdenhoven. Dort war er zudem Trainer der zweiten Mannschaft. Weitere Trainerstationen des ehemaligen Profis lauten Alemannia Bourheim und Sportfreunde Düren. Aktuell ist er Übungsleiter des Hambacher SV, der in der Kreisliga A spielt.

In der B-Jugend-Bundesliga West wurde die Saison abgebrochen. Aachen beendet die Spielzeit auf dem zehnten Platz. In der vergangenen Saison gelang dem Traditionsverein unter Demai der direkte Wiederaufstieg in die höchste Jugendspielklasse Deutschlands. Lehmann soll nun die Arbeit seines Vorgängers fortführen.

Hier finden Sie alle News zu Alemannia Aachen

Mehr zum Thema

Mannschaften

Rubriken

Kommentieren