LL

Essener Landesligist präsentiert neun Neue! – RWE-U19-Spieler kommt

Fabrice Nühlen
18. April 2021, 20:30 Uhr
Tom Holz (links) ist einer von neun Neuzugängen bei BG Überruhr.  Foto: BG Überruhr.

Tom Holz (links) ist einer von neun Neuzugängen bei BG Überruhr. Foto: BG Überruhr.

Fußball-Landesligist BG Überruhr plant für die kommende Spielzeit mit einer jungen und talentierten Mannschaft für Furore zu sorgen. Dafür wurden bereits neun Neuzugänge vorgestellt.

Bei BG Überruhr laufen die Planungen für die kommende Saison auf Hochtouren. Mit Tom Holz (Rot-Weiss Essen U19), Zakaria Amezigar (Union Velbert), Leon Ossmann (SSVg Velbert U23), Leon Rücker (Schonnebeck), Philipp Mayer (Schonnebeck), David Kolar (ETB U19), Matondo Manace Mbonbo (ESC Rellinghausen), Wolfgang Mbonbo (ESC Rellinghausen) und Alain Hansmann-Jackson (TuS Essen-West 81) hat der Landesligist bereits neun Neuzugänge präsentiert.

Aksoy will ein talentiertes Team für die Zukunft aufbauen -Stürmer dringend gesucht

Trainer Murat Aksoy, der als Nachfolger von Stefan Lorenz ab der kommenden Saison die Geschicke an der Seitenlinie leitet, freut sich auf viele neue Gesichter: „Wir haben in der nächsten Spielzeit eine sehr junge Truppe beisammen und wollen eine Mannschaft für die Zukunft aufbauen. Deswegen haben wir auch einige talentierte Spieler verpflichtet. Die Jungs sollen im ersten Jahr Fuß fassen und sich entwickeln. Ich bin sehr froh, dass wir so viele Spieler verpflichten konnten und denke, dass wir insgesamt eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Spielern haben werden.“

Mit Holz verpflichtete der Landesligist dabei einen Mittelfeldspieler, der zuletzt für die U19 von Rot-Weiss Essen auflief. „Er ist sehr talentiert, kommt aus der U19-Bundesliga und hat Potenzial, um eines Tages in der Oberliga zu landen. Tom war bereits in der Jugend bei Borussia Dortmund und wird trotz seines jungen Alters eine gute Rolle spielen“, lobte Aksoy gegenüber RevierSport. Die Transferplanungen sind zwar weit fortgeschritten, aber noch nicht abgeschlossen. Nach RS-Informationen sucht Überruhr noch einen Stürmer mit Oberliga oder Landesliga-Niveau.

Arnd Drizinsky wird Co-Trainer von Aksoy

Neben den vielen neuen Spielern, steht auch der neue Co-Trainer für die anstehende Landesliga-Saison fest. Arnd Drizinsky wechselt von der Jugend des ETB SW Essen nach Überruhr und wird der Assistent von Aksoy: „Arnd war seit 2012 in der Jugend beim ETB tätig und hat dort die U15 und U16 trainiert. Er hat schon fast zehn Jahre Erfahrung im Jugendfußball und kennt auch einige unserer Neuzugänge. Arnd ist ein guter Trainer. Ich freue mich, dass er zum Trainerteam gestoßen ist. Wir werden in einem intensiven Austausch stehen", sagte der neue Chef-Coach.

Mehr zum Thema

Kommentieren